DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Leidenschaft, Selbstvertrauen & Lebenskunst. Im Interview berichtet Mirijam Günter von ihren ersten Schritten als Schriftstellerin

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.lesen-in-deutschland.de/html/content.php?object=journal&lid=5 67

Mirijam Günther hat ihren ersten Jugendroman „Heim“ beim DTV veröffentlicht, nachdem sie für das Manuskript dieses Romans den Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis erhielt; der Roman erzählt von einer Heimkarriere aus der Perspektive eines jungen Mädchens. Mit Unterstützung eines Literaturstipendiums des Landes NRW konnte sie das Manuskript zu ihrem zweiten Romen „Ameisensiedlung“ schreiben, das von einer Clique von Jugendlichen, die in einer Hochhaussiedlung lebt, handelt. In dem Interview mit der jungen Autorin geht es um ihre ersten Schreibversuche, ihre Leseerfahrungen als Jugendliche, über die Probleme als unbekannte Autorin einen Verlag zu finden und über Wege, die dahin führen können, sowie über die Themenwahl ihrer Romane.

Schlagwörter: KINDERLITERATUR; JUGENDLITERATUR; LESEN; JUGENDBUCHAUTORIN; KINDERBUCHPREIS; VERLAG; LITERATURFOERDERUNG; HEIMKIND;
Fach, Sachgebiet: SchuleSprachen und LiteraturDeutschLiteraturKinderliteratur, Jugendliteratur
Autor/Kontakt: Haug, Katja; haug@digitale-zeiten.de
Erscheinungsjahr: 2005
Sprache: Deutsch
Übergeordneter Link: http://www.lesen-in-deutschland.de/html/in dex.php
Datensatz aktualisiert am: 18.03.2013


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen