DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Gewalt an Schulen. Ein empirischer Beitrag zum gewaltverursachten Verletzungsgeschehen an Schulen in Deutschland 1993 - 2003

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.dguv.de/inhalt/zahlen/documents/Gewalt_an_Schulen.pdf

Die statistische Aufarbeitung (24 S. 17 Lit. Angaben) der Surveillance Daten der für den Schulbereich zuständigen Träger der gesetzlichen Unfallversicherung entsprechenden empirischen Befunde zeigen bundesweit einen Rückgang physischer schulischer Gewalt im Beobachtungszeitraum 1993-2003. 40 des aggressivitätsbedingten Unfallgeschehens entfielen auf die Hauptschulen, obwohl ihr Anteil am Versichertenbestand lediglich 14 betrug. Dementsprechend ist bei Hauptschulen die höchste Aggressivitätsquote zu beobachten: Auf 1.000 versicherte Schüler entfielen 33 infolge tätlicher Auseinandersetzungen verletzte Schüler. Im Vergleich dazu weisen die Grundschulen mit einem Wert von 5 die niedrigste Raufunfallquote auf. Die vollständige Rangfolge bezüglich der Aggressivitätsquoten an allgemeinbildenden Schulen ist wie folgt gegeben: Hauptschulen, Sonderschulen, Realschulen, Gymnasien und Grundschulen.
Die These, dass die Involvierung ausländischer Schüler in aggressionsverursachte verletzungsbewirkende Handlungen generell zugenommen hätte, lässt sich empirisch nicht belegen. Die Frage, ob sich die Qualität der Gewalt unter Schülern im Sinne einer Zunahme der Brutalität der tätlichen Auseinandersetzungen verändert hat, lässt sich anhand der verfügbaren Datenbasis im Grund genommen nicht beantworten. Nimmt man Frakturen ersatzweise als Maßstab für die Schwere von aggressionsverursachten physischen Verletzungen, da er gewisse Rückschlüsse auf die Heftigkeit der jeweils einwirkenden Gewalt zulässt, so ist in keiner der untersuchten Schularten eine zunehmende Brutalisierung erkennbar.

Schlagwörter: Deutschland; Aggressivitaet; GRUNDSCHULE; ERZIEHUNG; GEWALT; HAUPTSCHULE; REALSCHULE; SCHUELER; SCHULFORM; SCHULE; VERGLEICH; WISSENSCHAFT; STATISTISCHE ANALYSE;
Fach, Sachgebiet: SchuleSchulwesen allgemeinSchulleben, Schulalltag, Schulklima
Autor/Kontakt: Bundesverband der Unfallkassen E-Mail: buk@unfallkassen.de
Erscheinungsjahr: 2005
Sprache: Deutsch
Weitere Angaben: frei;
Acrobatreader
Übergeordneter Link: http://www.unfallkassen.de/
Datensatz aktualisiert am: 05.05.2009


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen