DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Onlineressourcen: Drucktechnik, Papierverarbeitung

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Innerhalb von "Drucktechnik, Papierverarbeitung"


Gesamtzahl der gefundenen Einträge: 3   |   Seite 1 von 1   |   Datensätze 1-3

  1. Mediencommunity. Das Wissensnetzwerk der Druck- und Medienbranche 

    Mailingliste / Newsletter / Chat

    Das Portal der Druck- und Medienbranche bietet Berufstätigen, Lernenden und Lehrenden Lern-, Nachschlage- und Vernetzungsmöglichkeiten mittels Wikis, Glossaren, Lexika, virtuellen Lerngruppen, u. a.
    Zuletzt gelesen: 2017-07-22

  2. Printex - Drucktechniken und -Prinzipien 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    Es werden verschiedene Druckverfahren (Hochdruck, Tiefdruck, Siebdruck, u.a.) und Druckprinzipien erläuter und anhand von Grafiken und (Flash-)Animationen veranschaulicht. Printex hat es sich zur Aufgabe gemacht Druckprinzipien und -techniken einfach mit Hilfe von Grafiken, Flashanimationen un kurzen, aussagekräftigen Texten zu erklären.
    Zuletzt gelesen: 2017-07-22

  3. Social augmented learning / social virtual learning - Projekt 

    Projekt

    Ziel des Projektes Social Augmented Learning ist es, Social Learning, Mobile Learning und Augmented Reality zu verbinden und so neue Lehr- und Lernformen zu entwickeln. Im Projekt entstehen auf Basis eines Autorenwerkzeugs neuartige Lernanwendungen für das Anwendungsfeld der Ausbildung von Medientechnologinnen und Medientechnologen Druck. Technologisches Fundament dieser Lernmodule bildet die Augmented Reality, mit der Abläufe in der Druckmaschine für die Lernenden auf mobilen Endgeräten visualisiert werden. So wird ein tieferes Prozessverständnis ermöglicht. Interaktive Übungen an der Maschine unterstützen die Ausprägung von Handlungskompetenzen mit Bezug zu Arbeitsprozessen, Instandhaltung und Qualitätsanforderungen. Seit September 2016 läuft das einjährige Anschlussprojekt Social Virtual Learning, in dem die in SAL entwickelten Konzepte auf das Lehren und Lernen im virtuellen Raum übertragen werden. Partner im dreijährigen Projekt, das im September 2013 gestartet wurde, sind der Zentral-Fachausschuss Berufsbildung Druck und Medien (ZFA), Kassel, das Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung Rostock, das Institut SIKoM der Bergischen Universität Wuppertal (Fachrichtung Druck- und Medientechnik), das MMB-Institut für Medien- und Kompetenzforschung in Essen sowie die Heidelberger Druckmaschinen AG. (2013-2017)
    Zuletzt gelesen: 2017-07-22

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen