DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Selbstständigkeit und Unternehmensgründung von Hochschulabsolventen fünf Jahre nach dem Studium

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.bmbf.de/pub/his_projektbericht_05_05.pdf

Der Bericht gliedert sich in drei Themenkomplexe, in denen folgenden Fragestellungen nachgegangen wird: 1) Wie entwickeln sich die fachspezifischen Selbständigkeits- und Werkvertragsquoten in den ersten Jahren nach dem Studienabschluss? Wer macht Erfahrungen mit Werkverträgen oder Selbständigkeit und wie dauerhaft sind diese? Die vier Absolventenkohorten 1989, 1993, 1997 und 2001 werden hierzu miteinander verglichen. Insbesondere wird gefragt, ob sich die gesunkenen Gründungsraten auch für die hier im Zentrum stehenden Hochschulabsolventen der letzten beiden untersuchten Jahrgänge finden lassen. 2) Was kennzeichnet die selbständigen Hochschulabsolventen im Hinblick auf Merkmale ihrer Unternehmen und ihrer Arbeit? Welche individuellen Voraussetzungen, etwa im Hinblick auf geforderte Kompetenzen, zeichnen Selbständige aus? 3) Welche Einstellungen gegenüber der Selbständigkeit gibt es? Nimmt die Bereitschaft zur Selbständigkeit zu? Welche Potentiale für zukünftige Selbständigkeit lassen sich erkennen? (Orig.)

Dokumente von Servern von Bund und Ländern: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Schlagwörter: HOCHSCHULABSOLVENT; SELBSTSTAENDIGKEIT; UNTERNEHMENSGRUENDUNG; UNTERNEHMEN; WERKVERTRAG; ARBEITSMARKT; BERUFLICHE KOMPETENZ; EMPIRISCHE UNTERSUCHUNG;
Fach, Sachgebiet: Hochschule_Hochschulwesen allgemeinAkademiker, Berufstätigkeit, Wissenschaftliche Weiterbildung
Autor/Kontakt: Minks, Karl-Heinz; Kerst, Christian; hartung@his.de
Sprache: Deutsch
Weitere Angaben: Adobe Reader
Übergeordneter Link: http://www.bmbf.de/
Datensatz aktualisiert am: 19.07.2005


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen