DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Lise Meitner 1878 - 1968

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.kle.nw.schule.de/lmg/lise.htm

Bekannt wurde die Physikerin durch ihre Forschungsarbeiten zur Atomtheorie und zur Radioaktivität. Sie trug wesentlich zur Entdeckung der Kernspaltung bei und lieferte bedeutende Arbeiten zur Radio- und Kernchemie. Bei der Zusammenarbeit mit 0. Hahn (ab 1907 in Berlin) war sie an der Entdeckung des Protactiniums (1917) und an der Untersuchung des Urans (ab 1934) beteiligt. 1939 interpretierte sie mit 0. R. Frisch die Resultate der damaligen Arbeiten Hahns und F. Straßmanns Spaltung der Urankerne und führte die Bezeichnung Kernspaltung ein.

Schlagwörter: PHYSIKERIN; PHYSIK; ATOMTHEORIE; RADIOAKTIVITAET; KERNSPALTUNG; URAN; KERNPHYSIK;
Fach, Sachgebiet: Schulemathematisch-naturwissenschaftliche FächerPhysikÜberblick, Allgemeines
Autor/Kontakt: Lise-Meitner-Gymnasium Geldern, lmg_geldern@t-online.de
Sprache: Deutsch
Übergeordneter Link: http://www.kle.nw.schule.de
Datensatz aktualisiert am: 25.06.2012


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen