DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Zum Verhältnis von Internet und Bürgermedien

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Zum Verhältnis von Internet und Bürgermedien. Positionspapier des Arbeitskreises Offene Kanäle / Bürgerrundfunk (AKOK) der DLM (beschlossen am 8. März 2001) http://

Link: http://www.buergerrundfunk.de

Die Diskussion um das Verhältnis des Internets zu den Massenmedien Radio und Fernsehen geht häufig von einer Konkurrenzsituation aus. Vergleicht man jedoch das Internet und die Nutzungspotentiale der Bürgersender im Radio und im Fernsehen, so kann man eine Fülle von Gemeinsamkeiten feststellen. Beide Medien bieten u.a. die Möglichkeit des Wechsels zwischen Rezipienten- und Produzentenrolle, neue Formen demokratischer Partizipation sowie eine größere Unabhängigkeit von den herkömmlichen Massenmedien.

Schlagwörter: Medienbildung;
Fach, Sachgebiet: Weiterbildung und ErwachsenenbildungWeiterbildung / Erwachsenenbildung allgemein
Autor/Kontakt: Arbeitskreis Offene Kanäle / Bürgerrundfunk (AKOK)
Sprache: Deutsch
Übergeordneter Link: http://www.buergerrundfunk.de/
Datensatz aktualisiert am: 05.01.2006


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen