Suche

Sprachwechsel zur englischen Seite Eduserver
Erweiterte Suche

Inhalt

BildungsSysteme International

Schlagwort / Index: Wissenschaftler

Treffer 1 - 108 von 108

Vereinigtes Königreich; Europa
Infos, FAQs und Stellungnahmen rund um den Brexit und wissenschaftliche Fragen - bereitgestellt durch Universities UK, ein Zusammenschluss der Vizekanzler (vice-chancellors) und geschäftsführenden Direktoren (principals/executive heads) der Universitäten des Vereinigten Königreichs. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Vereinigtes Königreich; Europa
Informationsseite der Royal Society, die als nationale Akademie der Wissenschaften des Vereinigten Königreiches für die Naturwissenschaften fungiert. Man findet viele Informationen und Stellungnahmen rund um das Thema Brexit und britische Wissenschaft - so zum Beispiel zur Fragen der Zukunft der Forschungsförderung oder zu internationaler Mobilität bei Wissenschaftlern [...]

Spanien; Internationales
Debats d\'educació (~ Debatten über Bildung) ist ein Diskussionsforum zum Austausch über bildungsrelevante Fragen mit dem Ziel, Bildung in Katalonien zu verbessern. Teilnehmende sind sowohl katalanische als auch internationale WissenschaftlerInnen, Adressat ist die breite Öffentlichkeit. Auf der Webseite werden sowohl Videos als auch Audios oder Textbeiträge geboten. [...]

Internationales
Das ILRF – ECE ist ein internationales Forum zum Austausch zwischen Wissenschaftlern, die zum Elementarbereich / zur frühpädagogischen Bildung und Erziehung forschen. Die Webseite bietet Infos über das Forum und dessen Team, über die jährlichen Konferenzen, teil mit Volltexten der Präsentationen, sowie ein E-Book "Researching Leadership in Early Childhood Education" [...]

Vereinigtes Königreich; Europa
Die Seite des britischen Parlaments bietet hier einen Überblick über die Veröffentlichungen des Bildungs-Kommittees zur Frage nach den Auswirkungen des Brexits auf die Hochschulbildung im Vereinigten Königreich. Die Untersuchung des Bildungskommittees wurde im September 2016 begonnen, die Ergebnisse wurden im Dezember 2016 veröffentlicht. [Zusammenfassung: Redaktion [...]

Türkei
Wir bieten Ihnen hier die automatische englische Google-Übersetzung einer Liste an, die bildungsrelevante Vereinigungen und Gesellschaften in der Türkei verzeichnet. Darunter sind vor allem Fachgesellschaften und Lehrervereinigungen für bestimmte Fächer. Auch auf den jeweiligen Webseiten der Lehrervereinigungen findet man mitunter Hinweise auf Forschung und Publikationen. [...]

Internationales; Türkei
Die englische Version der Seite bietet vor allem Hintergundinformationen zur Türkischen Gesellschaft für Curriculum und Lehre, eine Liste mit abgeschlossenen Doktorarbeiten seit 2003, sowie eine von der Gesellschaft veröffentlichte Open Access Zeitschrift, das International Journal of Curriculum and Instructional Studies. Die Zeitschrift bietet einige englische Artikel [...]

Vereinigtes Königreich; Europa; Deutschland
Am 02. Juni 2016 trafen sich britische und deutsche Hochschulrektoren zu einer gemeinsamen Rektorenkonferenz in Berlin. Dabei hoben sie auch die "zentrale Bedeutung der EU für die Förderung der Spitzenforschung und der studentischen Mobilität in Europa" hervor und warnten vor den "verheerenden Konsequenzen für Studium und Forschung", falls das Vereinigte Königreich aus [...]

Vereinigtes Königreich; Europa; Deutschland
Die hier verlinkte Seite führt zu Ergebnissen aus der Sendung Campus & Karriere. Leider lassen sich Beiträge aus anderen Sendungen nicht alle mit einem einzigen Ergebnislink finden und verlinken. Daher listen wir die einzelnen Beiträge hier mit Link auf: * Die Wissenschaft und der Brexit: Briten allein im Labor? Deutschlandfunk, Wissenschaft im Brennpunkt, [...]

Vereinigtes Königreich; Europa
Die Meinungsplattform "Scientists for Britain" (Wissenschaftler für Großbritannien) ist als Gegenbewegung zur Plattform "Scientists for EU" (Wissenschaftler für die EU") entstanden. Beide Plattformen wiederum enstanden im Vorfeld des britischen Referendums über den Verbleib in der oder den Austritt ("Brexit") aus der Europäischen Union am 23.06.2016. Die "Scientists for [...]

Vereinigtes Königreich; Europa
Die Meinungsplattform "Scientists for EU" (Wissenschaftler für die Europäische Union) ist im Vorfeld des britischen Referendums über den Verbleib in der oder den Austritt ("Brexit") aus der Europäischen Union am 23.06.2016. Die "Scientists for EU" bieten auf ihrer Plattform Argumente für den Verbleib des Vereinigten Königreichs (VK) in der EU aus wissenschaftlicher [...]

Vereinigtes Königreich; Europa; Deutschland
Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) bietet hier eine Liste von Ansprechpartnern zum Thema Brexit (Austritt des Vereinigten Königreiches (VK) aus der EU) und Auslandsstudium, Studierendenaustausch mit dem VK, wissenschaftliche Kooperationen usw. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Vereinigtes Königreich; Europa
Im Blog der European Association for International Education (EAIE) bietet Laura Mesquita eine Zusammenfassung der Debatten und Argumente rund um die Frage, was für Konsequenzen ein Brexit (Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU) für Bildung und Forschung haben könnte. Sie arbeitet dabei 4 Themen heraus, de ihrer Meinung nach die Debatte beherrscht haben: [...]

Vereinigtes Königreich; Europa
Die British Educational Research Association (BERA) bietet auf ihrem Blog einige Artikel zum Thema Brexit und Bildung. Bisher erschienen (Stand 27.06.16): * BREXIT – initial thoughts on effects on our schools (27.06.16) * First thoughts on Brexit (24.06.16) * Yesterdays and tomorrows: what the referendum says about education (22.06.16) [Zusammenfassung: [...]

Vereinigtes Königreich; Europa
Der Artikel beleuchtet die Reaktion vieler britischer WissenschaftlerInnen nach der Referendums-Entscheidung vom 23.06.16. für einen Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU (Brexit). Der Artikel erschien zunächst am 24.06.16 im englischen Original in der naturwissenschaftlichen Fachzeitschrift "Nature". Die Autoren Daniel Cressey und Alison Abbott sind Redakteur [...]

Vereinigtes Königreich; Europa
Kooperation international bietet eine Zusammenfassung zweier englischer Artikel (verlinkt am Ende der Zusammenfassung) zur Sorge möglicher negativer Auswirkungen eines Brexits (Austritt des Vereinigten Königreiches aus der EU) auf die britische Wissenschaft: "Der Ausschuss für Wissenschaft und Technologie des britischen Unterhauses fordert die britische Regierung auf, eine [...]

Internationales; Türkei
Die Türkische Gesellschaft für Bildungsforschung (EAB) bietet auf ihrer Webseite Informationen zu Zielen, Organisation und Tätigkeiten der Gesellschaft (Informationsbroschüre). Ihre 35 Abteilungen für unterschiedliche Bildungsbereiche werden ebenfalls vorgestellt, inklusive der ForscherInnen, sortiert nach Themengebiet. Desweiteren werden zwei frei zugängliche [...]

Argentinien
1984 wurde die Nationale Akademie für Bildung zunächst als Vereinigung bürgerlichen Rechts gegründet, bevor sie dann 1989 vom Minister für Bildung und Justiz in die Reihe der nationalen argentinischen Akademien der Wissenschaften aufgenommen und anerkannt wurde. Die Webseite bietet umfangreiche Ressourcen, unter anderem diverse Publikationen (Monographien, Reihen, [...]

Argentinien; Lateinamerika
Diese Seite des Institut für Bildungsforschung der Universität Buenos Aires bietet überaus umfangreiche Konferenzberichte der gemeinsamen Nationalen und Lateinamerikanischen Tagung für "BildungsforscherInnen in der Ausbildung". Teilweise haben die Tagungen bis zu 14 Panels, wobei die Publikation pro Panel mitunter über 300 Seiten aufweist. Seit 2008 hat es vier Tagungen [...]

Argentinien; Lateinamerika; Nordamerika; Mittelamerika
Das "Zentrum für Studien über Wissenschaft, Entwicklung und Höhere Bildung" (Centro REDES) wurde 2002 vom gemeinnützigen Verein Grupo REDES gegründet und 2003 von CONICET (Consejo Nacional de Investigaciones Científicas y Técnicas - "Nationaler Rat für Wissenschaftliche und Technische Forschung") als assoziiertes Mitglied anerkannt. Die Webseite bietet vielfältige [...]

Argentinien
[Achtung, da die Seite kurzfristig nicht mehr erreichbar war, wird hier bis auf weiteres eine ältere Version der Webseite aus dem Webarchiv verlinkt. Stand 23.03.16; Für mehr Information über das Colectivo, siehe auch die Publikation "Investigación educativa y trabajo en red"] Die "Vereinigung von Lehrenden, die aus der Schule heraus Forschung betreiben" möchte Lehrende [...]

Internationales
Das Scholars at Risk Network - SAR ("Netzwerk Akademiker in Gefahr") wurde 1999 an der US-amerikanischen University of Chicago gegründet. Mittlerweile hat das Netzwerk Mitglieder in rund 40 Ländern und über 300 akademischen Institutionen. Ziel des Netzwerkes ist es, WissenschaftlerInnen, die Diskriminierung, Zensur, Einschüchterung oder Gewalt fürchten müssen, eine [...]

Argentinien; Brasilien; Paraguay; Uruguay; Chile; Venezuela; Südamerika
Auf Initiative der Staaten des Mercosur (Gemeinsamer Markt Südamerikas) ins Leben gerufenes Netzwerk von Forschenden zum Thema Hochschulbildung. NEIES bringt seit 2012 eine Zeitschrift mit frei zugänglichen Volltextartikeln heraus und organisiert Workshops und ähnliche Veranstaltungen.[Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Argentinien
CONADU ist der argentinische Dachverband aller Vereinigungen von Universitätsdozenten an den jeweiligen staatlichen Universitäten. Eines der Hauptziele ist die Vertretung der Universitätsdozenten in ihren Rechten. CONADU betreibt u.a. ein "Institut für Studien und Fortbildung" - IEC (Instituto de Estudios y Capacitación), das Forschung zum Thema "Arbeitswelt Hochschule" [...]

Argentinien
Das argentinische universitäre Netzwerk für Elementarbildung REDUEI wurde offiziel 1999 gegründet. Die Idee dazu bestand schon seit dem ersten nationalen universitären Kongress der Dozenten für Grundbildung 1988. Die Webseite informiert über Publikationen und Forschungen im Bereich frühkindlicher Bildung in Argentinien, über Studiengänge, Konferenzen und mehr. [...]

Lateinamerika
Das Lateinamerikanische Netzwerk theoretischer und epistemologischer Studien zur Bildungspolitik wurde 2011 gegründet. Die Webseite bietet umfangreiche Informationen zu thematischen Arbeitsgruppen des Netzwerkes, zu Workshops, Konferenzen und anderen Veranstaltungen, zu Publikationen (inklusive eines frei zugänglichen E-Books), einen Newsletter, eine thematische [...]

Finnland
Die YLL vertritt laut eigenem Bekunden Universitätsdozenten und Forscher auf "nicht-professioneller" Ebene - im Gegensatz zur FUURT (Finnish Union of University Researchers and Teachers). Auf Englisch findet man eine Zusammenfassung der Aufgaben und Tätigkeiten der YLL, die Mitglied in der Dachorganisation OAJ - Trade Union of Education in Finland ist. Zusammen mit der FUURT [...]

Finnland
Die Finnische Fachgesellschaft für Bildungsforschung ist zuständig für die Organisation der jährlichen Konferenz der finnischen BildungsforscherInnen, für Publikationen sowie für das Funktionieren der speziellen Themengruppen / Sektionen innerhalb der Fachgesellschaft. Die Webseite bietet somit Informationen zu Konferenzen, Interessengruppen sowie Publikationen, [...]

Finnland
Die englische Version der Webseite der Finnischen Gesellschaft für Historische Bildungsforschung besteht aus einer Informationsseite zu Tätigkeiten und Veröffentlichungen der 1935 gegründeten Gesellschaft. Auf der finnischen Webseite findet man unter "Julkaisut" das von der Gesellschaft seit 1935 veröffentlichte Jahrbuch, sowie die E-Zeitschrift Kasvatus & Aika ("Bildung [...]

Finnland
Die Finnische Sozialpädagogische Gesellschaft hat leider keine englische Webseite. Auf ihrer finnischen Seite informiert sie über die Tätigkeit der Gesellschaft, die die Förderung und Vernetzung der sozialpädagogischen Bildungsforschung beinhaltet (Organisation von Konferenzen, Nachwuchstagungen Veröffentlichungen, usw.), sowie über Doktorarbeiten, ein eigenes Jahrbuch [...]

Finnland
Die FUURT ist die finnische Gewerkschaft für Universitätspersonal aller Art, sowohl Lehrpersonal als auch Forscher oder Bibliothekare sind hier vertreten. Die Webseite informiert umfassend über die Aktivitäten der FUURT sowie über alles, was man über das Arbeitsleben an Universitäten in Finnland wissen muss. Die Gewerkschaft hat außerdem eine spezielle Arbeitsgruppe [...]

Europa
Das europäische Netzwerk für Inklusive Bildung und Behinderung incluD-ed wird vom Europäischen Sozialfond ko-finanziert und hat seinen Schwerpunkt auf Inklusion im Bereich der Beschäftigung (Vermittelbarkeit) und Arbeit. Die Seite bietet eine durchsuchbare Datenbank mit Inklusions-Experten in Europa sowie Organisationen, die den Schwerpunkt Inklusion haben. Außerdem [...]

Ukraine
Webseite der Nationale Akademie der Wissenschaften der Ukraine. Während die englische Navigation zunächst einen Überblick über die Inhalte der Webseite bietet, so sind doch die Inhalte selbst meist auf Ukrainisch. Auf Englisch vorfinden kann man u.a. die "Brief annual reports in English", sowie die Konferenzankündigungen. Die NAS oder auch NASU ist laut Wikipedia seit dem [...]

Brasilien
ANPEd ist die nationale brasilianische Vereinigung für Postgraduierte und Forscher im Bildungsbereich. Die Webseite bietet Informationen rund um die Organisation und die Tätigkeiten der ANPEd, um Neuigkeiten aus dem Bildungsbereich, um Dokumente und Verordnungen aus der Bildungspolitik, um Veranstaltungen. ANPEd betreibt außerdem das Fórum Nacional de Coordenadores de [...]

Südafrika, Republik
NTEU ist die südafrikanische Gewerkschaft für den tertiären Bildungssektor (Hochschulbildung). Die Webseite bietet Infos rund um deren Struktur, Tätigkeiten, Services, die jährliche Konferenz, Gesetze und Regelungen, Tariffragen und ähnliches. NTEU ist nicht Mitglied des Educations Labour Relations Council (ELRC), der für viele andere Bildungsgewerkschaften [...]

Uruguay
Die Aufgaben der Nationalen Agentur für Forschung und Innovation (ANII) sind der Entwurf, die Organisation und die Administration von Plänen, Programmen und Instrumenten, die zur wissenschaftlich-technologischen Entwicklung und zur Verteilung und Stärkung der Innovationskapazitäten beitragen. Außerdem fördert die ANII die Kommunikation und Koordination zwischen den [...]

Uruguay
Das Programm für die Entwicklung von Grundlagen-Wissenschaften (PEDECIBA) wurde im Oktober 1986 durch eine Übereinkunft zwischen dem Ministerium für Bildung und Kultur und der UDELAR sowie unter aktiver Teilnahme des Programa de las Naciones Unidas Para el Desarrollo (PNUD) gegründet. 1995 wurde das Programm durch das Gesetz für nationales Budget als permanentes Programm [...]

Ungarn
Der Ungarische Wissenschaftliche Forschungs-Fonds (OTKA) ist seit 1986 die größte Förderagentur für Grundlagenforschung und komptetitive Forschungsfinanzierung in Ungarn. Aufgrund eines Regierungsdekretes fungiert OTKA seit 1991 als unabhängige, gemeinnützige Organisation. Der Fonds soll den Aktivitäten und der Infrastruktur der Wissenschaftsforschung unabhängige [...]

Internationales
Die Internationale Stiftung für die Wissenschaft (IFS) ist eine nicht-staatliche Organisation und wurde 1972 gegründet. Sie erhält finanzielle Unterstützung von staatlichen und nichtstaatlichen Quellen sowie nationalen und internationalen Organisationen. IFS hat 135 angegliederte Organisationen in 86 Ländern, von denen zwei Drittel sich in Entwicklungsländern und ein [...]

Spanien
Der Spanische Nationale Forschungsrat (CSIC) ist eine öffentliche Einrichtung, die sich der Forschung in Spanien widmet. Er gehört zum spanischen Wissenschafts- und Innovationsministerium. Sein primäres Ziel ist die Entwicklung und Förderung von Forschung, welche dazu beiträgt, den wissenschaftlichen und technologischen Progress voranzubringen. Dazu kooperiert er mit [...]

Australien
Die Australische Akademie der Wissenschaften wurde 1954 von australischen Kollegen der Royal Society of London gegründet. Ihm wurde eine Royal Charta bewilligt, die die Akademie als unabhängigen Körper mit staatlicher Unterstützung etablierte. Die Konstitution der Akademie wurde an die der Royal Society of London angelehnt. Die Akademie erhält staatliche Zuschüsse [...]

Belgien
Die Forschungsstiftung Flandern (FWO) ist eine unabhängige Agentur, die Grundlagenforschung in allen Bereichen in Flandern unterstützt. Die FWO erbringt die notwendige Finanzausstattung auf der Basis einer interuniversitären Auswahl. Sie ist der flämische Nachfolger des National Fund for Scientific Research, der 1928 gegründet wurde.

Finnland
Die Aufgabe der Akademie von Finnland ist es, hochqualitative Wissenschaftsforschung zu fördern, als Wissenschafts- und Wissenschaftspolitikexperte zu fungieren und die Positionen von Wissenschaft und Forschung zu stärken. Die Akademe trägt zur Erneuereung, Diversifikation und zur zunehmenden Internationalisierung von finnischer Forschung bei. Ihre Aufgabenfelder betreffen [...]

Frankreich
Das Nationale Zentrum für Wissenschaftsforschung (CNRS) ist eine staatlich finanzierte Forschungsorganisation unter der administrativen Autorität des französischen Forschungsministeriums. Das CNRS wurde 1939 durch ein Regierungsdekret gegründet. Seine Aufgaben sind die Evaluation und Ausführung von Forschung, welche befähigt ist, den Wissensstand zu erweitern und [...]

Vereinigtes Königreich
Das Ziel der Königlichen Gesellschaft (RS) ist es, die Grenzen des Wissens zu erweitern, indem sie die Entwicklung und den Gebrauch von Wissenschaften, Mathematik, Technik und Medizin fördert. Die Prioritäten von RS richten sich auf die Zukunft der Wissenschaft im Vereinigten Königreich und außerhalb. RS will in die zukünftigen wissenschaftlichen Experten und in [...]

Litauen
Die Litauische Wissenschaftliche Gesellschaft (LSS) ist ein nicht-staatlicher Verband von Wissenschaftlern und deren verschiedenen Organisationen. Er fördert die Beteiligung aller Wissenschaftler, unabhängig von deren Forschungsfeldern, Institutionen, Positionen oder wissenschaftlichen Titeln. Die organisatorischen Prinzipien der LSS sind demokratisch. Die Ziele der LSS [...]

Luxemburg
Seit 1999 hat der Nationale Forschungsfond (FNR) verschiedene thematische und strukturelle Förderungsinstrumente entwickelt, die dazu beigetragen haben, Luxemburgs Reputation als Forschungsstätte aufzubauen. FNR dient allen Bereichen der Natur- und Geisteswissenschaften mit dem Schwerpunkt auf strategisch verbundene Wissenschaftsdomänen. Ein Leistungsauftrag, welcher in [...]

Niederlande
"Das nationale akademische Forschungs- und Kollaborations-Informationssystem (NARCIS) ist ein nationales Portal für die Informationssuche nach Forschern und deren Arbeit. Neben Forschern wird NARCIS auch von Studenten, Journalisten und Angestellten von Bildungs- und Regierungseinrichtungen sowie dem Business-Sektor genutzt. NARCIS gewährt Zugang zu wissenschaftlicher [...]

Österreich
Der FWF - Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung - ist Österreichs zentrale Einrichtung zur Förderung der Grundlagenforschung. Er ist allen Wissenschaften in gleicher Weise verpflichtet und orientiert sich in seiner Tätigkeit ausschließlich an den Maßstäben der internationalen Scientific Community.

Schweiz
Der Schweizerische Nationalfonds (SNF) ist die wichtigste Schweizer Institution zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung. Er unterstützt jährlich rund 7200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, wovon fast 80% maximal 35 Jahre alt sind. Im Auftrag des Bundes fördert er die Grundlagenforschung in allen wissenschaftlichen Disziplinen, von Philosophie über Biologie [...]

Südafrika, Republik
"Als unabhängige Regierungsstelle fördert und unterstützt die nationale Forschungsstiftung (NRF) die Forschung in allen Bereichen der Wissenschaften. Außerdem führt es auch selbst Forschung durch und bietet Zugang zu nationalen Forschungseinrichtungen." Ein Schwerpunkt scheint jedoch auf den Naturwissenschaften zu liegen. Die Webseite bietet umfangreiche Informationen zu [...]

Türkei
Der wissenschaftliche und technologische Forschungsrat der Türkei (TÜBİTAK) ist die führende Stelle für Management, Fonds und Durchführung von Forschung in der Türkei. Er wurde 1963 mit der Aufgabe gegründet, Wissenschaft und Technologie voranzubringen, Forschung durchzuführen und türkische Forscher zu unterstützen. Der Rat ist eine autonome Institution und wird [...]

Belgien
Der Fond für wissenschaftliche Forschung (FNRS) trägt zur Entwicklung der Grundlagenforschung im Verband Wallonie-Brüssel bei und fördert deren Qualität. Das FNRS will die Herausforderungen, welche mit den Änderungen der Forschungspolitik auf internationalem Niveau verbunden sind, zum Fokus machen sowie den Forschern des Verbandes Wallonie-Brüssel dabei helfen, sich in [...]

Algerien
Das Algerische Forschungsnetzwerk (ARN) wurde Anfang der 90er Jahre gegründet. Es dient als technologische Infrastruktur für alle, die an Hochschulbildung und wissenschaftlicher Forschung beteiligt sind. ARN gewährleistet nationale und internationale Konnektivität und orientiert sich technisch an der Fortentwicklung der technischen Medien. Das Netzwerk erlaubt es durch [...]

Österreich; Internationales
Die im Jahr 2000 gegründete Österreichische Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen (ÖFEB) Ist in 7 Sektionen unterteilt, die verschiedene Bildungsforschungsbereiche abdecken: >> Berufs- und Erwachsenenbildung >> Elementarpädagogik >> Empirische pädagogische Forschung >> LehrerInnenbildung und -bildungsforschung >> [...]

Schweiz
Das Jean Piaget Archiv ist eine private Stiftung, die 1974 im Rahmen der Genfer Universitätsinstitutionen von Bärbel Inhelder gegründet wurde. Dieses Dokumentationszentrum verfolgt das Ziel, alle Schriften des berühmten Psychologen und Wissenschaftstheoretikers sowie den grössten Teil jener Arbeiten, die durch die Genfer Schule inspiriert wurden, zu sammeln und sie einem [...]

Deutschland
Der Rückgang der öffentlichen Mittel für die Forschung und der immer stärker werdende Konkurrenzdruck macht die Einwerbung von Drittmitteln für Hochschulen dringend erforderlich. Häufig wird die Qualität der Forschung an der Höhe der eingeworbenen Drittmittel gemessen. Für die Wissenschaftler bedeutet dies, dass sie sich vermehrt mit der Recherche nach Fördermitteln [...]

Europa
Innerhalb des Europäischen Forschungsraums soll das Netzwerk EURAXESS WissenschaftlerInnen in ihrer Mobilität unterstützen. Verschiedene Kategorien wie "Jobs", "Services", "Rights" und "Links" bieten Informationen zu relevanten Themen wie nationalen Regelungen zu Gesundheit, Arbeitserlaubnis, Sozialversicherung, Gehalt, Unterkunft, Kinderbetreuung, Schulsystem.

Österreich
"INNOVATION AUSTRIA" bietet Informationen für Forscher_innen in Österreich. Diese betreffen Aspekte wie Visums- und Aufenthaltsbestimmungen, Arbeit und Leben in Österreich ( Sprachkurse, Gesundheitsfürsorge, Schulen und Kinderbetreuung).

Dänemark
Ein Internet-Portal des dänischen Ministeriums für Wissenschaft, Technologie und Innovation für Wissenschaftler und Forscher, die sich für eine internationale Karriere in Dänemark interessieren. Informationen zur Gesellschaft und zum Arbeitsmarkt. Das Portal beinhaltet auch Informationen für dänische Firmen und Forschungsinstitute, die ausländische Arbeitskräfte [...]

Belgien
Dieses Webportal stellt Wissenschaftlern und Forschern Links und praktische, verwaltungstechnische sowie rechtliche Informationen über das Leben und wissenschaftliche Arbeiten in Belgien zur Verfügung. Es gibt Auskunft über das Netzwerk belgischer Mobilitätszentren, die belgische Forschungslandschaft, offene Stellen und Forschungsstipendien und -zuschüsse.

Europa
www.education-economics.org ist ein Forum bildungsökonomischer Forschung in Europa, bereitgestellt vom Europäischen Expertennetzwerk Bildungsökonomik (EENEE). EENEE ist ein "Think Tank" der EU, gefördert von der Europäischen Kommission, Generaldirektion Bildung und Kultur. Das Netzwerk wird koordiniert vom ifo Institut für Wirtschaftsforschung an der Universi tät [...]

Österreich
doktorat.at ist eine offene Plattform für DoktorandInnen und (andere) NachwuchsforscherInnen, Bildungs- und Forschungspolitik und Medien. Ziele sind: im Dialog mit den AkteurInnen der österreichischen und europäischen Bildungs- und Forschungspolitik die Interessen der Doktoratsstudierenden einbringen, Problemfelder aufzeigen, Lösungen vorschlagen; Information für [...]

Europa
EURODOC ist die Europäische Vereinigung für Doktoranden und Nachwuchsforscher. Derzeit besteht Eurodoc aus 26 nationalen Verbänden. Eurodoc bringt die Stimme der Nachwuchsforscher in den Europäischen Diskussionsprozess zu Themen wie Bologna-Prozess, 7. Rahmenprogramm, European Research Council, Europäische Charta für Forscher, etc ein. Weitere Ziele sind die Verbesserung [...]

Europa
Auf der Website der im Jahre 2002 mit 12 Mitgliedern gegründeten Liga Europäischer Forschungs-Universitäten präsentieren sich mittlerweile 20 forschungsintensive Spitzen-Universitäten Europas ( Stand: Mai 2006) mit dem Anspruch, die Werte einer hochqualitativen Lehre zu teilen. Die Vereinigung geht von der Erkenntnis aus, dass Europa seine hervorragende Rolle in der [...]

Australien
Der Council for the Humanities, Arts and Social Sciences (CHASS) vertritt die Interessen der geisteswissenschaftlichen, künstlerischen und sozialwissenschaftlichen Sektoren in Australien, fördert ihren Beitrag zur Politik, Wirtschaft und Gesellschaft und dient als Forum für Akademiker, Studierende, Unternehmen und die allgemeine Bevölkerung. Seine Webseite informiert über [...]

Malta
Die Stiftung für Internationale Studien ist der internationale Zweig der Universität von Malta. Sie ist eine unabhängige, selbstverwaltete Organisation, die das Internationale Büro der maltesischen Universität und eine Anzahl von Instituten mit internationalem Ruf beherbergt. Der Forschung und Ausbildung in unterschiedlichen Interessensgebieten verschrieben, ist es die [...]

Malta
Linkliste zur Forschung an der Universität von Malta: Sie bietet einen Leitfaden für die Durchführung eines Projektes, eine Übersicht über derzeitige Forschungsgebiete, Forschungsberichte, Kurzdarstellungen, Titel von Dokumenten, Artikeln, Büchern oder Buchkapiteln, Veröffentlichungen der Mitarbeiter der maltesischen Universität und Artikel in (lokalen) Zeitschriften.

Russische Föderation; Vereinigte Staaten
Dieser Volltext analysiert in kritischer Weise die neuen Möglichkeiten und Probleme, die mit der Nutzung des Internets und anderer Telekommunikationssysteme für Bildungsforscher entstehen. Die vergleichende Beschreibung der Internetressourcen in Russland und den USA bietet eine Fülle interessanter Links. Erschienen im Journal of Online Education 1998, Autor: Piotr Shalimov.

Österreich
Die Tätigkeit des ÖAD erfasst die allgemeine, die akademische und die berufliche Bildung, wobei – historisch gewachsen – der Bereich der akademischen Mobilität einen besonderen Schwerpunkt bildet. Der ÖAD wurde im Jahr 1961 von der Österreichischen Rektorenkonferenz mit dem Zweck gegründet, ausländische Studierende bei ihrem Aufenthalt in Österreich zu [...]

Lateinamerika; Spanien
RISEU ist ein Netzwerk von Forschenden aus Lateinamerika und Spanien, die sich mit Hochschulbildung in den genannten Regionen beschäftigen. Ihr Ziel ist es, systematische Forschung über Hochschulbildung zu betreiben, eine Plattform für den akademischen Austausch zu bieten sowie die Entwicklung und Bereitstellung von dokumentarischen Quellen zu gewährleisten. Die Webseite [...]

Afrika; Afrika südlich der Sahara
Das African Network of Scientific and Technological Institutions ( ANSTI) ist eine kooperative Organisation; sie verbindet Institutionen, die sich mit universitärer Ausbildung und Forschung im Bereich Wissenschaft und Technologie beschäftigen. ANSTI wurde Januar 1980 gegründet, mit finanzieller Unterstützung durch das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP), die [...]

Benin; Burkina Faso; Kamerun; Cote d'Ivoire; Gambia; Ghana; Guinea; Mali; Nigeria; Senegal; Sierra Leone; Togo; Mauretanien; Niger; Zentralafrikanische Republik; Kongo; Guinea-Bissau; Westafrika
ERNWACA-ROCARE wurde 1989 als Netzwerk von Bildungsforschern aus 17 west- und zentralafrikanischen Ländern gegründet. Das Netzwerk kooperiert in verschiedenen Forschungsprojekten, aber auch in der Praxis (Beratung, Implementation) mit den Bildungsministerien, NGOs und Universitäten der betreffenden Länder. Die Webseite bietet außerdem eine digitale Bibliothek mit vielen [...]

Europa
EUROSCIENCE wurde 1997 in Straßburg gegründet. In Analogie zur American Association for the Advancement of Science (AAAS) soll EUROSCIENCE zu einem starken Sprachrohr der Wissenschaftler in Europa werden. Die Vereinigung zählt gegenwärtig (November 2002) bereits mehr als 1250 Mitglieder aus 38 Ländern. Auf ihrer Website präsentiert sich EUROSCIENCE mit diversen Links als [...]

Schweden
SULF ist eine Gewerkschaft für Professoren, Dozenten, Forscher und Doktoranten an schwedischen Universitäten und Hochschulen. SULF gehört zum Dachverband Saco (Sveriges akademikers centralorganisation / Swedish Confederation of Professional Associations). Sie vertritt die beruflichen Interessen ihrer Mitglieder.

Kanada
Das Social and Humanities Research Council of Canada (SSHRC) ist die kanadische Bundesagentur für Forschungsfördung, die Forschung und Ausbildung in den Sozialwissenschaften und Geisteswissenschaften unterstützt und fördert. Darauf bedacht, Talente zu fördern, Einsichten zu gewähren und interuniversitäre und -gesellschaftliche Kontakte zu vermitteln, fördert das SSHRC [...]

Australien; Europa
Die Initiative FEAST der Europäischen Union dient der verstärkten Zusammenarbeit zwischen Europa und Australien auf den Gebieten der Wissenschaft und Technik. Es handelt sich um eine praktische Inititative, die ein gemeinsames Webforum hat. Hier werden Informationen über die Teilnahme an FEAST, Veranstaltungen und Online-Ressourcen publiziert (z.B. zu den Themen [...]

Irland
"Educationmatters" ist eine der führenden Erziehungsjournale Irlands. Es erschein gedruckt, mit eigener Homepage und kann auch via E-mail bezogen werden. Auf der Homepage sind aktuelle nationale und internationale Informationen zu Erziehungsthemen in kurzen Artikeln oder Volltexten (nur wenige zum Download) abrufbar. Ein Forum gibt Raum, Meinungen über Fragen der Erziehung [...]

Finnland
Research.fi ist eine Informationsplattform über R&D in Finnland. Links führen zu Hintergrundberichten, Publikationen, Dokumenten und Datenbanken, hauptsächlich ab dem Jahr 1991. Ältere Quellen sind über Links erreichbar. Vergleichszahlen zu den nordischen Ländern, Japan, USA und der EU werden vorgehalten. Der Service wird vom Handels- und Industrieministerium, dem [...]

Finnland
FINNBASE ist eine Wissensdatenbank für die Bereiche Berufsausbildung und -bildung in Finnland. Sie will Wissenschaftler und Interessierte in diesen beiden Feldern über den aktuellen Stand und neue Qualitätsentwicklungen informieren. FINNBASE versteht sich als begleitendes Werkzeug laufender Forschungen und als Veröffentlichungsplattform. Die Website bietet folgende [...]

Finnland
AKAVA ist ein Gewerkschaftsverband mit 32 Partnern und 400.00 Mitgliedern, der Akademiker vertritt. Die Website informiert über Struktur und Aufgaben, stellt eine Liste der Partner (ohne Links) zur Verfügung. Nützliche Informationen über das finnische Gewerkschaftssystem mit statistischen Daten sowie die Aktivitäten finnischer Gewerkschaften in der EU und auf [...]

Finnland
Das Institut für Bildungsforschung (KTL) 1968 an der Universität Jyväskylä in Finnland gegründet, ist ein nationales, multidisziplinäres Zentrum für Bildungsforschung. Zu den nationalen Aufgaben des KTL gehört die Untersuchung, Evaluation und Weiterentwicklung des finnischen Bildungssystems und Schulwesens. Über die Seite erhalten sie Zugang zum pädagogischen Journal [...]

Commonwealth; Internationales
Die Association of Commonwealth Universities (ACU) wurde 1913 gegründet und hat unter anderem zum Ziel, ihren Mitgliedern bei der Personalentwicklung zu helfen, den Austausch von Wissenschaftlern, Verwaltungsleuten und Studenten zwischen den Ländern des Commonwealth zu fördern, Informationen über die Universitäten bereitzustellen, einen Beratungsdienst für das [...]

Ungarn
Diese Seite der ungarischen Akademie der Wissenschaften informiert über die Geschichte der Akademie, die Struktur, die wissenschaftlichen Abteilungen und die Forschungsinstitute.

Vereinigtes Königreich
ERA ist eine umfassende Datenbank ausgewählter Abstracts zu aktuellen internationalen Bildungsforschung. Soweit möglich gibt es Links zu den online Volltexten der Artikel. Hinzu kommen ein Dokumentlieferdienst und Formulare für die Fernleihe innerhalb des Vereinigten Königreichs. Der Zugang ist kostenpflichtig.

Frankreich
Diese seit 1971 existierende Vereinigung der französischen Hochschullehrer und Forscher im Bereich Bildungsforschung AECSE hat mehr als 400 Mitglieder. Die sehr umfanreiche Seite informiert über ihre Aufgaben und Organisationsstruktur, über Veranstaltungen, Publikationen und Zeitschriften im Bereich Bildungsforschung, sowie über andere Fachgesellschaften und [...]

Lateinamerika
Das 1967 gegründete CLACSO ist ein Netzwerk von über 580 Instituten, Zentren und Vereinigungen in über 45 Ländern, die zu sozialwissenschaftlichen Fragestellungen in Lateinamerika forschen. Dazu gehören auch erziehungswissenschaftliche Institutionen und Forschungsthemen. CLACSO betreibt außerdem ein Netzwerk virtueller Bibliotheken und Repositorien mit einer [...]

Bulgarien
Die Web-Site der bulgarischen Akademie der Wissenschaften informiert über die Struktur und Geschichte der Einrichtung, über Kontaktmöglichkeiten und Kooperationen. Eine Linkliste der Universitäten bietet einen Überblick über Hochschuleinrichtungen in Bulgarien.

Benin
Die Einstiegsseite der nationalen Universität von Benin bietet Links an, die zu Volltexten über Zulassungsbestimmungen, Fakultäten, Institute, Hochschulverwaltung und Universitätsbibliothek führen, ferner zu Texten über die universitäre Forschung (Datenbank der Forscher und ihrer Forschungsstätten) und zwei Studiengänge.

Schweiz
Der Schweizerische Nationalfonds unterstützt im Auftrag des Bundes Forschungsarbeiten innerhalb und außerhalb der Hochschulen und fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs. Die Linkliste enthält Hinweise auf verwandte deutschsprachige Forschungsgemeinschaften.

Vereinigte Staaten
Die Nationale Wissenschaftsstiftung (NSF) ist eine unabhängige, nationale Agentur, die 1950 vom Kongress gegründet wurde, "um den Fortschritt der Wissenschaften zu fördern und um die nationale Gesundheit, Prosperität und das Wohl zu avancieren". Mit einem jährlichen Budget von ungefähr ,9 Milliarden (Stand 2010) ist die NSF die Finanzierungsquelle für ungefähr 20% [...]

Kanada
Die 1972 gegründete zweisprachige "Canadian Society for the Study of Education" (CSSE/SCÉÉ) ist in Kanada die größte Vereinigung von Professoren, Studenten und Forschern aus dem Bildungsbereich und Personen, die erzieherisch tätig sind. Sie gilt als nationales Sprachrohr für diejenigen, die pädagogisches Fachwissen schaffen, Lehrer ausbilden und Forschung in [...]

Kanada
Die Internet-Site der Assoziation der kanadischen Hochschullehrer (CAUT) enthält verschiedene Informations- und Serviceangebote sowie Links zu Hochschul-, Regierungs- und bildungspolitischen Einrichtungen.

Vereinigtes Königreich
JIME ist eine interaktive Zeitschrift, die Wissenschaftlern und Praktikern aus dem Bereich interaktive Medien und Bildung als Diskussionsforum dient. Man kann Artikel einreichen, die dann für eine gewisse Zeit als Vorabveröffentlichung öffentlich diskutiert und kritisiert werden, bevor sie zusammen mit einem Kondensat der Kommentare in fertiger Form online erscheinen. Eine [...]

Malta
Der Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Malta bietet einen kurzen Überblick über die Fachbereichsschwerpunkte, Studiengänge, Zugangsvoraussetzungen, Gremien, Konferenzen, Programme, Projekte und Zeitschriften, sowie E-Mail Adressen und Publikationen der Mitarbeiter. Außerdem gibt es eine umfangreiche Linkliste zu Bildungsquellen.

Vereinigtes Königreich
JISCmail bietet für den Hochschul- und Wissenschaftsbereich Diskussionslisten aus allen Fachgebieten an. Nach Listen kann sowohl über Kategorien als auch alphabetisch gesucht werden und man kann seine eigene Liste eröffnen. Zum Bereich Bildung werden zahlreiche Listen angeboten.

Litauen
Die Web-Site der litauischen Akademie der Wissenschaften informiert über die Struktur der Einrichtung und ihre Geschichte sowie Kontaktmöglichkeiten mit der Leitungsebene der Akademie in englischer und litauischer Sprache. Weitere Links über Wissenschaftler, internationale Kooperation, Publikationen und wissenschaftliche Veranstaltungen bieten Informationen ausschließlich [...]

Lettland
Über Links auf der WWW-Seite der Lettischen Akademie der Wissenschaften gelangt man zu Informationen über Status, Struktur, Statut u. Verwaltung, über die wissenschaftlichen Aktivitäten sowie das Profil der Forschungsinstitute; zu den Homepages von lettischen Wissenschaftlern; zu anderen Wissenschaftsbereichen im Netz, darunter auch zum lettischen Bildungsministerium. Die [...]

Internationales
Ein interaktives Netz der European Community Studies Association zur Förderung der Zusammenarbeit von Wissenschaftlern in Lehre und Universitätsforschung, die sich mit Fragen der europäischen Integration befassen.

Schweiz
Online-Informationssystem mit dem aktuellen Weiterbildungsangebot der Schweizer Universitäten und Technischen Hochschulen. Sie finden hier Angaben über Nachdiplomstudien und Nachdiplomkurse, über praxisbezogene Fortbildungskurse, Seminare und Workshops sowie nützliche Kontaktadressen, wie Sie zu weiteren Informationen und Dokumentationen oder zu persönlicher Beratung [...]

Schweiz
Eine sehr übersichtliche Seite mit Links zu den Technischen Hochschulen, Universitäten, Forschungsstellen (mit Referenzen zu ihren elektronischen Publikationen im Internet), Akademischen Institutionen und zu Stätten der Weiterbildung innerhalb und außerhalb der Universitäten.

Internationales
CORDIS ist das Informationssystem über Forschungs- und Technologieentwicklung in der Europäischen Union. Es soll die Verbreitung der Ergebnisse aller Forschungs- und Entwicklungsprogramme sicherstellen und eine Auswertung dieser Ergebnisse fördern. Diesem Zweck dienen auch die umfassenden Informationsangebote auf der Website. Die Datenbasis (Programme, Projekte, Resultate, [...]

Deutschland
"Der Deutsche Bildungsserver ist ein vom Bund und den sechzehn Ländern in der Bundesrepublik Deutschland getragenes Informationsportal zum deutschen föderalen Bildungswesen. Der Deutsche Bildungsserver bietet qualitativ hochwertige Informationen auf der Basis von Datenbanken. Schwerpunkte des Informationsangebotes bilden die redaktionell betreuten Themenfelder Übergreifende [...]

Vereinigte Staaten
Das IIE befasst sich vor allem mit dem internationalen Austausch von Wissenschaftlern und Studenten, verwaltet ca. 240 Programme und ist auch am Fulbright Program des USIA beteiligt. Die Homepage liefert umfassende Informationen und Zugangsmöglichkeiten. Außerdem verbreitet sie mit dem Educational Associate Newsletter eine elektronische Mitgliederzeitschrift.

Vereinigtes Königreich
Die BERA wurde 1974 gegründet und hat etwa 890 Mitglieder. Der Forschungsverband will die nationale Bildungsforschung unterstützen und auf politische Rahmenbedingungen Einfluß nehmen. Neben Informationen zur Mitgliedschaft und den special interest groups (SIGs) findet man Links zu anderen Einrichtungen des Bildungswesens, Informationen zu Publikationen (British Educational [...]

Vereinigtes Königreich
HESA erhebt, analysiert und veröffentlicht statistisches Material zum Hochschulwesen. Der Schwerpunkt liegt bei den Bereichen Studenten, Hochschulmitarbeiter und Finanzen. Es gibt eine Linkliste zu Einrichtungen des Hochschulwesens und Pressemitteilungen als Volltext.

Vereinigte Staaten; Internationales
Die 1916 gegründete AERA ist die größte US-amerikanische Gesellschaft für Bildungsforschung mit über 25.000 Mitgliedern, darunter 28% Studierende. Mit 12 thematischen Abteilungen und fast 160 special interest groups vertritt sie die ganze Bandbreite erziehungswissenschaftlicher Forschung. AERA veranstaltet u. a. einen jährlichen Kongress, veröffentlicht sechs [...]

Vereinigtes Königreich; Schottland
Online-Version des 1700 Seiten umfassenden Reports des National Committee of Inquiry into Higher Education aus dem Jahr 1997. Der Report gibt Empfehlungen zur Struktur und Gestaltung des Hochschulwesens in den kommenden 20 Jahren. Es gibt einen eigenen Teil für Schottland und eine Suchmaschine für die Website.

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)

Weitere Plattformen zum Teilen der Inhalte