DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

hoerspielbox.de (Unterrichtsanregung)

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: https://www.lehrer-online.de/unterrichtseinheit/ue/hoerspielboxde/

Ob Hörspielproduktion oder Schultheater, Radioarbeit oder Multimedia-Live-Performance - Soundclips für die kreative Arbeit kann man eigentlich nie genug haben. Die hoerspielbox.de ist ein gemeinsames Projekt des Festival `Z 2000` (Akademie der Künste Berlin) und der Hörspielabteilung des SFB. Zentrales Angebot sind 1000 lizenzfreie und qualitativ hochwertige MP3-Sounds: Geräusche und Stimmen, Instrumente und Atmos stehen zum Anhören und Mitnehmen bereit. Die Sounds können mit Hilfe einer eigenen Suchmaschine durchforstet werden, man kann sich aber auch eine Übersicht als Text herunterladen und offline lesen. Die hoerspielbox wendet sich direkt an Kinder und Jugendliche, die bei der kreativen Arbeit mit dem Computer unterstützt werden sollen. Dazu bietet die hoerspielbox neben den MP3-Files auch notwendiges Knowhow für die Arbeit mit Sounds am Computer (Programme, ihre Bedienung, Anleitung zur Produktion einer eigenen Audiominiatur etc.) und einen Theoriebereich mit Texten zu den Themen Audio, Radio, Hörspiel und Klangkunst. Im Pool können dann eigene Ergebnisse vorgestellt werden und man kann sich über die Chatbox mit anderen austauschen. Material steht zum Download zur Verfügung.

Schlagwörter: MUSIKUNTERRICHT; UNTERRICHTSANREGUNG; MULTIMEDIAPROGRAMM; SOUND; GERÄUSCH; WEBSITE;
Fach, Sachgebiet: Schulemusische FächerMusikAllgemeine Informationen
Schulefachunabhängige BildungsthemenAllgemeine Kompetenzen
Autor/Kontakt: Bechtel, Dirk; bechtel@lehrer-online.de
Erscheinungsjahr: 2000
Sprache: Deutsch
Übergeordneter Link: http://www.lehrer-online.de
Datensatz aktualisiert am: 12.01.2005


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen