DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen
Am Donnerstag, dem 30.3.2017, wird der Bildungsserver wegen Arbeiten am Berliner Wissenschaftsnetz zwischen 13 und 16 Uhr nicht erreichbar sein. Wir bitten um Verständnis.

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Kooperationsvereinbarung zwischen den Sächsischen Staatsministerien für Soziales (SMS), für Kultus (SMK) sowie für Wissenschaft und Kunst (SMWK) und dem Landesverband Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband e.V. (DBV)

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.bibliotheksverband.de/fileadmin/user_upload/DBV/vereinbarunge n/Kooperationsvereinbarung_Sachsen.pdf

Bibliotheken sind wichtige Lernorte, an denen Kinder und Jugendliche, unabhängig von sozialer Herkunft und familiären Rahmenbedingungen, Zugang zu den unterschiedlichen Medien und Informationen erhalten.
Ziel dieser Kooperationsvereinbarung ist es, bessere Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, dass Kinder aus Tageseinrichtungen an das Lesen herangeführt werden, dass Schüler für das Lesen gewonnen und beim Lesen unterstützt werden und dass sie für die Vielfalt und Möglichkeiten der Medien sensibilisiert und für das selbständige Finden, kritische Bewerten und kreative Verarbeiten von Informationen motiviert werden.

Schlagwörter: Bibliothek; Bildungspolitik; Informationskompetenz; Kooperation; Vertrag; Schule; Rahmenvereinbarung; LESEN; LESEFOERDERUNG; LESEMOTIVATION; LESEKULTUR; LESEKOMPETENZ; MEDIENKOMPETENZ; SACHSEN; Bibliothekskompetenz; Bibliothekskompetenz;
Fach, Sachgebiet: Bildungswesen allgemeinLesen / Leseförderung
SchuleSchulwesen allgemein
Bildungswesen allgemeinBildungspolitik, Bildungsplanung, Bildungsverwaltung
Autor/Kontakt: dbv@bibliotheksverband.de
Erscheinungsjahr: 2006
Sprache: Deutsch
Weitere Angaben: Acrobat Reader
Übergeordneter Link: http://www.bibliotheksverband.de
Datensatz aktualisiert am: 23.06.2010

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen