DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Übergänge aus den Werkstätten für behinderte Mensch in Hessen in Ausbildung und Arbeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Übergänge aus den Werkstätten für behinderte Menschen in Hessen in Ausbildung und Arbeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt : Verbleibs- und Verlaufsstudie der von Fachkräften für berufliche Integration (FBI) der Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) in Hessen in Ausbildung und Arbeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt vermittelten Menschen mit Behinderungen

Link: http://bidok.uibk.ac.at/library/doose-verbleibsstudie.html

In Hessen gab es seit Anfang der neunziger Jahre bundesweit vorbildliche Aktivitäten den gesetzlichen Auftrag der Werkstatt zum Übergang von Menschen mit Behinderungen in Ausbildung und Arbeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt ernst zu nehmen und konzeptionell weiter zu entwickeln. Die Studie beleuchtet die Aufgaben von Fachkräften für berufliche Integration (FBI) und Integrationsfachdiensten (IFD) in Hessen, nennt die Arbeitsergebnisse und beschreibt zukünftige Konzepte der Arbeit..

Schlagwörter: Hessen; Behinderter; Berufliche Integration; Arbeitsmarkt; Werkstatt für Behinderte; Statistik; Integrationsfachdienst;
Fach, Sachgebiet: BehindertenpädagogikAusbildung, Studium, Beruf und Behinderung
Autor/Kontakt: Doose, Stefan; stefan.doose@t-online.de
Erscheinungsjahr: 2005
Sprache: Deutsch
Übergeordneter Link: http://bidok.uibk.ac.at/
Datensatz aktualisiert am: 04.05.2007


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen