DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Essstörungen und Trichotillomanie - eine vergleichende Untersuchung

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.trichotillomanie.de/Dateien/Schenk.pdf

Das Ziel der Studie war es, die unerforschte Beziehung zwischen den Eßstörungen Anorexia und Bulimia nervosa und der Trichotillomanie zu untersuchen. Da für beide Störungsbilder eine Reihe von Gemeinsamkeiten zur Zwangsstörung in der Literatur diskutiert werden, stellte sich die Frage, ob auf Grund dieser Gemeinsamkeiten eine neue diagnostische Zuordnung der Störungsbilder sinnvoll wäre. Um zu prüfen, ob sich Gemeinsamkeiten finden lassen, wurden die Essstörungs- und Trichotillomanie- Betroffenen hinsichtlich Zwanghaftigkeit, narzisstischer Regulation, Psychopathologie und Affektveränderung untersucht. Zusätzlich wurden zwei verhaltenstheoretische Bedingungsmodelle der Störungsbilder miteinander verglichen.

Schlagwörter: Essstörung; Trichotillomanie;
Fach, Sachgebiet: BehindertenpädagogikSpezifische BehinderungenVerhaltensstörung, Erziehungsschwierigkeit, psychische Störung
Autor/Kontakt: Schenk, Simone
Erscheinungsjahr: 2000
Sprache: Deutsch
Weitere Angaben: Acrobat Reader
Datensatz aktualisiert am: 29.03.2006


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen