DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Onlineressourcen: Kitaforschung

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Innerhalb von "Kitaforschung"


Gesamtzahl der gefundenen Einträge: 15   |   Seite 1 von 2   |   Datensätze 1-10

  1. Abschlussbericht zum Modellprojekt -Qualität trotz Kostendruck- 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Bericht der Werkstatt für Fortbildung, Praxisbegleitung und Forschung im sozialen Bereich gGmbH -CAMINO - über Konzepte des Betriebs und der Nutzung von Kindertagesstätten in Brandenburg angesichts knapper Finanzmittel (Juni 2001).
    Zuletzt gelesen: 2017-06-24

  2. Deutsches Jugendinstitut: Recherche zu Häusern für Kinder und Familien 

    Informationen über eine Anfang 2004 durchgeführte Recherche zu Kindertageseinrichtungen und andere Zentren, die über die Betreuung, Erziehung und Bildung der Kinder hinaus weitere familienorientierte Angebote und Dienste integriert haben.
    Zuletzt gelesen: 2017-06-24

  3. Dokumentation des IFP-Fachkongresses 2015 'Interaktionsqualität in Kindertageseinrichtungen' 

    Auf dieser Seite des Staatsinstituts für Frühpädagogik (IFP) wurden die Fachvorträge, die Inputs der Fachforen sowie die präsentierten Poster der Postersession des IFP-Fachkongresses am 17./18. Juni 2015 zusammengestellt. Es stehen u.a. folgende Präsentationen zum Download zur Verfügung: Prof. Robert C. Pianta (University of Virginia) - Bedeutung, Bedingungsfaktoren und Weiterentwicklung von Interaktionen in Kindertageseinrichtungen, Prof. Bernhard Hauser (PH St. Gallen) - Interaktionsqualität und frühes Lernen im Spiel und Prof. Iris Nentwig-Gesemann (Alice-Salomon-Hochschule Berlin) - Spannungsfeld handlungsleitende Orientierungen und professionelle Praxis.
    Zuletzt gelesen: 2017-06-24

  4. Early language and intercultural acquisition studies [ELIAS] 

    Das EU-Projekt ELIAS (Early Language and Intercultural Acquisition Studies) setzt sich aus 18 Partnern aus Belgien, England, Schweden und Deutschland zusammen. Darunter sind Universitäten, bilinguale Kindergärten und der Magdeburger Zoo. Unter der Leitung der Universität Magdeburg wurden die bilingualen Projektkindergärten zwei Jahre lang wissenschaftlich begleitet. Die Studien betrachten den Erst- und Zweitspracherwerb, das interkulturelle Lernen und die bilinguale Umweltbildung. Materialien wie z. B. Module zur Lehrerbildung und Lernmaterialien zur bilingualen Umweltbildung, eine Informationsbroschüre, ein Leitfaden zur Einrichtung immersiver Grundschulen und verschiedene Präsentationsmaterialien können auf der Webseite heruntergeladen werden.
    Zuletzt gelesen: 2017-06-24

  5. Fernsehbeitrag zu NUBBEK in nano, 3sat 

    In der 3sat-Sendung “nano“ vom 26.04.2012 wurden Einblicke in den Ablauf und in wichtige Ergebnisse der NUBBEK-Studie gegeben. Das Video des Beitrags „So gut wie zu Hause“ kann in der 3sat-Mediathek aufgerufen werden.
    Zuletzt gelesen: 2017-06-24

  6. Forschungsprojekt “Risikokinder in der Kindertagesstätte: Früherkennung und frühe Hilfen“ 

    Das Projekt „RisKid“ war ein Kooperationsprojekt zwischen dem Staatsinstitut für Frühpädagogik und der Arbeitsstelle Frühförderung Bayern. Es hatte sich zum Ziel gesetzt, repräsentative Daten über Risikokinder in bayerischen Kindertageseinrichtungen und über die Inanspruchnahme von Fachdiensten für diese Kinder zu erheben. Die erhobenen Daten wurden landesweit, nach Regierungsbezirken und auch auf der Ebene der bayerischen Landkreise und kreisfreien Städte ausgewertet. Die Ergebnisse stehen auf der Website zum Download bereit.
    Zuletzt gelesen: 2017-06-24

  7. Forschungsprojekte zur Qualität in Tageseinrichtungen für Kinder 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    An unterschiedlichen Stellen wird über „Qualität“ in Tageseinrichtungen für Kinder geforscht und geschrieben. In diesem Beitrag sind Forschungsprojekte und Veröffentlichungen zusammengetragen. Der Fokus liegt auf dem Stand der Forschung 2001, im Bereich Tageseinrichtungen für Kinder in Deutschland. Es werden Kontakte, Adressen, Telefonnummern sowie Bestellmöglichkeiten zu Forschungsarbeiten angegeben.
    Zuletzt gelesen: 2017-06-24

  8. HighScope Perry Preschool Study 

    Projekt

    Übersichtsseite zu diesem sehr bekannten empirischen, langzeitlich angelegten Forschungsprojekt über die Effizienz vorschulischer Erziehung mit Verweisen auf Volltexte, Daten, Publikationen in Englisch.

    This study "examines the lives of 123 children born in poverty and at high risk of failing in school. From 1962–1967, at ages 3 and 4, the subjects were randomly divided into a program group that received a high-quality preschool program based on HighScope's participatory learning approach and a comparison group who received no preschool program. In the study's most recent phase, 97% of the study participants still living were interviewed at age 40. ... The study found that adults at age 40 who had the preschool program had higher earnings, were more likely to hold a job, had committed fewer crimes, and were more likely to have graduated from high school than adults who did not have preschool."
    Zuletzt gelesen: 2017-06-24

  9. Hürdenlauf zur Kita: Warum Eltern mit Migrationshintergrund ihr Kind seltener in die frühkindliche Tagesbetreuung schicken 

    Dieser Policy Brief des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) behandelt die Frage, warum Kinder mit Migrationshintergrund seltener eine Krippe besuchen als Kinder ohne Migrationshintergrund. Um mögliche Zugangshürden zu untersuchen, hat der SVR-Forschungsbereich die Antworten von 1.875 Eltern ein- oder zweijähriger Kinder ausgewertet, die vom Deutschen Jugendinstitut im Rahmen der Studie „Aufwachsen in Deutschland: Alltagswelten“ (AID:A) befragt wurden.
    Zuletzt gelesen: 2017-06-24

  10. Jugendamtsspezifische Elternbefragung zum U3-Betreuungsbedarf 

    Das Projekt, das u. a. durch die kommunalen Spitzenverbände initiiert wurde, wird gemeinsam vom Deutschen Jugendinstitut e. V. (DJI) und dem Institut für soziale Arbeit e. V. (ISA) durchgeführt. Ziel des Projektes ist es, mittels einer postalischen Elternbefragung den Betreuungsbedarf für unter 3-jährige Kinder für den Zeitpunkt des Rechtsanspruchs als sichere Planungsgrundlage für die an dem Projekt teilnehmenden Kommunen zu erheben. Darüber hinaus werden die erhobenen Daten einer zusätzlichen Auswertung unterzogen, um vertiefende wissenschaftliche Erkenntnisse zum (kommunalspezifischen) Betreuungsbedarf zu erlangen. Laufzeit: 01.11.2011 – 31.01.2013.
    Zuletzt gelesen: 2017-06-24

Zurück   [  1]     2  Weiter

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen