DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Elterntrainings bei AD(H)S und expansiven Verhaltensstörungen

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.heilpaedagogik-online.com/2008/heilpaedagogik_online_0408.pdf

Der Vergleich der Präventionsprogramme Kompetenztraining für Eltern sozial auffälliger Kinder (KES) und Präventionsprogramm für Expansives Problemverhalten (PEP) ergab im Hinblick auf aktive Mitarbeit und Aktivierung elterlicher Ressourcen eine Überlegenheit des Programms KES, welches sich insbesondere für Eltern eignet, die zur aktiven Mitarbeit und zur Reflexion des eigenen Erziehungsverhaltens bereit sind. Die Untersuchung zeigt auf, wie stark sich die Programme - trotz teilweise identischer therapeutischer Methoden – hinsichtlich der Umsetzung demokratisch-partizipativer Erziehungsmethoden unterscheiden und welche Möglichkeiten die Ressourcenorientierung hier bietet.

Schlagwörter: Hyperaktivität; Verhaltensauffälligkeit; Prävention; Elterntraining; Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom;
Fach, Sachgebiet: BehindertenpädagogikSpezifische BehinderungenVerhaltensstörung, Erziehungsschwierigkeit, psychische Störung
Autor/Kontakt: Kirschall, Achim; kirschall@wesseling.de
Erscheinungsjahr: 2008
Sprache: Deutsch
Weitere Angaben: Adobe Reader
Datensatz aktualisiert am: 26.01.2009


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen