DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Onlineressourcen: Altenbildung, Gerontagogik

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Innerhalb von "Altenbildung, Gerontagogik"


Gesamtzahl der gefundenen Einträge: 123   |   Seite 1 von 13   |   Datensätze 1-10

  1. 50plus ans Netz - Ganz einfach Internet 

    Projekt

    Unter dem Titel “Online-Jahr 50plus - Internet verbindet´´ startete die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) und das Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit mit Internet-Kursen, Wettbewerben und einem Informationsportal für Ältere am 8. Deutschen Seniorentag (16.-18.5.2006) eine Initiative zur Steigerung der Medienkompetenz und Internetbeteiligung der Generation 50plus. Das Programm wird auch in 2008 erfolgreich fortgeführt.
    Schirmherrin ist Bundesministerin Ursula von der Leyen, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  2. Älter werden in Mecklenburg-Vorpommern. Sozialministerium Mecklenburg-Vorpommern 

    Arbeitsbereich

    Das Landesprogramm “Älter werden in Mecklenburg-Vorpommern“ ist die Grundlage für die Arbeit der Landesregierung im Bereich der Seniorenpolitik. Schwerpunktthemen sind: Gesundheitsförderung, Prävention, Rehabilitation und Pflege im Alter, altersgerechte Wohnformen und gesundheitsförderndes Wohnumfeld, Re-Integration älterer Arbeitnehmer in den Arbeitsmarkt, objektive Sicherheit und subjektives Sicherheitsbefinden Älterer und Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement älterer Menschen, lebenslanges Lernen im Alter sowie Teilhabe älterer Menschen am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  3. Ältere Arbeitnehmer im Betrieb - Ein Leitfaden für Unternehmer 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Die Herausforderung, auch in Zukunft innovations- und wettbewerbsfähig zu bleiben, veranlasst viele Unternehmen, sich verstärkt mit dem Thema ältere Mitarbeiter zu beschäftigen. Durch zielgerichtete Qualifizierung, Personalentwicklung und Arbeitsorganisation können sich Unternehmen frühzeitig auf den demographisch bedingten Strukturwandel einstellen, um die daraus resultierenden Probleme zu vermeiden.
    Der vorliegende Leitfaden der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitnehmer (BDA) gibt hierzu praktische Arbeitshilfen sowie handlungsorientierte Antworten auf die wesentlichen Fragen der beruflichen Weiterbildung und der betrieblichen Personalpolitik.
    (PDF-Dokument, 35 Seiten, 2003)
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  4. Ältere Menschen - Dialog und Engagement der Generationen stärken 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Ds Land Niedersachsen will eine Brücke zwischen den Generationen schlagen. Die Zukunft der demographisch stark veränderten Gesellschaft sollte ein konstruktives Miteinander sein.
    Mehr als 30 Mehrgenerationenhäuser, das Pilotprojekt freiwilliges Jahr für Senioren und die Landesinitiative generationengerechte Produkte in Niedersachsen zeigen, dass die Landesregierung aktiv die Sprachlosigkeit zwischen Alt und Jung zu überwinden versucht. Sie will die Generationen zusammenführen und ihren gegenseitigen Respekt und ihren Beitrag zu einer lebenswerten Gesellschaft stärken.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  5. Ältere Menschen. Informationen des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Bmfsfj) 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Diese Webseite gibt Auskünfte über die gegenwärtige gesellschaftliche Situation älterer Menschen und Planung für die Altenhilfe in der Zukunft. Beinhaltet die Rubriken: Neue Bilder vom Alter. Zuhause im Alter. Hilfe und Pflege. Demenz. Sicher leben im Alter. Es gibt Publikationen, aktuelle Meldungen, Veranstaltungshinweise und weiterführende Links.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  6. Age Platform - The European Older People`s Platform 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Age ist die Internet-Plattform der Senioren-Organisationen verschiedener europäischer Länder. Im Blickfeld stehen die Belange älterer Menschen in Europa. Informationen gibt es zu politischen Aktivitäten, Netzwerken, Adressen.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  7. Akademie für Ältere e.V. - Heidelberg 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    Breit gefächertes Weiterbildungsangebot speziell für Menschen ab 60 in den Fachbereichen: Gesundheit, Sport, Edv, Fremdsprachen, Geschichte, Literatur, Naturwissenschaften. Das Bildungsreisenangebot umfasst Kultur-, Natur- Theater- und Konzertreisen.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  8. Akademie für Ältere: Bildungsprogramm für Senioren der Vhs Wiesbaden. 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    Akademie für Ältere ist ein Bildungsprogramm für Senioren, das entsprechend deren Interessen und Bedürfnissen gestaltet wurde. An der Konzeption sind neben der Volkshochschule Wiesbaden verschiedene Einrichtungen der Erwachsenenbildung und Altenhilfe beteiligt. Das Programm umfasst die Themen: Philosophie, Religion, Politik, Rundgänge und Besichtigungen, Bürgerengagement, Fotografie, EDV, Internet, Englisch, Selbsterfahrung, Prävention, Entspannung, Sport, Tanz.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  9. Altenpolitik in Brandenburg 

    Arbeitsbereich

    Zuständig für Belange von Senioren in Brandenburg ist das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie. Der Link zum Seniorenrat e.V.des Landes Brandenburg informiert hauptsächlich über Organisationstrukturen, Termine und Ansprechpartner.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

  10. Alter - Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen 

    Arbeitsbereich

    Vorgestellt wird die Seniorenpolitik des Landes Nordrhein-Westfalen. Schwerpunkte sind unter anderem: verschiedene Lebenslagen, Altersarmut, Gesundheit, Pflege, Emanzipation, Altersdiskriminierung, gesellschaftliche Teilhabe.
    Zuletzt gelesen: 2017-05-20

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen