Suche

Sprachwechsel zur englischen Seite Eduserver
Erweiterte Suche

Inhalt

BildungsSysteme International

Schlagwort / Index: Bildungsplanung

Treffer 1 - 185 von 185

Frankreich
Das Länderdossier des International Bureau of Education der Unesco (IBE) bietet hier unter anderem Statistiken (aus dem World Data on Education - WDE) und nationale Bildungsberichte, Dokumente aus der Bildungspolitik und Bildungsplanung / Bildungsverwaltung, eine Bibliographie (teilweise mit Volltexten) und Links zu weiteren informativen Seiten. [Zusammenfassung: Redaktion [...]

Frankreich
Die Datenbank Planipolis bietet offizielle Dokumente im Volltext zu Bildungspolitik und Bildungsplanung in den Mitgliedsländern der Unesco. Für Frankreich findet man Dokumente ab dem Jahr 2000. Planipolis ist ein Angebot des UNESCO International Institute for Educational Planning (IIEP). [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Internationales
Die OECD-Seite zum Thema Bildung ist thematisch sortiert und stellt folgende Bereiche in den Vordergrund: Elementarbildung und Schule; Fähigkeiten jenseits der Schule; Innovation in der Bildung; Arbeitsmärkte, Humankapital und Ungleichheit; Forschung und Wissensmanagement. Darüber hinaus gibt es einen Zugang zum Bereich Daten und Statistiken, zu Publikationen, zu aktuellen [...]

Niederlande
Die Datenbank Planipolis bietet offizielle Dokumente im Volltext zu Bildungspolitik und Bildungsplanung in den Mitgliedsländern der Unesco. Für die Niederlande findet man Dokumente ab dem Jahr 2000. Planipolis ist ein Angebot des UNESCO International Institute for Educational Planning (IIEP). [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Niederlande
Aktuelle Bildungsnachrichten der OECD zum jeweiligen Land werden hier aufgelistet. Dazu gehören auch Hinweise auf aktuelle Publikationen der OECD, wie zum Beispiel "Education at a Glance" und andere Bildungsstudien und -berichte wie z.B. "Netherlands 2016 - Foundations for the Future". [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Belgien
Aktuelle Bildungsnachrichten der OECD zum jeweiligen Land werden hier aufgelistet. Dazu gehören auch Hinweise auf aktuelle Publikationen der OECD, wie zum Beispiel "Education at a Glance" und andere Bildungsstudien und -berichte wie z.B. "OECD Reviews of School Resources: Flemish Community of Belgium 2015".[Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Belgien
Die Datenbank Planipolis bietet offizielle Dokumente im Volltext zu Bildungspolitik und Bildungsplanung in den Mitgliedsländern der Unesco. Für Belgien findet man Dokumente ab dem Jahr 2000 - sowohl für die französischsprachige als auch für die flämischsprachige Gemeinschaft, nicht jedoch für die deutsche Gemeinschaft. Planipolis ist ein Angebot des UNESCO [...]

Niederlande
Das Länderdossier des International Bureau of Education der Unesco (IBE) bietet hier unter anderem Statistiken (aus dem World Data on Education - WDE) und nationale Bildungsberichte, Dokumente aus der Bildungspolitik und Bildungsplanung/Bildungsverwaltung, eine Bibliographie (teilweise mit Volltexten) und Links zu weiteren informativen Seiten. [Zusammenfassung: Redaktion [...]

Türkei; Internationales
Das an der Fakultät angesiedelte Department of Educational Sciences scheint identisch mit dem Institute of Educational Sciences (Liste der weiteren Departments der Fakultät: siehe am Ende dieses Abstracts). Ersteres bietet auf seiner Webseite Links zu den einzelnen Abteilungen, deren Inhalt jedoch nur auf Türkisch vorliegt. Letzteres bietet eine Auflistung von [...]

Türkei; Internationales
Die Fakultät für Erziehungswissenschaft der Hacettepe Universität hat zwar eine eigene Webseite, die jedoch nicht so detailliert und mit weiterführenden Links zu den Departments versehen ist. Daher verlinken wir an erster Stelle auf die Überblicksseite der Universität zu allen Fakultäten (bitte scrollen Sie bis zur Faculty of Education). Die erziehungswissenschaftliche [...]

Türkei; Internationales
Die Fakultät hat die folgenden Departments: * Computer Education and Instructional Technology (CEIT) * Educational Sciences (EDS) (u.a. mit Projekteliste und Liste an Doktorarbeiten) * Elementary Education (ELE) * Foreign Language Education (FLE) * Secondary Science and Mathematics Education (SSME) * Physical Education and Sports (PES) Über "Publications" kommt man [...]

Türkei; Internationales
Die Fakultät ist mit insgesamt 12 Departments wohl einer der, wenn nicht die größte Fakultät für Erziehungswissenschaft in der Türkei (siehe Auflistung am Ende dieses Abstracts). Unter "Publications" findet man zwei von der Fakultät veröffentlichte Zeitschriften, das "Ankara University Journal of Faculty of Educational Sciences" und das "Ankara University Faculty of [...]

Türkei; Internationales
Die Universität Istanbul hat eine neue Webseite und leider gibt es offensichtlich noch nicht für alle Fakultäten eine englische Version, sodass die Seite der erziehungswissenschaftlichen Fakultät nur auf Türkisch vorliegt. Die Seite bietet eine Projekteliste und auf den persönlichen Seiten der Professoren auch Angaben zu Forschungsinteressen und Publikationen. Das von [...]

Finnland
Die Datenbank Planipolis bietet offizielle Dokumente im Volltext zu Bildungspolitik und Bildungsplanung in den Mitgliedsländern der Unesco. Für Finnland findet man Dokumente ab dem Jahr 2000. Planipolis ist ein Angebot des UNESCO International Institute for Educational Planning (IIEP). [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Ukraine
Die Datenbank Planipolis bietet offizielle Dokumente im Volltext zu Bildungspolitik und Bildungsplanung in den Mitgliedsländern der Unesco. Für die Ukraine findet man Dokumente ab dem Jahr 1991. Planipolis ist ein Angebot des UNESCO International Institute for Educational Planning (IIEP). [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

China
Die Datenbank Planipolis bietet offizielle Dokumente im Volltext zu Bildungspolitik und Bildungsplanung in den Mitgliedsländern der Unesco. Für China findet man Dokumente ab dem Jahr 1995. Planipolis ist ein Angebot des UNESCO International Institute for Educational Planning (IIEP). [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Südafrika, Republik
Die Datenbank Planipolis bietet offizielle Dokumente im Volltext zu Bildungspolitik und Bildungsplanung in den Mitgliedsländern der Unesco. Für Südafrika findet man Dokumente ab dem Jahr 1997. Planipolis ist ein Angebot des UNESCO International Institute for Educational Planning (IIEP). [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Brasilien
Die Datenbank Planipolis bietet offizielle Dokumente im Volltext zu Bildungspolitik und Bildungsplanung in den Mitgliedsländern der Unesco. Für Brasilien findet man Dokumente ab dem Jahr 2000. Planipolis ist ein Angebot des UNESCO International Institute for Educational Planning (IIEP). [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Russische Föderation
Die Datenbank Planipolis bietet offizielle Dokumente im Volltext zu Bildungspolitik und Bildungsplanung in den Mitgliedsländern der Unesco. Für Russland findet man Dokumente ab dem Jahr 2000. Planipolis ist ein Angebot des UNESCO International Institute for Educational Planning (IIEP). [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Indien
Die Datenbank Planipolis bietet offizielle Dokumente im Volltext zu Bildungspolitik und Bildungsplanung in den Mitgliedsländern der Unesco. Für Indien findet man Dokumente ab dem Jahr 1968 (im selben Dokument wie 1998). Planipolis ist ein Angebot des UNESCO International Institute for Educational Planning (IIEP). [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Indonesien
Die vorliegende Präsentation des Direktors des Zentrums für Personalbildung und -weiterbildung im indonesischen Bildungsministerium gibt einen Überblick über die Eckpunkte des indonesischen Curriculums seit 2003 bis 2008. Seit 2006 wirken dabei die Dezentralisierungsbemühungen auch in den Bildungsbereich hinein. Die Präsentation wurde im Rahmen einer Roundtable [...]

Indonesien
Der Blog des Basic Education Capacity Trust Fund (BEC-TF) bietet hier auf über 30 Seiten einen Pressespiegel der Curriculumsreform im Jahr 2013 in Indonesien (chronologisch rückwärts, siehe "older posts" am Ende der jeweiligen Seite), sowie weitere frühere Nachrichten zum Thema Curriculum in Indonesien. Präsentiert werden sowohl Artikel aus englischspragigen wie auch aus [...]

Indonesien
Der Blogartikel vom 16.01.2014 bietet einen inhaltlichen Überblick über die Curriculumsreform in Indonesien im Jahr 2013, ein konkretes Fallbeispiel einer Schule, in der die Reform versuchweise umgesetzt wurde sowie ein paar weiterführende Links. Der Blog wird von "Fulbright English Teaching Assistant"-Stipendiaten aus den USA im Einsatz in Indonesien geschrieben. [...]

Südostasien; Kambodscha; Indonesien; Laos; Malaysia; Myanmar; Philippinen; Singapur; Thailand; Vietnam; Brunei Darussalam
Das 2012 erschienene Curriculum Sourcebook der Vereinigung Südostasiatischer Nationen (ASEAN) basiert auf der Auswertung der Curricula der Mitgliederstaaten in den Jahren 2008-2010. Es postuliert eine Annäherung der Bildungsziele der einzelnen ASEAN-Staaten und bietet konkrete Vorschläge für Elemente eines gemeinsamen Curriculums, die sich mit den Werten und Normen der [...]

Indonesien
Die Datenbank Planipolis bietet offizielle Dokumente im Volltext zu Bildungspolitik und Bildungsplanung in den Mitgliedsländern der Unesco. Für Indonesien findet man Dokumente ab dem Jahr 2000. Planipolis ist ein Angebot des UNESCO International Institute for Educational Planning (IIEP). [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Indonesien
Die Webseite des indonesischen Bildungsministeriums gibt es leider nur in der indonesischen Sprachversion. Die Webseite informiert umfassend über Bildung in Indonesien, unter anderem über das Curriculum, über Stipendien, über Lehrerausbildung, über E-Learning (mit Verweis auf ein elektronisches Schulbuchportal) und vieles mehr. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Indonesien
Die Webseite des indonesischen Ministeriums für Religiöse Angelegenheiten gibt es leider nur in der indonesischen Sprachversion. Islamische Schulen gehören in Indonesien in den Zuständigkeitsbereich des Religionsministeriums. Unter "Unit Kerja > Ditjen Pendidikan Islam" findet man die Abteilung für Islamische Bildung mit diversen Informationen. Aber auch in den [...]

Indonesien
Aktuelle Bildungsnachrichten der OECD zum jeweiligen Land werden hier aufgelistet. Dazu gehören auch Hinweise auf aktuelle Publikationen der OECD, wie zum Beispiel "Education at a Glance" und andere Bildungsstudien und -berichte.[Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Indonesien
Das Länderdossier des International Bureau of Education der Unesco (IBE) bietet hier unter anderem Statistiken (aus dem World Data on Education - WDE) und nationale Bildungsberichte, Dokumente aus der Bildungspolitik und Bildungsplanung/Bildungsverwaltung, eine Bibliographie (teilweise mit Volltexten) und Links zu weiteren informativen Seiten. [Zusammenfassung: Redaktion [...]

Finnland
Das Länderdossier des International Bureau of Education der Unesco (IBE) bietet hier unter anderem Statistiken (aus dem World Data on Education - WDE) und nationale Bildungsberichte, Dokumente aus der Bildungspolitik und Bildungsplanung/Bildungsverwaltung, eine Bibliographie (teilweise mit Volltexten) und Links zu weiteren informativen Seiten. [Zusammenfassung: Redaktion [...]

Finnland
Aktuelle Bildungsnachrichten der OECD zum jeweiligen Land werden hier aufgelistet. Dazu gehören auch Hinweise auf aktuelle Publikationen der OECD, wie zum Beispiel "Education at a Glance" und andere Bildungsstudien und -berichte.[Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Palästinensische Autonomiegebiete
Die Webseite des palästinensischen Ministeriums für Bildung und Hochschulbildung bietet hier eine ganze Reihe an Volltext-Dokumenten (offizielle Dokumente, Working Papers, Drafts, ...) zu seiner Bildungsplanung 2014-2019 sowie zur Evaluation der vorangegangenen Planung 2008-2012. Das Hauptdokument zur Bildungsplanung 2014-2019, "Education Development Strategic Plan [...]

Palästinensische Autonomiegebiete
Die Datenbank Planipolis bietet offizielle Dokumente im Volltext zu Bildungspolitik und Bildungsplanung in den Mitgliedsländern der Unesco. Für Palästina findet man Dokumente ab dem Jahr 2000. Planipolis ist ein Angebot des UNESCO International Institute for Educational Planning (IIEP). [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Palästinensische Autonomiegebiete
Die Webseite des Ministeriums für Hochschulbildung bietet Informationen zu Bildungsstatistiken, Bildungsziele, Bildungsplanung und Gesetzgebung, zu Forschung, Stipendien, Akkreditierungen, Prüfungen und mehr. Leider liegen die Informationen fast ausschließlich auf Arabisch vor. Ausnahmen findet man z.B. bei den Statistiken (siehe innerhalb der einzelnen Dokumente). Die [...]

Finnland
Im Rahmen des jährlichen Berichts der OECD, Education at a Glance, informieren die Ländernotizen über relevante Ergebnisse für die einzelnen Länder. Aufgrund statistischer Daten wird u.a. darüber informiert, wie die Bildungssysteme im Vergleich mit anderen Ländern aufgestellt sind. Für Finnland liegt 2014 ein SChwerpunkt auf der Qualitätssicherung der Lehrerbildung.

Finnland
Ein Überblick über gegenwärtige Trends im finnischen Bildungssystem und bildungspolitische Maßnahmen, die u.a. auf die frühe Bildung sowie auch auf die Qualitätssicherung im Bildungswesen zielen.

Palästinensische Autonomiegebiete
Das Länderdossier des International Bureau of Education der Unesco (IBE) bietet hier unter anderem Statistiken (aus dem World Data on Education - WDE) und nationale Bildungsberichte, Dokumente aus der Bildungspolitik und Bildungsplanung/Bildungsverwaltung, eine Bibliographie (teilweise mit Volltexten) und Links zu weiteren informativen Seiten. [Zusammenfassung: Redaktion [...]

Israel
Das Länderdossier des International Bureau of Education der Unesco (IBE) bietet hier unter anderem Statistiken (aus dem World Data on Education - WDE) und nationale Bildungsberichte, Dokumente aus der Bildungspolitik und Bildungsplanung/Bildungsverwaltung, eine Bibliographie (teilweise mit Volltexten) und Links zu weiteren informativen Seiten. [Zusammenfassung: Redaktion [...]

Griechenland
Das Länderdossier des International Bureau of Education der Unesco (IBE) bietet hier unter anderem Statistiken (aus dem World Data on Education - WDE) und nationale Bildungsberichte, Dokumente aus der Bildungspolitik und Bildungsplanung/Bildungsverwaltung, eine Bibliographie (teilweise mit Volltexten) und Links zu weiteren informativen Seiten. [Zusammenfassung: Redaktion [...]

Vereinigtes Koenigreich
Das "Grünbuch" wurde 2011 im Auftrag der britischen Regierung erstellt. Gegenstand ist die Neukonzeptionierung von Unterstützungssystemen für Kinder, die als behindert eingestuft werden bzw. für die ein Förderbedarf besteht. Maßnahmen sollen auf Grundlage der Erkenntnisse effektiver umgesetzt werden. Im Fokus steht dabei die frühe Identifikation von Bedarfen, die [...]

Griechenland
Aktuelle Bildungsnachrichten der OECD zum jeweiligen Land werden hier aufgelistet. Dazu gehören auch Hinweise auf aktuelle Publikationen der OECD, wie zum Beispiel "Education at a Glance" und andere Bildungsstudien und -berichte.[Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Ukraine
Das Länderdossier des International Bureau of Education der Unesco (IBE) bietet hier unter anderem Statistiken (aus dem World Data on Education - WDE) und nationale Bildungsberichte, Dokumente aus der Bildungspolitik und Bildungsplanung/Bildungsverwaltung, eine Bibliographie (teilweise mit Volltexten) und Links zu weiteren informativen Seiten. [Zusammenfassung: Redaktion [...]

Russische Föderation
Das Länderdossier des International Bureau of Education der Unesco (IBE) bietet hier unter anderem Statistiken (aus dem World Data on Education - WDE) und nationale Bildungsberichte, Dokumente aus der Bildungspolitik und Bildungsplanung/Bildungsverwaltung, eine Bibliographie (teilweise mit Volltexten) und Links zu weiteren informativen Seiten. [Zusammenfassung: Redaktion [...]

Indien
Das Länderdossier des International Bureau of Education der Unesco (IBE) bietet hier unter anderem Statistiken (aus dem World Data on Education - WDE) und nationale Bildungsberichte, Dokumente aus der Bildungspolitik und Bildungsplanung/Bildungsverwaltung, eine Bibliographie (teilweise mit Volltexten) und Links zu weiteren informativen Seiten. [Zusammenfassung: Redaktion [...]

Südafrika, Republik
Das Länderdossier des International Bureau of Education der Unesco (IBE) bietet hier unter anderem Statistiken (aus dem World Data on Education - WDE) und nationale Bildungsberichte, Dokumente aus der Bildungspolitik und Bildungsplanung/Bildungsverwaltung, eine Bibliographie (teilweise mit Volltexten) und Links zu weiteren informativen Seiten. [Zusammenfassung: Redaktion [...]

China
Das Länderdossier des International Bureau of Education der Unesco (IBE) bietet hier unter anderem Statistiken (aus dem World Data on Education - WDE) und nationale Bildungsberichte, Dokumente aus der Bildungspolitik und Bildungsplanung/Bildungsverwaltung, eine Bibliographie (teilweise mit Volltexten) und Links zu weiteren informativen Seiten. [Zusammenfassung: Redaktion [...]

Indien
Die National University of Educational Planning and Administration (NUEPA) mit Sitz in Neu-Delhi ist eine zentrale Behörde unter dem Indischen Bildungsministerium (MHRD) und ging 1966 aus dem durch die UNESCO installierten Asian Regional Centre for Educational Planners and Administrators hervor. Aufgaben der NUEPA sind u.a. die Bildungsberatung und Bildungsforschung in [...]

Internationales
Planipolis ist ein Portal der UNESCO zur Bildungsplanung und Bildungspolitik, mit den Schwerpunktthemen „Chancengleichheit“, Bildungskosten, Zugang zu offiziellen Dokumenten beteiligter Länder.

Uruguay
Die Aufgabe des Rates für Pädagogikausbildungen (CFE) ist die Bildung von Fachkräften im sozialpädagogischen Bereich. Dazu entwickelt es Lehr-Lern-Prozesse, welche dem jeweiligen Bildungsniveau entsprechen und überwacht die Entwicklung der Pläne, Programme und Kurse, die sich daraus ergeben.

Uruguay
Das Bildungsportal "Uruguay Educa" stellt der Bildungsgemeinschaft in weiter und effizienter Form eine Gesamtheit von einschlägigen, qualitativen Hilfsquellen zur Verfügung, die sich an die Studienpläne der Administración Nacional de Educación Pública (ANEP) halten, indem es die Zugänglichkeit des Internets nutzt. Außerdem dient das Portal als Zugangspunkt zu digitalen [...]

Ecuador
Die Aufgabe des Nationalen Sekretariates für Hochschulbildung, Wissenschaft, Technologie und Innovation (SENESCYT) ist das Management der öffentlichen Politik im Bereich der Hochschulbildung, der Wissenschaft, der Technologie, der Innovation und des älteren Wissens sowie die Koordination und Artikulation von Aktionen zwischen dem öffentlichen Sektor und den öffentlichen [...]

Ecuador
Die Aufgaben des Bildungsministeriums von Ecuador sind es, sowohl den Zugang zu als auch die Qualität der Frühbildung, der Grundbildung und der Sekundarbildung für die Bevölkerung zu gewährleisten. Dies verfolgt es durch eine integrale, holistische und inklusive Bildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, wobei Interkulturalität, Plurinationalität sowie [...]

Panama
Die Aufgabe des Bildungsministeriums (MEDUCA) von Panama ist es, die Bildung zu einem fundamentalen Instrument des human development, der Prosperität, der Gleichheit und der Möglichkeiten sowie der sozialen Mobilität zu machen, um eine nachhaltige Entwicklung hinsichtlich produktiver, ökonomischer und sozialer Faktoren des Landes zu erlangen. Hierfür soll ein [...]

Niederlande; Internationales
Das niederländische Institut TIER entstand als Kooperation der Universitäten Amsterdam, Groningen und Maastricht mit dem Ziel, die Bildungsforschung zur effizienten Nutzung von Ressourcen zu bündeln und der Politik sowie anderen Interessenten (wie Lehrerinnen und Lehrern, Einrichtungen in der beruflichen Weiterbildung von Lehrkräften) Daten und Forschungsergebnisse zur [...]

Tunesien
Der französischsprachige Wikipediaeintrag zum Thema Bildung in Tunesien stellt das Bildungssystem des Landes vor, vom Kleinkindalter bis zur Erwachsenenbildung. Er bietet darüber hinaus eine Übersicht über die Bildungsreformen seit den 50er Jahren und eine Reihe weiterführende Links.

Bolivien
Die Aufgaben des Bildungsministeriums von Bolivien sind es, politische Richtlinien sowie inklusive, gleichberechtigte, interkulturelle, mehrsprachige, wissenschaftliche und technologische Bildungsstrategien zu entwerfen und auszuführen, um eine höchstmögliche Bildungsqualität zu erhalten, die durch soziale Beteiligung im territorialen Raum erhöht wird. Durch das [...]

Kuba
Die soziale Aufgabe des Zentralen Institutes für Bildungswissenschaften (ICCP) ist seit seiner Gründung im Jahr 2001 die normative und methodologische Leitung der Forschungstätigkeiten und des pädagogischen Experimentierens, um das nationale Bildungssystem zu perfektionnieren und zu transformieren. Es trägt zur kontinuierlichen Verbesserung der Qualität der Bildung bei [...]

Argentinien; Internationales
Das Internationale Unesco-Institut für Bildungsplanung (IIPE) mit Sitz in Buenos Aires (Argentinien) ist sowohl ein Forschungs- als auch ein Weiterbildungs- und Dokumentationszentrum. Zusammen mit den zwei anderen Instituten in Paris (Frankreich) und Dakar (Senegal) fungiert es als Austauschforum von Ideen und Konzepten hinsichtlich der Planung und des Managements von Bildung [...]

Nicaragua
Die Aufgaben des nicaraguanischen Bildungsministeriums sind es, die Entwicklung der Nicaraguaner durch Fortbildung und Ausbildung auf verschiedenen Ebenen und mittels verschiedener Bildungsprogramme voranzutreiben, die Beteiligung der Zivilbevölkerung an der Administration von Lehrzentren, zusammen mit den lokalen Regierungsstellen, Direktoren und Lehrern, zu erhöhen, die [...]

Nicaragua
Das Forum für Bildung und menschliche Entwicklung der Initiative für Nicaragua (FEDH-IPN) ist ein pluralisches Netzwerk aus Institutionen, Organisationen, Gremien, sozialen Bewegungen, Stiftungen, Sektoren und einzelnen Personen, die auf freiwilliger Basis für die Förderung von Bildung und menschlicher Entwicklung in Nicaragua arbeiten. Die Aufgaben des FEDH-IPN sind die [...]

Internationales
USAID ist ein unabhängiger staatlicher Regierungskörper, welcher umfassende Auslandspolitikberatung vom Secretary of State erhäte. Seine Arbeit unterstützt langfristiges und gerechtes ökonomisches Wachstum und fördert amerikanische außenpolitische Ziele, indem jenes ökonomische Wachstum, Landwirtschaft und Handel, globale Gesundheit und Demokratie, Konfliktprävention [...]

Peru
Der Nationale Bildungsrat (CNE) ist ein technisches, spezialisiertes, konsultatives und autonomes Organ, das dem Bildungsministerium untersteht. Seine Aufgabe ist es, zur Formulierung, Absprache, Durchführung und Evaluierung des nationalen Bildungsprojektes beizutragen sowie mit dem Bildungsministerium die mittel- und langfristigen Bildungsrichtlinien und -pläne und die [...]

Peru
Das Nationale Forum für `Bildung für Alle` wurde als multisektoriale Kommission des Bildungssektors von staatlichen Institutionen und zivilgesellschaftlichen Organisationen geschaffen, um die öffentlichen und privaten Bestrebungen im Weltbildungsforum in Dakar-Senegal, welches von der UNESCO organisiert wird, zu integrieren. Eine der hauptsächlichen Funktionen des Forums [...]

Peru
Die Aufgabe des Generaldirektorates für Interkulturelle Bilinguale und Rurale Bildung (DIGEIBIR) ist der Beitrag zum Erlangen von Bildungsqualität und -gleichheit, indem es die Diversität als Mittel gebraucht, um Vorschläge zu machen und um in allen Niveaus und Modalitäten des Systems Erfahrungen zu sammeln, um den Bedürfnissen und Anforderungen der multikulturellen und [...]

Peru
Die Generaldirektion für alternative Basiserziehung (DIGEBA) ist ein technisch-pädagogisches, qualifiziertes Führungsorgan. Es elaboriert Normen, Richtlinien und schlägt Abkommen für die beste Entwicklung und Konstruktion der alternativen Basiserziehung vor. Außerdem leitet es den Konversationsprozess von Zentren und Bildungsprogrammen für Jugendliche und Erwachsene, [...]

Peru
Die Generaldirektion für reguläre Basiserziehung ist verantwortlich für die Formulierung und den strukturierten Vorschlag von Richtlinien der Bildungspolitik, von Zielen, pädagogischen Strategien, Normen und Orientierungen im nationalen Bereich der Früh-, Primar- und Sekundarbildung. Sie untersteht dem Vizeministerium für pädagogische Führung.

Chile
Die Abteilung für Evaluation, Inspektion und Bildungsregistrierung (DEMRE) ist der technische Apparat der Universität von Chile, der für die Entwicklung und den Aufbau von Evaluations- und Inspektionsinstrumenten verantwortlich ist, welche mit der Überprüfung der Kapazitäten und Fähigkeiten der Hochschulabsolventen des sekundären Bildungszweiges betraut sind. Zudem [...]

Rumänien
Das Zentrum für Bildungsinnovation (TEHNE Romania) ist eine Organisation, deren Aufgabe es ist, Bildungsinitiativen durch Projekte und Programme zu fördern und zu unterstützen, welche in den Bereichen e-Learning, ICT und Bildung, Lehrplanentwicklung, demokratisch-bürgerliche Erziehung, Lebenslanges Lernen und Lehrerausbildung aktiv sind.

Kenia
Die allgemeinen Ziele des kenianischen Bildungsministeriums (MoEST) sind der gerechte Zugang zu Bildung sowie Leistung und Erfolg in Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie. Das Ministerium ist bemüht, nachhaltige und effiziente Ressourcen für Bildungsforschung, Technologie und andere Bildungsleistungen bereitzustellen. Außerdem versucht MoEST, Ressourcen für eine [...]

Internationales
Die Gruppe Frühkindliche Entwicklung (ECD) der World Bank ist teil der Kinder- und Jugendgruppe im Netzwerk für menschliche Entwicklung (HDN). Seine primäre Aufgabe ist es, das Personal der World Bank und die Klienten über die ECD-Programme zu informieren und die Qualität des Darlehens der World Bank für ECD zu fördern. Diesen Aufgaben wird nachgegangen, indem eine [...]

Ruanda
Der Auftrag der Ruandischen Bildungs-NGO-Koordinationsplattform (RENCP) ist es, als Körper für die Repräsentation von NGOs zu fungieren, Informationen zu verteilen und koordinativ zu wirken. Der Arbeitsplan für 2010 reflektierte dieses Mandat, das ebenfalls Projektbesuche bei Arbeitsfeldern von Mitgliedern zum Austausch von Erfahrungen, einen jährlichen NGO-Workshop, den [...]

Gambia
Dies ist eine Liste von Entwicklungshilfeprojekten im Bildungssektor. Die Projekte wurden von der Charity Organisation `Gambia Education & Teaching Support UK´ initiiert.

Gambia
Das Bildungsministerium von Gambia will den Zugang zu einer qualitativen Bildung bieten, um Fähigkeiten bezüglich Kommunikations- und Informationstechnologien zu entwickeln und eine technologisch kompetente Bevölkerung mit edukativem Schwerpunkt in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Landwirtschaft und Kunst zu fördern, wodurch eine produktive Basis für den [...]

Gambia
Dieses Forum wurde für die Öffentlichkeit erstellt, um Themen der Bildung zu diskutieren. Dies soll als Unterstützung intellektueller, materieller und logistischer Art für Individuen und Institutionen gesehen werden. Diskutiert wird über alle Bereiche des Bildungssystems von Gambia.

Ruanda
Das Nationale Lehrplan-Entwicklungszentrum (NCDC) stellt sicher, dass alle Schullehrpläne gut von Lehrern verstanden und effektiv umgesetzt werden. Dies geschieht durch Schulbesuche, Lehrerorientierungsseminare sowie durch Forschungu nd Entwicklung von Lehrplänen. NCDC legt einen Schwerpunkt darauf, Weiterbildung und Ausbildung zu gewährleisten sowie auf die [...]

Ruanda
Die Etablierung der Lehrer-Service-Kommission (TSC) wurde im März 2006 beschlossen, die damit betraute Arbeitsgruppe wurde damit betraut, die institutionelle Struktur, das Management und den gesetzlichen Rahmen der TSC zu untersuchen, zu prüfen und vorzuschlagen. Die Aufgabe der TSC ist die Entwicklung und das Management von Lehrern in Ruanda. Als Regierungskörper, der [...]

Uganda
Der Nationalrat für Hochschulbildung (NCHE) ist eine statutarische Agentur, eine Kontrollinstanz für Qualität und Relevanz der Hochschulbildung, wie sie unter dem "Universities and Other Tertiary Institutions Act, 2001" definiert wurde, um Hochschulbildung zu regulieren und das Land bei der Etablierung von Hochschuleinrichtungen zu führen sowie sicherzustellen, dass [...]

Uganda; Vereinigte Staaten
Das US-amerikanische Bildungsberatungszentrum in Kampala bietet umfassende Informationen zu Bildungsgelegenheiten in den Vereinigten Staaten. Die verfügbaren Services und Ressourcen sind: Informationen über mehr als 3,500 anerkannte Hochschuleinrichtungen in den Vereinigten Staaten, Testanmeldungen und Übungstests für TOEFL, SAT, GRE, GMAT, LSAT und MCAT, [...]

Uganda
Der ugandische Verbund privater Bildungseinrichtungen (UGAPRIVI) ist eine Dachorganisation für private Ausbildungsinstitutionen, der gebildet wurde, um die Qualität und das Image von privaten Bildungseinrichtungen zu verbessern und den Bildungssektor als ganzen zu stärken. Sein Hauptziel ist die Förderung der Kollaboration zwischen privaten Ausbildungsinstitutionen im [...]

Botswana; Kenia; Lesotho; Malawi; Mauritius; Mosambik; Namibia; Seychellen; Südafrika, Republik; Swasiland; Tansania; Uganda; Sambia; Simbabwe; südliches Afrika; Ostafrika; Angola
Das `Southern and Eastern Africa Consortium for Monitoring Educational Quality´ (SACMEQ) besteht aus 16 Bildungsministerien aus Süd- und Ostafrika: Angola, Botswana, Kenia, Lesotho, Malawi, Mauritius, Mosambik, Namibia, Seychellen, Südafrika, Swasiland, Tansania (inkl. Sansibar), Uganda, Sambia und Simbabwe. SACMEQ´s Auftrag ist es, gemeinsame Forschungs- und [...]

Kamerun
Das Ministerium für Sekundäre Bildung (MINESEC) wurde am 8 Dezember 2004 gegründet. Die Hauptaufgabe dieser ministeriellen Abteilung ist die Entwicklung, die Umsetzung und die Evaluierung der Politik für allgemeine, technische und normale Sekundäre Bildung.

Kamerun
Das Ministerium für Sport und physische Bildung (MINSEP) hat es zur Aufgabe, Sport- und Sportunterrichtspolitik zu entwickeln, umzusetzen und zu evaluieren. Das heißt bildungsbezogen konkret, dass es Strategien und Entwicklungspläne, die Sport und den Sportunterricht betreffen, entwirft, Bildungsprogramme für den Sportunterricht im primären, sekundären und [...]

Kamerun
Der Minister der sekundären und Hochschul-Bildung und der wissenschaftlichen Forschung ist, in Verbindung mit den entsprechenden Ministerien, beauftragt mit der Erarbeitung, der Umsetzung und dem Verlauf der nationalen Politik in Sachen der sekundären und der Hochschulbildung und der wissenschaftlichen Forschung in Konformität mit den Orientierungen, die vom Obersten Rat [...]

Algerien
Die Regionalkonferenz des Zentrums (CRC) Algeriens umfasst 45 Hochschuleinrichtungen, davon 13 Universitäten, 4 universitäre Zentren, 15 staatliche Hochschulen, 2 Ecoles normales supérieures, 2 Vorschulen, 7 Forschungszentren und 2 Forschungsstellen. Die CRC agiert als Admnistrator und Verknüpfungsstelle dieser Institutionen und hat es zur Aufgabe, am Dialog über die [...]

Ägypten; Irak; Jordanien; Kuwait; Libanon; Marokko; Oman; Saudi-Arabien; Tunesien; Jemen; Vereinigte Arabische Emirate; Mittlerer Osten; Nordafrika
AMIDEAST ist eine führende, gemeinnützige amerikanische Organisation, die 1951 gegründet wurde und die sich der internationalen Bildung, Ausbildung und Entwicklung im Mittleren Osten und Nordafrika verschrieben hat. In ihren frühen Jahren fokussierte AMIDEAST sich auf U.S.-Studien von Studenten in der MENA-Region und auf die Durchführung von amerikanischen Stipendien und [...]

Algerien
Das Ministerium für Hochschulbildung und wissenschaftliche Forschung (MESRS) schlägt Änderungen auf dem Gebiet der Hochschulbildung vor und gewährleistet deren gesetzeskonforme Umsetzung. Im Rahmen der geltenden Gesetze und Reglementierungen ist das Ministerium bestrebt, die nötigen organisatorischen und entwicklungstechnischen Maßnahmen auf den verschiedenen Ebenen der [...]

Marokko
Die Strategie von USAID für Bildungsprogramme reflektiert Nischen für die Jugendhilfe und basiert auf einem zweiteiligen Ansatz. Der erste Teil befasst sich damit, Jugendliche in der Schule durch Förderung der Bildungsqualität und -relevanz der mittleren Schuljahre zu unterstützen, sodass Abschlüsse erlangt werden und die Anzahl von vorzeitigen Schulabgängern verringt [...]

Marokko
Der Marokkanische Verband für Französischlehrer (AMEF) wurde 1971 gegründet. Seine Aufgabe ist es, alle Französischlehrer Marokkos in Kooperation Erfahrungen austauschen und neue, innovative Unterrichtsmethoden erarbeiten sowie an pädagogischen Debatten teilhaben zu lassen. Auf der Homepage finden sich Informationen zu aktuellen Aktivitäten und zu Publikationen der AMEF.

Marokko
Der Hohe Rat für Bildung ist ein institutionelles Organ, das wegen Bildungs- und Ausbildungsreformen konsultiert wird. Er äußert seine Meinung hinsichtlich aller Fragen nationalen Interesses, die sich mit den Sektoren Bildung und Ausbildung beschäftigen, führt globale Evaluationen des nationalen Bildungs- und Ausbildungssystems durch (institutionelle, pädagogische und [...]

Togo
Diese Website stellt die Aktivitäten vor, welche die PNUD in Togo realisiert, sowie die Ziele, die sie anstrebt. Darüber hinaus finden sich überblicksartige Informationen über Togo und Publikationen zu bildungs- und entwicklungsförderungsverwandten Themen.

Niederlande
Das niederländische Jugendinstitut (Niederländisch: Nederlands Jeugdinstituut) ist das niederländische nationale Institut für das Zusammenstellen, Verifizieren und Verteilen von Fachwissen in Kinder- und Jugendangelegenheiten wie Jugendhilfe, Elternunterstützung und Kinderbildung. Das Ziel des Jugendinstitutes ist es, die physische, kognitive, mentale und soziale [...]

Frankreich; Frankophone Länder
Das RESF ist ein Netzwerk, das sich aus Kollektiven, aus Verbandsbewegungen, aus Gewerbschaftsbewegungen, aus politischer Unterstützung und aus Personen zusammensetzt, die aktiv gegen die Abschiebung von ausländischen Kindern kämpfen, welche in Frankreich eingeschult wurden und wegen der Abschiebung ihrer Eltern, welche keine Aufenthaltsgenehmigung haben, das Land verlassen [...]

Slowakei
Das Internetportal studyin.sk bietet eine Liste der Universitätsstädte der Slowakei samt grundlegenden Informationen über die Stadt, einer Auflistung der dortigen Universitäten inklusive Links und kulturellen Angeboten der Stadt. Zudem informiert sie über Stipendien verschiedener Anbieter sowie über regionale, nationale und europaweite Bildungsprogramme. Die Rubrik [...]

Dänemark
Das FFD ist eine nationale Organisation von 80 dänischen Volkshochschulen, welche unabhängige, nicht-staatliche Institutionen mit 50-200 erwachsenen Studenten sind. Das FFD entwickelt und unterhält politische und professionelle Beziehungen mit der Regierung und anderen Partnern auf nationalem und internationalem Niveau. Der Zweck des FFD ist es, die Idee der [...]

Norwegen
Norwegische Offene Universitäten (NOU) ist eine nationale, politische Initiative mit den Zielen, norwegischen Universitäten und Hochschulen den Zugang zu Hochschulbildung zu öffnen, die Hochschulinstitute selbst für ein besseres Verständnis der Bedürfnisse der Gesellschaft und des Arbeitslebens vorzubereiten und Hochschulen flexiblere Lehr- und Lernmethoden zu [...]

Lettland
Das Ministerium ist die führende staatliche Verwaltungsinstitution im Bereich Bildung und Wissenschaft sowie in den Bereichen Sport und offizieller Sprachgrundsatz, zudem ist es verantwortlich für die Entwicklung von Vorschlägen für Gesetzgebungsakte, die die genannten Bereiche regulieren, von Entwürfen für Strategieplanungsdokumente und für die Überwachung der [...]

Luxemburg
Das Hochschuldokumentations- und -informationscenter (CEDIES) ist ein Service des Ministeriums für Kultur, Hochschulbildung und Forschung. Die Angebote, die es bietet, richten sich an Gymnasiasten, Studenten in spe, Studenten und an Personen, die ihre Hochschulbildung wieder aufnehmen möchten. Das CEDIES: * bietet Informationen und Ratschläge bezüglich der [...]

Finnland
Der finnische nationale Bildungsrat (FNBE) ist eine staatliche Agentur, die dem Bildungsministerium untersteht. Der FNBE hat einen weiten Aufgabenbereich in der Bildungsentwicklung bezüglich Vorschule und Basisbildung, sekundärer Bildung, Berufsausbildung, formaler Ausbildung Erwachsener, liberaler Erwachsenenbildung (inklusive Volkshochschulen, Studienzentren, [...]

Norwegen
Detaillierter, fundierter Überblick über den Stand der Integration der Informations- und Kommunikationstechnologie in das Bildungswesen und die Gesellschaft in Norwegen: politische Ziele, Strategien der Umsetzung, Monitoring, Herstellung und Gewährung von Zugang zu Internet und digitalen Medien für alle. Viele Nachweise zu im Internet verfügbaren Dokumenten, Statistiken, [...]

Vereinigtes Königreich
Umfassender Bericht zur aktuellen Struktur der Bildungspolitik im Vereinigten Königreich, unter besonderer Berücksichtigung von Programmen zur individuellen Förderung (auf Grundlage von Expertisen). Für England, Nordirland, Schottland und Wales werden eine Reihe Erfolgsmodelle im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie genannt (z.B. Langzeitstudie zum [...]

Belgien
Die Website Insight bietet Länderberichte zum Thema "Informations- und Kommunikationstechnologie an Schulen" (ICT). Für das föderal organisierte Belgien liegen die Berichte für das flämische Bildungssystem vor. Dieser Report thematisiert aktuelle Entwicklungen des allgemeinen Bildungswesens in Flandern und für die Politikausrichtung im Bereich ICT. Weitere Schwerpunkte [...]

Ungarn
Länderbericht über die Situation der Informations- und Kommunikationstechnoligie sowie informatischer Kompetenzen, der im Rahmen der Wissensbasis Insight veröffentlicht wurde. Ein Schwerpunkt liegt auf der Darstellung des nationalen Kerncurriculums, das seit 2004 sowohl den fächerübergreifenden Einsatz digitaler Lernmittel als auch den spezifischen Informatikunterricht [...]

Japan
Bei der Kurzbibliographie handelt es sich um einen Auszug aus der Datenbank des "Fachinformationsverbundes Internationale Beziehungen und Länderkunde" (FIV-IBLK).

Vereinigte Arabische Emirate
Dies ist die offizielle Seite des Bildungsministeriums mit allgemeinen Informationen zum Bildungssystem, Statistiken und weiterführenden Links.

Malediven
Dies ist die offizielle Seite des Wissenschafts- und Arbeitsministeriums, mit Informationen über Arbeitsmarktregelungen, Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten sowie Stipendien.

Irak
Dies ist die offizielle Seite des Wissenschaftsministeriums der kurdischen Regionalregierung im Irak. Sie informiert über aktuelle Neuerungen und Entwicklungen an den Universitäten in ihrem Verwaltungsgebiet.

Äquatorialguinea
Die Seite stellt die Ziele des 5-Jahres-Programms zur Verbesserung der Bildung in Äquatorialguinea vor.

Guam; Vereinigte Staaten
Offizielle und aktuelle Seite der für Bildung zuständigen Behörde auf der Insel Guam (Außengebiet der USA) - das Bildungsministerium der USA gibt auf seinen Webseiten einen anderen Link für Guam an, der jedoch veraltet ist. Diese Seite informiert über das öffentliche Schulsystem in Guam. Es werden Informationen zur Bildungspolitik, zum Lehrstoff, Statistiken sowie [...]

Afghanistan
Auf dieser Seite wird ein fünf-Jahresplan zur Verbesserung des Bildungsstandes in Afghanistan vorgestellt. Er umfasst folgende Programme: 1. Primar- und Sekundarbildung, 2. Hochschulwesen, 3. Berufsbildung und 4. Kultur, Medien und Sport.

Afghanistan
Diese Seite ist die offizielle Seite des afghanischen Bildungsministeriums. Es werden Informationen über den Aufbau des Schulwesen angeboten. Große Teile der Seite sind noch unter Bearbeitung.

Internationales
Das 1953 gegründete UNESCO Assosciatied Schools Project Network ( ASPnet) ist ein globales Netzwerk von circa 7.900 Bildungseinrichtungen in 176 Ländern. Es umfasst den Vorschulbereich, Primarbildungsbereich, Sekundarbildungsbereich sowie Lehrerbildungseinrichtungen. Die Webseite stellt Projekte, nationale Projektkoordinatoren, Länderprofile, Schulprofile sowie ausgewählte [...]

Südafrika, Republik
Diese Internetseite des Südafrikanischen Generalkonsulats in New York gibt eine deteillierte Darstellung von: Bildungsplanung, Bildungspolitik, Sprachenpolitik, Berufsbildung, Curriculum 2005, Sonderpädagogik, einen Überblick zum Schulsystem, Bibliotheks- und Informationsbereich.

Schweiz
Die Fachzeitschrift für Berufsbildung, Berufsberatung und Arbeitsmarkt bietet Artikel zu den Bereichen Qualitätssicherung, Innovation und Berufsbildungspolitik. Es sind pdf-Versionen sowie HTML-Versionen der Artikel verfügbar, das Periodikum erscheint im zweimonatigen Rhythmus und ist in zwei Sprachen abrufbar.

Irland
Der nationale Entwicklungsplan NDP ist ein Investitionsplan der aus öffentlichen, privaten und EU-Mitteln in den Jahren 2000-2006 große Investitionen und Fördermaßnahmen in den folgenden Sektoren vorsieht: Gesundheit, sozialer Wohnungsbau, Bildung, Straßenbau, öffentlicher Verkehr, ländliche Entwicklung, Industrie, Wasser- und Abfallwirtschaft sowie Kinderbetreuung. Die [...]

Irland
2001 wurde CECDE gemeinsam vom Dublin Institute of Technology und dem St. Patrick's College, auf Wunsch des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft gegründet. Ziel von CECDE ist es die frühkindliche Erziehung, Bildung und Betreuung gemäß dem Plan "Reday to Learn" zu koordinieren und weiterzuentwickeln und das Bildungsministerium zu beraten. Kinder im Alter von 0-6 [...]

Malta
Diese Webseite stellt Informationen über das für die Lehrpläne zuständige Amt und seine verschiedenen Abteilungen und Angebote bereit. Sie bietet Zugang zum maltesischen "National Minimum Curriculum" - einem Rahmenwerk, das Parameter aufstellt, die jede Schule befähigen, ein Bildungsangebot zu gestalten und aufzustellen, das ihren jeweiligen lehrplanspezifischen [...]

China
Diese vom China Internet Information Center erstellte Liste bietet Links zur Bildungsplanung in China. Es werden die folgenden Dokumente im Volltext angeboten: Arbeitsbericht der Regierung zum Bildungswesen; Bericht über den Teil Bildung im Entwurf des 10. Nationalen Fünfjahrplanes; Reformmaßnahmen im Bildungssektor; Aktionsplan zur Förderung von Bildung mit Blick auf das [...]

China
Im Mittelpunkt dieser vom China Internet Information Center ertellten Liste stehen die Informationen zum sogenannten "Projekt 211", einer Initiative der Regierung mit nationaler Priorität zur Förderung des Hochschulsektors im Kontext der sozialen und ökonomischen Herausforderungen im 21. Jahrhundert. Weitere Links führen zu Volltexten über die Entwicklung des chinesischen [...]

Albanien
Die UNDP in Albanien fördert die Erreichung von Entwicklungszielen, die europäische Integration und die Entwicklungszusammenarbeit mit und in Albanien. Auf der Website umfangreiches Dokumentationsmaterial, mit Länderberichten, virtueller Bibliothek, Projektübersichten, Newsletter u.v.m.

Dominikanische Republik
Die Website der Organisación de Estados Iberoamericanos para la Educación, la Sciencia y la Cultura (OEI) informiert über das Bildungssystem der Dominikanischen Republik. In einer ersten Sparte wird dessen Organisation dargestellt, eine zweite Sparte widmet sich der Legislation, die dritte Sparte enthält Bildungsstatistiken, die vierte Sparte beinhaltet den "Plan [...]

Indien
Die Webbsite der UNESCO-Division New Delhi nennt die zentrale Zielsetzung, Bildung als Grundrecht für alle Menschen zu definieren, und beschreibt die Strategien des mittelfristig angelegten Projektes "Education for All" (Laufzeit 2002-2007). Weitere Links führen zu Projekten, anderen UNESCO-Aufgabenbereichen, der Bibliothek und Veröffentlichungen.

Indien
Das Ministerium wurde eingerichtet, um der besonderen sozialen und wirtschaftlichen Situation von Angehörigen der ländlichen, verarmten Bevölkerungsgruppen Rechnung zu tragen. Schwerpunkt der Aufgaben ist unter anderem die Steigerung der niedrigen Alphabetisierungsrate. So werden Internate für Schüler unterhalten, Alphabetisierungskampagnen organisiert und Berufstrainings [...]

Barbados
Der Council dient der Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung, um die internationale Wettbewerbsfähigkeit von Barbados zu verbessern. Zu seinen Aufgaben gehört auch die Festlegung von Standards für die berufliche Bildung sowie die Entwicklung nationaler Berufsqualifikationen.

Karibik
Das Caribbean Network of Educational Innovation for Development ( CARNEID) ist eines von 5 regionalen Netzwerken der UNESCO zur Förderung des Austauschs zwischen Bildungseinrichtungen zu Fragen der Bildungsinnovation und Bildungsreform. Das Netzwerk bietet Informationsaustausch, Kooperationen und Beratungsdienste für seine Mitglieder.

Peru; Lateinamerika
Foro Educativo ist eine Organisation von Fachleuten aus dem Bildungsbereich. Sie unterstützt nationale und regionale Programme und entwickelt bildungspolitische Initiativen um Qualität, Chancengleichheit und Dezentralisation im peruanischen Bildungswesen zu fördern. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit öffentlichen und privaten Organisationen. Die Website bietet [...]

Kiribati
Der Text beschreibt den Plan zur Entwicklung des gesamten Bildungswesens in Kiribati. Dabei werden auch aktuelle statistische Zahlen genannt.

Internationales
Dies ist die Homepage der Bildungssektors der Weltbank, "der weltweit größten Finanzierungsorganisation für Bildung, die sich heute verstärkt damit befasst, den Ländern der Welt bei der Entwicklung von ganzheitlichen Bildungssystemen zu helfen, die sowohl auf das Erereichen von Bildung für Alle als auch auf den Aufbau von dynamischen Wissensgesellschaften zielt, die auf [...]

Afghanistan
Unter den "key issues" auf der Homepage findet man auch einen Punkt "Education and Training" - dort wird eine kommentierte Linkliste zu z.Zt. 190 Texten über den Wiederaufbau des Bildungswesens und laufende Bildungsprogramme geboten.

Spanien
Die Website des "Erziehungsministeriums" der Provinz Kantabrien hat drei Teile: "Educación" informiert über die Schul-, Berufs- und Hochschulbildung in der Region, "Juventud" bringt Informationen für Jugendliche (z.B. über einen Jugendmodewettbewerb) und die Seite für das Consejo Escolar de Cantabria informiert über die Aufgaben des Gremiums im Bereich Schulpolitik, [...]

Costa Rica
Der Nationale Rektorenrat (CONARE) ist mit der Koordinierung und Planung der Hochschulpolitik in Costa Rica beauftragt - beteiligt sind vier staatliche Hochschuleinrichtungen (Links zu ihnen sind vorhanden). Die Homepage bietet Informationen zur Organisation und den Tätigkeiten von CONARE, die Rechtsgrundlagen und verschiedene Einzelprogramme wie z.B. politische Bildung, [...]

Bangladesch
Die Website enthält Informationen über das Ministerium, die Struktur des Bildungssystems, die Bildungsverwaltung und Tabellen zur Bildungsstatistik. Ferner gibt es Informationen zum Entwicklungsprogramm für das Bildungswesen. Die verschiedenen Verwaltungsgremien und die Direktorate des Ministeriums für Sekundar- und Tertiärbildung und für die technische Bildung werden [...]

Trinidad und Tobago
Das Ministerium wurde im Dezember 2001 eingerichtet und eine seiner Hauptaufgaben ist die Entwicklung der nationalen Humanressourcen durch tertiäre Bildung undf Ausbildung, Berufsbildung und Forschung. Die Hauptteile der Website enthalten Informationen zum Ministerium selbst, seinen Unterabteilungen ( Forschung, Planung und technische Dienstleistungen, Berufsfortbildung, [...]

El Salvador
Das Institut ist die "leitende und koordinierende" Einrichtung zur Entwicklung der salvadoranischen Berufsbildung. Es werden Bildungsprogramme für verschiedene Zwecke entworfen und durchgeführt, das gesamte System der Berufsbildung wird weiterentwickelt und die Unternehmen werden beim effektiven Einsatz beruflicher Qualifikationen beraten. Die Website enthält detaillierte [...]

Rumänien
Die Länderanalyse zum Stand und zu den Perspektiven der Entwicklung der allgemeinen und beruflichen Sekundarbildung wurde Fretwell und Wheeler im Auftrag der Weltbank erarbeitet, die in Rumänien Bildungsprojekte finanziert. Das Volltext-Dokument im pdf- Format umfasst 22 Seiten.

Serbien
Dieser ca. 60 Seiten umfassende Volltext im pdf-Format informiert detailliert über den umfassenden Reformprozess, geleitet vom Ministerium für Bildung und Sport der Republik Serbien, im Zeitraum von Januar 2001 bis Juni 2003 und darüber hinaus. Das Dokument, in dem alle Bereiche des Bildungssystems kritisch analysiert und Entwicklungslinien aufgezeigt werden, wurde von [...]

Dschibuti
Die Aufgaben des Zentrums sind: Angewandte Forschung in Pädagogik und Didaktik, Bildungsinformation via Bildungsradio und - fernsehen und ein Bulletin, Entwicklung von Unterrichtsprogrammen, Produktion von pädagogischen und didaktischen Dokumenten. Die Website informiert über Organisation und Personal des Zentrums, das bisher Geleistete und die Zukunftsperspektiven.

Uruguay
Diese Abteilung des Erziehungsministeriums hat v.a. die Funktionen, die Durchführung der Bildungspolitik zu fördern, die beteiligten Einheiten der Bildungsverwaltung auf den verschiedenen Ebenen zu koordinieren, statistische Daten zu erheben, Bildungsforschung voranzutreiben, Informationen bereitzustellen, Fortbildungsveranstaltungen zu organisieren usw.

Korea, Republik
Die Webseite des Ministeriums bietet einen ausführlichen Überblick über das Bildungssystem Südkoreas, zu Bildungspolitik und Bildungsprogrammen im Schul- und Hochschulbereich sowie Statistiken zum Bildungssystem und Wissenschaftsbereich.

Spanien
Die spanische Bildungsinspektionsbehörde ist aus der Notwendigkeit entstanden, auch für die in der Verfassung 1978 konstituierten "Autonomen Gemeinschaften" (teilselbständigen Provinzen) und im Gesamtstaat Bildungspolitik und Bildungssystem aufeinander abgestimmt zu leiten und zu verwalten. Die Behörde garantiert, dass die in den Bildungsgesetzen festgelegten Normen und [...]

Mongolei
Dies ist der Bericht des mongolischen Koordinators für den Landesbericht im Rahmen der Aktivität "Education For All - Assessment 2000", basierend auf der Weltdeklaration "Grundbildung für alle" von Jomtien/ Thailand 1990. Die Maßnahmen werden von internationalen Organisationen finanziert, u.a. von der Unesco und der Weltbank. Die Analyse bietet einen Überblick zum Stand [...]

Indien
NCERT ist neben der University Grants Commission (UGC) eine Behörde des Indischen Bildungsministeriums und daran beteiligt Standards, Leitfäden und Textbücher zu erstellen. Es fungiert als Beratungs- und Koordinationsorgan für die indische Zentralregierung und ihre Mitgliedsstaaten in Hinblick auf schulpädagogische Forschung und Lehrerbildung. Auf der Seite können u.a. [...]

Jordanien
Diese Website präsentiert die Dokumente der im Titel genannten Tagung, die im September 2002 in Amman stattfand; es finden sich Aussagen zur Primar-, Sekundar-, Hochschul- und Berufsbildung.

Finnland
Rechtsgrundlagen, Beschlüsse und Standpunkte der finnischen Regierung z.B. in Fragen von Bildung/Erziehung können hier recherchiert werden (Dokumente, Reden, Pressemeldungen sortiert nach Jahren, Monaten und Tagen)

Albanien
Dieses Projekt der Weltbank zielt auf den Aufbau von institutionellen Kapazitäten im Bereich Bildungsplanung, -management und Qualitätsentwicklung in einem zunehmend dezentralisierten Bildungssystem. Die Informationen (1994, 86 Seiten, PDF-Format) geben einen Überblick über das albanische Bildungssystem der Zeit, den Projektverlauf und -erfolg sowie Informationen zur [...]

Dänemark
Diese Publikation präsentiert den Handlungsplan 'Better Education' der dänischen Regierung. Zugang zum Volltext (mit und ohne Grafiken) sowie zu einem Inhaltsverzeichnis und ausgewählten Kapiteln.

Irland
GAELSCOILEANNA ist eine nationale Organisation, die sich 1973 als -\' Coiste Náisiúnta na Scoileanna LánGhaeilge\' - nationales Kommittee für die irischem \'Medium-Schools\' gründete. Die Organisation nimmt eine Mittlerfunktion zwischen diesen Schulen und dem irischen Ministerium für Bildung ein. Hier werden Bildungsfragen besprochen und z. B. Programme zur Lehrerbildung [...]

Venezuela
INCE ist die leitende und zentrale Organisation für die berufliche Bildung in Venezuela und dem Erziehungsministerium unterstellt. Das Institut ist verantwortlich für die gesamte Planung und Durchführung der Berufsbildungspolitik, auch für die Förderung der Ausbildung des Humankapitals in bestimmten Sektoren des Arbeitmarktes. Die Homepage enthält einen Text zur Funktion [...]

Irland
Die SDPI- Initiative wurde 1999 mit dem Ziel gegründet, in den irischen Schulen gemeinsame, innovative Schulentwicklung und -planung zu stärken und zu fördern, um dadurch Qualität und Effektivität der Schulen zu erhöhen. Die Website dient als Informationsplattform der Initiative und informiert über die Services für die Schulen. Sie stellt umfassende Informationen über [...]

Irland
SDPS wurde als Teil des nationalen irischen Entwicklungsplans 2001- 2006 ins Leben gerufen. Die Initiative für Primarschulen in Irland sollte helfen, Schulentwicklung im Sinne größerer Effektivität und Qualität voranzutreiben und verfrühten Schulaustieg zu vermeiden. Die Site gliedert sich in umfangreiche Informationen für Lehrer, Eltern und Direktorien und bietet [...]

Lateinamerika; Karibik
Die Bank wurde 1959 zur Föerderung des Wirtschaftswachstums und der sozialen Entwicklung in Lateinamerika und der Karibik gegründet. Dies geschieht dadurch, dass Kapital für die Region mobilisiert wird, sei es durch Einsatz des Eigenkapitals, Kapitalbeschaffung oder Ergänzung privater Investitionen. Die Bildungs-Website bietet Informationen über die Bank, ihre Arbeit und [...]

Lateinamerika; Karibik; Nordamerika
Diese Untereinheit der OAS kümmert sich um die Zusammenarbeit und die Koordination von Programmen auf den Gebieten von Bildung, sozialer Entwicklung, Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik und Kultur. Sie berät die Regierungen und hilft bei der Formulierung entsprechender Politiken. Der konkreten Arbeitsplan ist in Englisch unter der URL [...]

Dominikanische Republik
Die Aufgabe des Bildungsministeriums (MINERD) ist es, das dominikanische Bildungssystem gemäß der Bildungsgesetze zu regulieren und somit jedem Dominikaner und jeder Dominikanerin das gleiche Recht auf eine qualitative Bildung zu garantieren. Dies ist möglich mittels der Ausbildung von frei denkenden, kritischen und kreativen Dominikanern, welche fähig sind, an einer [...]

Dschibuti
Die Website des Erziehungsministeriums enthält: Texte des Bildungsrechts und ministeriellen Verordnungen, ausführliche Statistiken über Schüler- und Lehrerzahlen und die Finanzierung des Bildungswesens, eine Kurzübersicht über das Schulwesen samt einer Karte mit Links zu einzelnen Schulen, Texte zur Bildungsplanung und einen Zugang zu den Prüfungsanforderungen für die [...]

Dänemark
Der Aktionsplan des dänischen Bildungsministeriums 2002, soll den Leistungs- und Kompetenzlevel in der Oberstufe, an höheren Schulen, Hochschulen sowie in der Erwachsenen-, Fort- und Weiterbildung stärken. Über Links Zugägne zur Gesamtpublikation ohne/mit Bildern, zur Publikation als PDF-file und zum Inhaltsverzeichnis.

Vereinigte Staaten
CEF ist eine Non-Profit Koalition von mehr als 100 amerikanischen Bildungsorganisationen, die Informationen und Stellungnahmen zu Fördermaßnahmen/-gelder des Bundes erteilen. Auf der Website Informationen über Fördermöglichkeiten, Pressemitteilungen, Statements, Konferenzinformation, Publikationen in HTML und PDF- Format, Mitgliederinfos sowie Links zu Forschungsreports [...]

Vereinigte Staaten
Der CCSSO ist eine nationale Non-Profit Organisation. Sie setzt sich aus den Amtsleitern der 'state agencies' Abteilungen zusammen, die für Elementar und Sekundarbildung verantwortlich sind sowie der Leitung der Abteilung Bildung des Verteidigungsministeriums. Projekte, Partner und Ziele der Organisation werden hier dokumentiert. Links zu wichtigen Bildungsinitiativen in den [...]

Russische Föderation
Die offizielle Website der Republik Karelien, einer der autonomen Republiken der Russischen Föderation im Nord-Westen des Landes, bietet strukturierte Informationen zur Organisation und Struktur des Ministeriums für Bildung und Jugend. Eine Darstellung des Bildungssystems in Karelien ist online gegenwärtig (September 2002) nicht vorhanden und könnte bei Bedarf unter [...]

Australien
Diese Webseite der australischen Regierung bietet Informationen für indigene Schüler, Studenten, Eltern und Lehrkräfte und deckt alle Bildungsbereiche ab. Sie informiert außerdem über die Bildungspolitik und Bildungsprogramme der Regierung für Aborigines.

Slowenien
Das Zentrum für bildungspolitische Forschung ist eine Einheit der Pädagogischen Hoschschule von Ljubljana. Die Seite bietet einen Überblick über die wichtigsten Projekte und Projektpartner dieser Institution.

Südafrika, Republik
Auf der Informationsseite der südafrikanischen Regierung gibt es u.a. einen Link, unter der alle Weißbücher der Regierung von 1994 bis 2002 abgerufen werden können; die bildungsbezogenen Dokumente in der Linkliste sind zu den Themen: Frühkindliche Erziehung ( 2001), Sonderpädagogik (2001), Further education (1998), Hochschulbildung ( 1997), Ausbildung des Öffentlichen [...]

Finnland
FINNBASE ist eine Wissensdatenbank für die Bereiche Berufsausbildung und -bildung in Finnland. Sie will Wissenschaftler und Interessierte in diesen beiden Feldern über den aktuellen Stand und neue Qualitätsentwicklungen informieren. FINNBASE versteht sich als begleitendes Werkzeug laufender Forschungen und als Veröffentlichungsplattform. Die Website bietet folgende [...]

Finnland
Der Plan basiert auf den von der finnischen Regierung erstellten Zielvorgaben für Bildung und Wissenschaft. Ausgangspunkt ist, eine Grundsicherheit im Bildungsbereich zu gewährleisten. Ziel ist die Vermeidung von Exklusion aus dem Bildungswesen und die frühe Intervention bei Risiko- Faktoren. Die Implementierung des Planes wird 2005 und 2007 evaluiert.

Ägypten
Die Website des ägyptischen Bildungsministeriums bietet einen längeren Volltext über die Strategien der Bildungsreform, Statistiken, bildungspolitische Ankündigungen und Statements und über die Community Schools, die Mädchenbildung betreiben. [Englische Version http://www.emoe.org/english.html schon länger nicht verfügbar].

Thailand
ONEC ist verantwortlich für Bildungspolitik und -planung auf allen Bildungsniveaus. Die Hauptaufgabe ist, für die Regierung verschiedene bildungspolitische Leitlinien und Pläne zur Bildungsentwicklung zu beraten und vorzuschlagen. Das Amt muss ebenfalls die Durchführung der Entwicklungspläne überwachen und evaluieren. Die Homepage führt zu umfangreichen, [...]

Benin
In tabellarischer Form wird auf dieser UNESCO/INISTE-Regionalseite für die "Afrikanischen Staaten" auch das Institute of Curriculum Development (ICD) in Benin vorgestellt. Die Einrichtung befasst sich mit der Erstellung von Lehrmaterialien und der Entwicklung von Lehrplänen im nationalen Rahmen. Es werden Informationen zu den Inhaltsbereichen, den einbezogenen Bildungsstufen [...]

Kap Verde
In tabellarischer Form wird auf dieser UNESCO/INISTE-Regionalseite für die "Afrikanischen Staaten" das Gabinete de Estudos e Planeamento in Kap Verde vorgestellt. Die Einrichtung befasst sich mit der Erarbeitung von Studien und Bildungsplanung im nationalen Rahmen. Es werden Informationen zu den Inhaltsbereichen, den einbezogenen Bildungsstufen und -bereichen sowie zu den [...]

Paraguay
Die zentrale Aufgabe des Ministeriums für Bildung und Kultur (MEC) von Paraguay ist es, eine qualitative Bildung zu gewährleisten, um zu einer Verbesserung der Lebensbedingungen der Bevölkerung beizutragen. Zudem stimuliert und entwickelt es Forschungsprogramme für Bildung, Forschung und Technologie, fördert den Gebrauch von sozialen Kommunikationsmedien für Bildung, [...]

Afrika
Das UNESCO International Institute for Capacity Building in Africa (IICBA) wurde im Oktober 1999 von der UNESCO- Generalkonferenz gegründet. Das Institut hat sein Hauptquartier in Addis Ababa, Äthiopien. Hauptaufgabe der Einrichtung ist die Entwicklung der Kapazitäten von Institutionen in Afrika, die in den Bereichen Lehrerbildung, Curriculumentwicklung, Bildungspolitik, [...]

Libyen
Der nationale Bericht zur Evaluation des Programms "Bildung für alle" betrifft das Jahr 2000 und besteht aus drei Teilen. Der erste Teil gibt einen allgemeinen Überblick über Libyen: demographische, geographische und historische Bedingungen, die für den Aufbau des nationalen Bildungssystems maßgebend sind. Es folgt eine allgemeine Beschreibung der Entwicklung des [...]

Korea, Republik
Das Institut ist eine staatlich finanzierte, aber unabhängig arbeitende Forschungs- und Entwicklungsinstitution auf dem Gebiet der Bildung. Seit seiner Gründung 1972 wurde KEDI vielfältig bildungspolitisch tätig und entwarf Strategien und Programme. Hauptfunktionen sind: 1) Bereitstellung von Bildungsinformationen für die Schulen, 2) Bildungsforschung und Entwicklung der [...]

Thailand
Dieser von der Weltbank erstellte Überblick über die aktuelle Lage des thailändischen Bildungssystems und seiner Finanzierung nach der Wirtschaftskrise der Jahre 1997/1998 (die Thailand nicht so stark betroffen hat wie andere asiatische Länder) umfasst drei Abschnitte: Hintergrundinformationen, Auswirkungen der Krise und Reaktionen auf die Krise inclusive die Rolle der [...]

Malaysia
Dieser von der Weltbank erstellte Überblick über die aktuelle Lage des malaysischen Bildungssystems und seiner Finanzierung nach der Wirtschaftskrise der Jahre 1997/1998 umfasst drei Abschnitte: Hintergrundinformationen, Auswirkungen der Krise und Reaktionen auf die Krise inclusive die Rolle der Weltbank.

Philippinen
Dieser von der Weltbank erstellte Überblick über die aktuelle Lage des Bildungssystems der Philippinen und seiner Finanzierung nach der Wirtschaftskrise der Jahre 1997/1998 umfasst drei Abschnitte: Hintergrundinformationen, Auswirkungen der Krise und Reaktionen auf die Krise inclusive die Rolle der Weltbank.

Internationales
Die Internationale Gesellschaft für Bildungsplanung, gegründet 1970 in Washingtion D.C., soll die professionellen Kenntnisse und Interessen von Bildungsplanern fördern. Durch Konferenzen und Publikationen unterstützt die Gesellschaft den Ideenaustausch unter den Bildungsplanungsexperten. Zu den Mitgliedern der ISEP gehören auch Vertreter von Regierungsbehörden, der [...]

Vereinigte Staaten
Die Vereinigung widmet sich der professionellen Entwicklung von Personen, die an Entscheidungsprozessen im Hochschulwesen beteiligt sind. Mitglieder der AIR sind ähnliche Vereinigungen in aller Welt. Auf der klar gegliederten Website werden Ressourcen zur Bildungsforschung, ein Online-Journal und Volltexte von Vorträgen präsentiert, die auf dem jährlich stattfindenden [...]

Kambodscha
Die Homepage des kambodschanischen Bildungsministeriums führt zu Texten über 1) verschiedene Bildungspläne und Bildungspolitik, Bildungsreformen, insbesondere Programme zur Grundbildung, Bildung für Alle und E-learning. 2) Organisationsstruktur des Ministeriums; 3) ein Bildungsprofil des Landes. Mit der Schaltfläche "resources" gelangt man u.a. zu statistischen Daten und [...]

Internationales
Das Internationale Institut für Bildungsplanung der UNESCO wurde 1963 als eine Spezialeinrichtung für Ausbildung und Forschung auf dem Gebiet der Bildungsplanung und des Bildungsmanagements gegründet. Seine Schaffung entsprach dem Bedürfnis einer grossen Zahl von UNESCO-Mitgliedstaaten, insbesondere Entwicklungsländern, ihre Bildungssysteme zu verbessern und dabei Rat und [...]

Kolumbien
Die Homepage des kolumbianischen Bildungsministeriums informiert über grundlegende Ziele und Leitideen wie Chancengleichheit und Friedenserziehung, Förderung neuer Technologien im Bildungswesen, nationales System der Evaluierung des Bildungswesens und einzelne Bildungsbereiche von der frühen Bildung bis zur Hochschulbildung.

Jordanien
In der englischen Version sind nicht alle der erscheinenden thematischen Links aktiv. Benutzbar sind: Die Abteilung für Prüfungen, ein Projekt zur Qualitätsentwicklung von Bildungsdienstleistungen, ein Projekt zum E-learning und eines zur Nutzung der Informationstechnologie. Ferner gibt es einen Text zur Zukunft der Bildung in Jordanien.

Palästinensische Autonomiegebiete
Die palästinensischen Ministerien für Bildung (primär & sekundär) sowie für Hochschulbildung wurden im Laufe der Zeit immer wieder zusammengefasst und getrennt. Seit ca. 2015/2016 gibt es wieder ein gemeinsames Ministerium, dessen Webseite auch komplett auf Englisch verfügbar ist. Diese Webseite bietet vielfältige Infos und Dokumente zum Download, so z.B. einen Bereich [...]

Südafrika, Republik
Dies ist die offizielle Webseite des Ministeriums für den primären und sekundären Bildungsbereich in Südafrika. Die Website bietet Informationen zur Schulentwicklung, verschiedenen Formen der Leistungsmessung, Materialien für Lehrer, zum Bildungsmanagement sowie administrativen Fragen. Es werden u.a. Bildungsprogramme vorgestellt wie: ASIDI (Accelerated Schools [...]

Guatemala
Die Einstiegsseite des guatemaltekischen Bildungsministeriums gibt einen umfassenden Überblick über alle Fragen der Bildung und Bildungspolitik des Landes. Es werden folgende Links angeboten: Organisationsstruktur und Abteilungen des Ministeriums, Beschreibung von Projekten und Programmen des Ministeriums (Bildungsplanung, Bildungsreform, Alphabetisierung u.a.), [...]

Griechenland
Informationen auf der Homepage des griechischen Ministeriums für Bildung und Religion werden vornehmlich in Neugriechisch angeboten. U.a. wird auf die Struktur und einzelnen Abteilungen des Ministeriums verwiesen, welches sich in 4 Generalsekretariate - für Forschung und Technologie, Lebenslanges Lernen, Jugend und für Religiöse Angelegenheiten - unterteilt. Darüber [...]

Internationales
Die UNESCO wurde 1946 als Sonderorganisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation gegründet. Ihr Ziel ist, durch Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Völkern auf den Gebieten der Bildung, Wissenschaft und Kultur...zur Wahrung des Friedens und der Sicherheit beizutragen (Art.I der UNESCO-Verfassung). Sie ist ein weltweites Forum [...]

Spanien
Die übersichtlich gegliederte Homepage des Rates für Bildung in Andalusien gibt einen Überblick zur Struktur und zur Funktion der Consejería sowie zu den Zweigstellen in verschiedenen Städten, den zentralen Diensten und dem andalusischen Rat für Schulen.

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)

Weitere Plattformen zum Teilen der Inhalte