Suche

Sprachwechsel zur englischen Seite Eduserver
Erweiterte Suche

Inhalt

BildungsSysteme International

Schlagwort / Index: Hochschullehre

Treffer 1 - 16 von 16

Südostasien
Die Association of Southeast Asian Institutions of Higher Learning (ASAIHL) ist ein Netzwerk aus südostasiatischen Hochschuleinrichtungen und dient dazu, die Hochschulentwicklung voranzutreiben und den gegenseitigen Austausch in der Region zu fördern. Der Schwerpunkt liegt insbesondere auf der Entwicklung der Hochschullehre und Forschung.

Australien; Neuseeland; Hongkong
Die "Higher Education Research and Development Society of Australasia" (Gesellschaft zur Erforschung und Entwicklung der Hochschulbildung Australasiens) ist eine wissenschaftliche Gesellschaft zur Förderung der Hochschulbildung. Sie fördert die Entwicklung der Hochschulpolitik sowie die Erforschung des Lehrens und Lernens auf Tertiärstufe.

Europa
Videolectures ist eine Open Access-Plattform, über die in vielen Sprachen Vorlesungen angeboten werden. Das Themenspektrum ist breit, es wird redaktionell betreut und wurde mit Fördermitteln der EU aufgebaut

Griechenland
Seit der Gründung im Jahre 1989 setzt sich Panhellenische Vereinigung der Verbände des Personals in Lehre und Forschung (Hochschule) POSDEP vor allem gegenüber der griechischen Regierung für die Gewährleistung einer allgemeinen und freien Hochschulbildung sowie für die finanzielle, administrative und institutionelle Unabhängigkeit der Universitäten ein. POSDEP [...]

Deutschland; Schweiz; Österreich
"iPEGE ist ein Zusammenschluss von Expertinnen und Experten, die langjährige Erfahrung in der Begabtenförderung und der Begabungsforschung verbindet. Die Mitglieder der internationalen Arbeitsgruppe sind Vertreter/innen von Universitäten und Pädagogischen Hochschulen aus Deutschland, Schweiz und Österreich sowie Vertreter/innen des ÖZBF. Ziele der internationalen [...]

Irland
NAIRTL wird durch den Strategic Innovation Fund (SIF) der Higher Education Authority Irlands finanziert und ist ein gemeinsames Projekt mehrerer irischer Universitäten. Ziel von NAIRTL ist die engere Verzahnung von Forschung, Lehre und Lernen an der Universität. Auch Studenten sollen am Prozess beteiligt werden, um eine bessere Lehre zu garantieren. NAIRTL verleiht den [...]

Uruguay
Die Universität der Republik Uruguays (UDELAR) ist die einzige öffentliche Universität und die wichtigste Hochschulbildungs- und -forschungsinstitution des Landes. In Zusammenarbeit mit einer großen Varietät von institutionellen und sozialen Aktoren setzt sie multiple Aktivitäten um, die sich am sozial valablen Gebrauch von Kenntnissen und der Verbreitung von Kultur [...]

Costa Rica
Das Nationle Akkreditierungssystem für Hochschulbildung (SINAES) ist eine Institution des costaricanischen Staates, das mit der Aufgabe betraut ist, die konstante Verbesserung der Qualität im Hochschulbildungssektor des Landes zu fördern. Das System ist von den staatlichen und privaten universitären sowie parauniversitären Hochschulinstitutionen übernommen worden, die [...]

Liberia
Die `University of Liberia´ wurde 1862 als das `Liberia College´ gegründet. UL ist die älteste abschlussvermittelnde Universität von Westafrika. Sie bietet eine große Palette an Studienfächern, von Agraringenieurwissenschaften bis zu Statistik.

Ruanda
Der Hochschulbildungsrat (HEC) ist eine unabhängige Regierungsagentur. Sie ist verantwortlich für das Sichern der Struktur, der Organisation und des Funktionierens von Hochschuleinrichtungen, für das Monitoring und die Evaluierung der Qualität und des Standards der Regelungen und für die Qualitätsverbesserung von Lehre und Forschung. Der Rat berät den mit der [...]

Algerien
Die Regionalkonferenz der westlichen Universitäten (CRUO) besteht aus folgenden Mitgliedern: Verantwortliche aus Hochschuleinrichtungen und Forschungseinrichtungen, die für das Ministerium für Hochschulbildung und wissenschaftliche Forschung relevante Forschung betreiben, der Repräsentant des Generaldirektors des Nationalbüros für universitäre Arbeit und der Sekretär [...]

Internationales
Der internationale Verband für Universitätspädagogik stellt mit seinen internationalen Mitgliedern aus dem frankophonen Hochschulsektor eine Informationsquelle dar, welche sich aus einer Vielzahl von Mitteilungen und Wissenschaftsartikeln speist, die im Rahmen der jährlichen Kolloquia und in der Zeitschrift RIPES (ehemals Res academica) veröffentlicht werden.

Europa
Auf der Website der im Jahre 2002 mit 12 Mitgliedern gegründeten Liga Europäischer Forschungs-Universitäten präsentieren sich mittlerweile 20 forschungsintensive Spitzen-Universitäten Europas ( Stand: Mai 2006) mit dem Anspruch, die Werte einer hochqualitativen Lehre zu teilen. Die Vereinigung geht von der Erkenntnis aus, dass Europa seine hervorragende Rolle in der [...]

Österreich
Die Österreichische Universitätenkonferenz dient der internen Koordination der 21 staatlichen österreichischen Universitäten, vertritt diese in nationalen wie internationalen Gremien und ist die Stimme der Universitäten in der Öffentlichkeit. Darüber hinaus stellt die Österreichische Universitätenkonferenz die administrative Basis für den Dachverband der [...]

Europa
Die Aufgaben und Ziele der Academia Europaea sind: die Unterstützung und Förderung von Exzellenz in Lehre, Forschung und Bildung in Europa. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei der Entwicklung einer europäischen Identität in Lehre und Forschung. Die Academia versteht sich als eine europäische Leitstelle, als ein Brennpunkt auf dem Gebiet der Forschung.

Kanada
Die AUCC (Association of Universities and Colleges of Canada) ist eine Vereinigung öffentlicher und privater Hochschulen und Colleges in Kanada, die sich als Interessenvertretung speziell für die Belange der Hochschulen im Bereich Lehre und Forschung einsetzt. Als nationales Sprachrohr der Lehranstalten operiert sie dabei an der Schnittstelle zwischen Politik und Verwaltung, [...]

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)

Weitere Plattformen zum Teilen der Inhalte