DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Geschlechtersensible Leseförderung

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: https://www.bmbf.gv.at/schulen/unterricht/ba/genderlesenwebfassung_15230 .pdf?4dzgm2

Bei den PISA Studien in Östereich im Jahr 2003 schnitten die Mädchen mit 514 Punkten bei den Lesetests deutlich besser ab als die Jungen mit 467 Punkten. Das östereichische Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur nahm diese Tatsache zum Anlass, die Lehrerinnen und Lehrer in ihrer Aufgabe, Mädchen und besonders Jungen gezielt im Lesen zu fördern, zu unterstützen. Dr. Margit Böck von der Universität Salzburg erläutert in dieser Broschüre die besondere Herausforderung der geschlechterspezifischen Leseförderung und zeigt mit Beispielen und praxisorientierten Anregungen neue Wege für eine geschlechtersensible schulische Leseförderung auf. Wie sich das Lesen in der neuen Medienlandschaft verändert und was diese Veränderungen für die Leseförderung in der Schule bedeuten, sind ebenfalls Themen dieser Broschüre.

Schlagwörter: LESEN; LESEFOERDERUNG; LESEMOTIVATION; LESEKULTUR; LEHRVERHALTEN; LESEERZIEHUNG; LESEKOMPETENZ; LESEFORSCHUNG; JUNGE;
Fach, Sachgebiet: SchuleSprachen und LiteraturDeutsch
Autor/Kontakt: Dr. Margit Böck, Universität Salzburg
Sprache: Deutsch
Lizenz: Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Übergeordneter Link: http://www.bmukk.gv.at/index.xml
Datensatz aktualisiert am: 07.01.2015


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen