Suche

Sprachwechsel zur englischen Seite Eduserver
Erweiterte Suche

Inhalt

BildungsSysteme International

Schlagwort / Index: Ausbildung

Treffer 1 - 75 von 75

Europa
EACG bietet hauptsächlich Aus- und Weiterbildungen für Bildungs- und Berufsberatung auf europäischer Ebene an. Außerdem veranstaltet sie eine jährliche Konferenz. Die Webseite bietet außerdem einen Newsletter (letzte Ausgabe online: Juli 2016) und einige Infos zu EU-Projekten. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

Europa
Die European Society for Vocational Designing and Career Counseling (ESVDC) hat ihren Fokus auf europäische Forschung rund um die Berufsberatung. Sie vergibt mehrere Preise, u.a. an Professoren und Nachwuchswissenschaftler, organisiert und verweist auf Konferenzen, bietet eine Literaturliste (keine Volltexte), einen Newsletter, Mitgliederinformationen sowie unter [...]

Europa
Das Netzwerk für Innovation in der Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung in Europa (NICE) ging 2009 aus zwei europäischen Projekten hervor und hat sich 2017 als Stiftung etabliert. Das Netzwerk beschäftigt sich mit der europaweiten Aus- und Weiterbildung von Menschen, die in der Beratung arbeiten. Dies geschah in der Projektphase durch drei Projekte: "Peer [...]

Europa
Das Projekt seepro-r bietet eine Beschreibung und Analyse der Ausbildungen und Arbeitsfelder frühpädagogischer Fachkräfte im Kontext der Systeme der frühkindlichen Bildung und Kindertagesbetreuung in den Staaten der Europäischen Union. Zu jedem Land finden Sie zwei Dokumente vor: >> ein Personalprofil über den aktuellen Stand der Personalqualifikationen, [...]

Spanien
Webseite des katalanischen Bildungsministeriums. Diese Seite ist leider nur auf katalanisch verfügbar. Um einen kleinen Einblick in die Themen der Seite zu bekommen, kann man sich auf der übergeordnete Seite der katalanischen Regierung ("Generalitat de Catalunya") auf Englisch die Themen "Education and training" sowie "Universities" ansehen. Die weiterführenden Links der [...]

Argentinien
Das "Programm zu Studien über Jugend, Bildung und Arbeit" PREJET vereint Soziologen, Bildungsforscher und Forscher zum Thema Arbeitsbeziehungen. Thema der Forschungen im Programm sind Bildungspolitik, Formen der (Berufs-)Ausbildung, Akteure im Feld sowie deren Erfahrungen und, im Falle der Jugendlichen, deren Berufsverläufe. Die Webseite enthält Informationen zu [...]

Schweden
Die Agentur für Höhere Berufsbildung ist zuständig für alle Angelegenheiten rund um die höhere berufliche Bildung in Schweden. Sie analysiert die Bedürfnisse des Arbeitsmarktes nach qualifizierten Arbeitskräften, entscheidet welche Berufsbildungsprogramme als höhere Berufsausbildung angeboten werden und verteilt öffentliche Gelder an die Bildungsanbieter. Sie [...]

Österreich
Das Lesezentrum Steiermark hilft bei der Errichtung von Bibliotheken (in Gemeinden, Pfarren, Schulen, Internaten, Krankenhäusern, ...), berät beim Aufbau des Buch- und Medienbestandes, initiiert und begleitet lesemotivierende Veranstaltungen, sorgt für die Aus- und Fortbildung von Bibliothekaren/Innen, bemüht sich um den Bereich Lesepädagogik und wirkt so bei der Planung [...]

Österreich
Die Österreichische Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (ÖGS) ist ein gemeinnütziger, nicht auf Gewinn zielender Verein. Der Verein hat sich die Förderung der Sprachheilpädagogik in Theorie und Praxis (durch Erforschung und Weitergabe einschlägiger Erkenntnisse und Methoden, durch Zusammenarbeit aller Mitglieder zum Zwecke des fachlichen Austausches, der Information [...]

Irland; Europa
Die School of Education Studies betätigt sich in folgenden Forschungsfeldern: Bürgerschaft und interkulturelle Bildung, Gleichberechtigung und Diversität, Wohlergehen und Orientierung in der Schule, Curriculum und Ausbildung, Bildungsevaluation, Technologie- und naturwissenschaftliche Bildung, Innovationen in Lehren und Lernen. An der School befinden sich außerdem folgende [...]

Somalia
Das Institut für Praktische Forschung und Ausbildung wurde im Jahr 1998 gegründet, um lokale Initiativen in den Bereichen Gesundheit, Bildung, Menschenrechte und Good Governance in Somaliland zu fördern. IPRT basiert und registriert in Somaliland als eine nichtstaatliche, unpolitische unabhängige Organisation.

Kolumbien
Der Nationale Ausbildungsservice (SENA) strebt für die soziale und technische Entwicklung der kolumbianischen Arbeiter, indem er eine kostenfreie, integrale professionelle Ausbildung anbietet und ausführt, um Personen in produktiven Tätigkeiten, welche sich an der sozialen, ökonomischen und technologischen Entwicklung des Landes beteiligen, weiterzubilden und in ihren [...]

Frankreich
Die Ausbildungszentren für Methoden Aktiver Bildung (CEMÉA) sind eine Bewegung von Personen, die sich für die Praktiken rund um die Werte und Prinzipien der `Éducation Nouvelle` und die Methoden der aktiven Bildung entwickeln, um die Milieus und Institutionen durch die Aktivierung von Individuen zu verbessern. Sie bieten eine Vielzahl von Praktiken in den alltäglichen [...]

Frankreich
Der Nationalrat für professionelles Lebenslanges Lernen (CNFPTLV) bildet einen Verständigungsraum zwischen Staat, den Wirtschafts- und Sozialpartnern und den regionalen Räten. Es ist seine Aufgabe, über die Gesetzgebung und die Reglementierung zu beratschlagen, die Regionalpolitik zu evaluieren und die Finanzierung in den Bereichen der beruflichen Bildung und der [...]

Frankreich
Das 1945 gegründete Centre international d\'études pédagogiques (CIEP) ist seit 1987 eine selbstständige öffentliche Einrichtung.Es stützt sich bei seiner Arbeit auf ein Netzwerk französischer und internationaler Experten und Partner sowie auf das Know-How eines Teams von mehr als 250 Personen. Drei Zentrale Aufgaben werden vom CIEP wahrgenommen: Erziehungskooperation [...]

Europa
CIFE (Centre International de Formation Européenne / Internationales Zentrum für Europäische Bildung) ist ein Verein, der unterschiedliche postgraduierte Studiengänge, Kolloquien und Seminare anbietet. Die Aktivitäten des CIFE umfassen Studien, Lehre, Weiterbildung und Forschung zu Problemen und Fragestellungen der europäischen Integration, der Globalisierung, des [...]

Belgien
Die Interdisziplinäre Forschungsgruppe für Sozialisation, Bildung und Ausbildung (GIRSEF) arbeitet in den Bereichen Soziologie, Psychologie und Bildungswissenschaften. Sie wurde 1998 von der Université catholique de Louvain gegründet. Die zentrale Aufgabe der GIRSEF ist die Entwicklung von Grundlagenforschung und angewandter Forschung im Bereich der Bildung und der [...]

Sambia
Die Regierung der Republik Sambia hat größere Reformvorhaben bei der technischen Fachausbildung und beruflichen Weiter- und Ausbildung angestoßen in Anlehnung an die wachsenden Anforderungen seitens der einheimischen und weltweiten Wirtschaft. 1994 entstand auf Initiative des Ministers für Wissenschaft, Technologie und Berufsausbildung eine nationale Behörde, um die [...]

Internationales
Die Seite bietet einige Links zu internationalen Evaluierungsgesellschaften, zu Informationen über Evaluierungsstandards sowie über die Ausbildung.

Litauen
Die Litauische Wissenschaftliche Gesellschaft (LSS) ist ein nicht-staatlicher Verband von Wissenschaftlern und deren verschiedenen Organisationen. Er fördert die Beteiligung aller Wissenschaftler, unabhängig von deren Forschungsfeldern, Institutionen, Positionen oder wissenschaftlichen Titeln. Die organisatorischen Prinzipien der LSS sind demokratisch. Die Ziele der LSS [...]

Rumänien; Deutschland
Die 1992 in Folge des deutsch-rumänischen Protokolls auf Regierungsebene gegründete gemeinnützige Deutsch-Rumänische Stiftung Timisoara setzt sich für die Förderung und Entwicklung des Handwerks in Rumänien ein. Ihre Schwerpunkte sind Bautechnik und Reintegration der rumänischen Rückkehrer. Das Institut bietet Ausbildung und Fortbildung für Maurer, Maler-Lackierer, [...]

Rumänien
BPP ist Europas größter professioneller Bildungsverbund. In den 30 Jahren seit seiner Gründung hat er globale Expertise gewonnen, speziell rumänische seit 12 Jahren (Stand: 05.2011). BPP bildet aus und veröffentlicht Studienmaterialien für eine professionellere Bildungsqualifikation und professionelle Entwicklungsprogramme.

Rumänien
Die Zivilgesellschafts-Entwicklungsstiftung (CSDF) ist eine unabhängige, nichtstaatliche Organisation, die 1994 durch eine Initiative der Europäischen Kommission gegründet wurde. Ihr Auftrag ist es, durch Information, Finanzierung, Ausbildung und rechtliche Vertretung die Fähigkeit von Zivilgesellschaftsorganisationen und -gemeinden zu fördern, die Leben bedürftiger [...]

Ruanda
Die Generalaufsichtsbehörde für Bildung (IGE) wurde gegründet, um Bildungsstandards herauszuarbeiten und die Umsetzung dieser Standards für die Verbesserung von Bildungsqualität zu kontrollieren, damit es Ruandern ermöglicht wird, sich den Anforderungen des Weltmarktes zu stellen. Diese Verbesserung wird auf verschiedenen Ebenen gewährleistet (Kindergarten, primärer [...]

Ruanda
Das Jugendministerium wurd am 7. März 2008 gegründet mit dem Mandat, sicher zu stellen, dass Jugendliche mobilisiert und engagiert werden, ruandische Regierungsprogramme umzusetzen, die dem Land helfen werden, nachhaltiges ökonomisches Wachstum und Entwicklung zu gewährleisten. Das Jugendministerium ist verfügt mit der Mobilisierung, Kapazitätenbildung und dem Einstehen [...]

Ruanda
Die Aufgabe des Ruanda-Bildungshilfsprojekts (REAP) ist es, hilfsbedürftigen Jungendlichen und ihren Familien dabei zu helfen, Kompetenzen zu erwerben, ihre Fähigkeiten zu verbalisieren, durch aktive Teilnahme an Bildung in der Gemeinschaft mitzuwirken und soziale, emotionale und kognitive Fertigkeiten zu entwickeln, um die Zukunft von Ruanda mitzugestalten. Zur [...]

Ruanda
International Education Exchange (IEE) arbeitet mit der Regierung von Ruanda zusammen, um die öffentliche Bildung durch Lehrerausbildungen, das Gründen von Schulpartnerschaften und durch das Verbessern der Infrastruktur unterstützen. Da die Anzahl der Kinder in Schulen schnell ansteigt, konzentriert sich die Regierung von Uganda also auch auf die Qualität von Bildung. Ein [...]

Uganda; Kenia; Kongo; Bangladesch; Kambodscha; Thailand; Philippinen
CO-OPERAID ist ein gemeinnütziger, politisch und konfessionell unabhängiger humanitärer Verein mit Sitz in Zürich. Gegründet wurde CO-OPERAID im Jahr 1981.CO-OPERAID und seine Spender/innen engagieren sich in Afrika und Asien vor allem für Kinder und Jugendliche. Unter dem Motto «eine Chance für die Chancenlosen» werden Schulbildung und Berufsausbildung in [...]

Uganda
Das Business-, Technik-, Berufsausbildungs- und Ausbildungsdepartments (BTVET)-Portal stellt einen Zugangspunkt für Ugandas Ausbildungssystem dar und fungiert als Datenverzeichnis und Wegweiser für Personen oder Organisationen, welche an Bildung und Ausbildung teilhaben oder ein Interesse daran haben. Des Weiteren liefert das Portal Mittel zur Verbreitung von [...]

Vereinigte Staaten
Der Nationale Verbund von Landesvorständen für Migrantenbildung (NASDME)ist die professionelle Organisation für staatliche Funktionsträger, die mit administrativen Aufgaben, welche die Verwendung von Staatsfonds für den erfolgreichen Bildungsweg von Migrantenkindern betreffen, betraut sind. NASDME stellt seinen Mitgliedern aktuelle Informationen über Events und [...]

Uganda
Der ugandische Verbund privater Bildungseinrichtungen (UGAPRIVI) ist eine Dachorganisation für private Ausbildungsinstitutionen, der gebildet wurde, um die Qualität und das Image von privaten Bildungseinrichtungen zu verbessern und den Bildungssektor als ganzen zu stärken. Sein Hauptziel ist die Förderung der Kollaboration zwischen privaten Ausbildungsinstitutionen im [...]

Belgien
Die Autonome Hochschule in der DG hat sich auf die Ausbildung für das Lehramt für Grundschule, Kindergarten und für Gesundheits- und Krankenpflegewissenschaften spezialisiert. Sie bietet im Zuge dessen entsprechende Studienmöglichkeiten in deutscher Sprache. Auf der Seite finden Interessenten Informationen über das Studium selbst in Form von Hinweisen für die Praxis, [...]

Angola; Burundi; Kamerun; Zentralafrikanische Republik; Gabun; Äquatorialguinea; Komoren; Madagaskar; Kongo; Ruanda; Sao Tome und Principe; Tschad
Das Panafrikanische Institut für Entwicklung - Zentralafrika (IPD-AC) ist eine subregionale Einrichtung, die 1965 gegründet wurde. Sie gehört dem Netzwerk des internationalen Verbandes "Institut Panafricain pour le Développement" (IPD) an. Der Tätigkeitsbereich des IPD-AC erstreckt sich auf 13 Länder Zentralafrikas; Angola, Burundi, Kamerun, Zentralafrika, Gabun, [...]

Burkina Faso; Benin; Kap Verde; Cote d'Ivoire; Guinea-Bissau; Mali; Mauretanien; Niger; Senegal; Togo
Das Panafrikanische Institut für Entwicklung - Westafrika/Sahel(IPD-AOS) ist eine subregionale Einrichtung, die 1964 gegründet wurde. Sie gehört dem Netzwerk des internationalen Verbandes "Institut Panafricain pour le Développement" (IPD) an. Der Tätigkeitsbereich des IPD-AC erstreckt sich auf 12 frankophone und lusophone Länder Afrikas; Burkina Faso, Benin, Kap Verde, [...]

Estland
Das estnische Ministerium für Bildung und Forschung informiert auf seiner offiziellen Seite generell über Inhalte und Ziele der bildungspolitischen und forschungsbezogenen Ausrichtung Estlands. In den Rubriken Bildung, Forschung, Sprache, Jugend, Minister und Ministerium werden themenbezogen gesetzliche Rahmenbedingungen, Informationen zur staatlichen Finanzierung, [...]

Europa
Diese Webseite bietet einen ausführlichen Überblick über die EU-Gesetzgebung für die Bereiche Bildung, Ausbildung, Jugend und Sport. Dabei wird einerseits der Rechtsakt und die konkreten Rahmenbedingungen und Vorgaben der EU als Bezugspunkt angeführt, andererseits in Form einer Zusammenfassung daraus resultierende Auswirkungen und Gestaltungsmaßnahmen näher gebracht. [...]

Kamerun
Das Institut für die Förderung der Wissenschaften, der Kreativität, der Innovation und der Technologie (PSCIT) hat folgende Aufgaben: * Die Effizienz von Ausbildung und Forschung steigern * Die Entwicklungsprojekte und -aktivitäten, die von verschiedenen Akteuren der Gesellschaft initiiert wurden, unterstützen * Zur Förderung von Innovation und Kreativität [...]

Algerien
Die Hauptziele des Ministeriums für Berufliche Bildung (MFEP) sind: * Jedem eine professionelle Qualifikation zu gewährleisten, die es erlaubt, einen Arbeitsplatz anzutreten oder seinen eigenes Unternehmen zu gründen * Arbeitern eine ergänzende Bildung zu bieten, die es ermöglicht, Kompetenzen zu festigen oder zu vertiefen und sich so dem evolvierenden Arbeitsmarkt [...]

Marokko
Die Strategie von USAID für Bildungsprogramme reflektiert Nischen für die Jugendhilfe und basiert auf einem zweiteiligen Ansatz. Der erste Teil befasst sich damit, Jugendliche in der Schule durch Förderung der Bildungsqualität und -relevanz der mittleren Schuljahre zu unterstützen, sodass Abschlüsse erlangt werden und die Anzahl von vorzeitigen Schulabgängern verringt [...]

Österreich
Das Österreichische Institut für Berufsbildungsforschung (ÖIBF) ist eine Non-Profit-Organisation im außeruniversitären Bereich. Das Arbeitsgebiet umfasst die Durchführung und das Management nationaler und internationaler Forschung und Entwicklung, die Bezug zu beruflicher und berufsbezogener Bildung hat. Ziel des ÖIBF ist es - neben empirischer Forschungstätigkeit - [...]

Schweiz
Das Ruth Cohn Institut ist zum einen eine internationale Organisation, in der sich Menschen zusammengefunden haben, die sich am Modell der Themenzentrierten Interaktion (TZI) als einer Form lebendigen Lernens und Arbeitens in einer Vielfalt von Berufen orientieren und sich darin über regionale, nationale und kontinentale Grenzen hinweg verbunden fühlen. Gleichzeitig ist das [...]

Belgien
FOREM ist ein privilegierter Partner in Human-Resources-Angelegenheiten von Unternehmen auf den Gebieten: Verteilung des Arbeitsangebotes, Beratung bezüglich der Einstellung, berufliche Orientierung des Personals, berufliche Ausbildung des (zukünftigen) Personals. Außerdem begleitet es Arbeitssuchende in ihrem beruflichen Projekt auf den Gebieten: Arbeitssuche, [...]

Österreich
Der Kompetenzbereich Bildung und Arbeitsmarkt am IWI führt Studien und Gutachten zu den Themen Bildungssysteme und -politik, Aus- und Weiterbildung, Entrepreneurship, Arbeitsmarkt und Gender Mainstreaming durch. Ein Forschungsschwerpunkt beschäftigt sich mit der Problematik benachteiligter Zielgruppen in der beruflichen Weiterbildung und Fragen der Bildungsgerechtigkeit.

Niederlande
Die Vereniging voor Onderwijs Research (VOR) ist die offizielle professionelle Vereinigung für Bildungsforschung in den Niederlanden und hat auch niederländisch sprechende Mitglieder aus Belgien. Ihr Ziel ist es, die Stimme für Bildungsforschung und Bildungsforscher in den Niederlanden zu sein, sich um die Interessen seiner Mitglieder, der Profession und der Menschen dieser [...]

Marokko
EFE-Maroc ist eine allgemeinnützige Stiftung (NGO), deren Ziel es ist, Partnerschaften zwischen öffentlichen und privaten Sektoren zu entwickeln, um die Ausbildung-Arbeit-Programme umzusetzen, die die Kompetenzen der Jugendlichen steigern und auch auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Unternehmen eingehen.

Marokko
Die Abteilung "Direktorat für Management-Ausbildung" des marokkanischen Ministeriums für nationale Bildung, Hochschulbildung, Management-Ausbildung und wissenschaftlich Forschung bietet Schülern und Studenten Einblick in das marokkanische Hochschulbildungssystem, Informationen über Ausbildungsstellen, Auslandsstudium etc. Unter der Rubrik "bourses de cooperation" werden [...]

Belgien
Der Bildungsserver der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens gehört zu der Abteilung Unterricht, Ausbildung und Beschäftigung, einer von drei Abteilungen des Ministeriums der Deutschsprachigen Gemeinschaft (DG). Auf diesem Portal bietet die DG an diesen Themen orientierte Informationen und aktuelle Hinweise für die Bereiche Schule und Ausbildung, Unterrichtsorganisation, [...]

Türkei
Diese Website der deutschen Botschaft Ankara enthält Angaben über deutsch-türkische Bildung. Kurze Volltexte informieren über schulische Bildung und deutsche Schulen in der Türkei, Goetheinstitute in der Türkei, deutsch-türkischen Jugendaustausch und berufliche Aus- und Weiterbildung in der Türkei. Außerdem stellt sie die Ernst-Reuter-Initiative und die [...]

Estland
Die Archimedesstiftung ist eine unabhängige Einrichtung, die 1997 von der estnischen Regierung mit dem Ziel gegründet wurde, verschiedene nationale und internationale Programme und Projekte in den Bereichen Ausbildung, Bildung, Forschung, technische Entwicklung und Neuerung zu koordinieren und umzusetzen. Sie nimmt aktiv teil am Aufbau eines wissensbasierten Europas, indem [...]

Spanien; Deutschland
ASET (ASOCIACIÓN HISPANO-ALEMANA DE ENSEÑANZAS TÉCNICAS) ist ein gemeinnütziger Schulverein und bildet in Madrid zusammen mit in Spanien ansässigen multinationalen Unternehmen (überwiegend Tochtergesellschaften deutscher Konzerne) aus. Die zweisprachige Ausbildung ist in Deutschland anerkannt und wird staatlich gefördert. Sie eröffnet die Möglichkeit, in mindestens [...]

Frankreich
Diese Website ist bei der Suche nach Berufen oder Ausbildungsplätzen behilflich. Gesucht werden kann mit einer Profilsuche, mit einer Freitextsuche oder mit einer Suche nach Interessenszentren. Zudem bestehen Verlinkungen zu diversen Berufszweigen, über die man an entsprechende Institutionen verwiesen wird.

Schweiz
Dieses schweizerische Internetportal bietet Informationen und Hilfestellungen zur Berufswahl (beispielsweise eine Interesseliste mit zugehörigen Berufsvorschlägen, einen Kalender für Informationsveranstaltungen etc.), eine überblicksartige Auflistung der schweizerischen Hochschullandschaft inklusive Linklisten zu Studiengängen der verschiedenen Hochschulformen sowie [...]

Indien
Seit 2000 versucht das PPES, die Lebensbedingungen von Mädchen aus ländlichen Gegenden Indiens zu verbessern. Seine Mission ist es, Mädchen der ärmsten Sektoren der Gesellschaft zu unterstützen, in dem es kostenlose Bildung und Berufsausbildung anbietet. So wird versucht, eine neue Generation von selbstständigen und gebildeten Mädchen zu bilden, die der Armut ihrer [...]

Griechenland
Die Organisation für Tourismusausbildung und -weiterbildung (OTEK) ist eine spezialisierte, staatlich-griechische Institution, die auf ihrer Seite Informationen zu Aus- und Weiterbildungen für Berufe im Tourismusgewerbe anbietet. OTEK verweist auf Hochschulen, Berufsschulen und Weiterbildungseinrichtungen, wie etwa Schulen für ReiseführerInnen.

Benin; Burkina Faso; Cote d'Ivoire; Guinea-Bissau; Mali; Niger; Senegal; Togo; Kamerun; Zentralafrikanische Republik; Kongo; Äquatorialguinea; Tschad
Die EAMAU (Ecole Africaine des Métiers de l`Architecture et de l`Urbanisme) ist eine Hochschule, die während eines Gipfeltreffens 1975 von den Chefs der OCAM (Organisation Commune Africain et Mauricienne et Malgache) ins Leben gerufen wurde. Diese länderübergreifende Hochschule ist darauf spezialisiert, eine fundierte Ausbildung in den Bereichen Architektur, Einrichtung [...]

Europa
FESET (Formation d\'Educateurs Sociaux Européens / European Social Educator Training) ist ein europaweit agierender Interessenverband von Ausbildungszentren für sozialpädagogische Arbeit. Neben Fragen der sozialpädagogischen Ausbildung und Qualifizierung beschäftigt sich der Verband mit der Mitwirkung in europäischen Programmen und will die Ausbildungsstätten in den [...]

Europa
06.07.2010 EQAVET ist eine Vereinigung von 33 europäischen Staaten, Sozialpartnern und der Europäischen Kommission. Sie verfolgt das Ziel, die europäische Zusammenarbeit bei der Qualitätsentwicklung in der Beruflichen Bildung zu entwickeln und auszubauen. Dabei greift EQAVET auf den Europäischen Qualifikationsrahmen zurück. Die Webseite informiert über die [...]

Cote d'Ivoire
Das ivorische Institut IPNETP setzt sich die Qualifizierung von Ausbildern, aber auch die pädagogische und technologische Forschungstätigkeit zum Ziel. Vor allem ersterem Thema widmet sich die Website. Sie bietet die wichtigsten Informationen und News zur Ausbildung als Ausbilder und Lehrer und ermöglicht einen tieferen Einblick in die administrativen, strukturellen und [...]

Cote d'Ivoire
Bei dem hier angeführten Internetauftritt handelt es sich um die offizielle Seite des für technische und berufliche Ausbildung zuständigen Ministeriums METFP. Auf ihr finden sich die grundlegenden Informationen zu Qualifikationsmöglichkeiten, Weiterbildungschancen und organisatorische Fragen bei der beruflichen Ausbildung, aber auch aktuelle News bezüglich [...]

Tschechische Republik
Die Webseite des Netzwerkes für Lehrende und Ausbildende im Bereich der Beruflichen Bildung in Tschechien beinhaltet aktuelle Nachrichten, Veranstaltungshinweise und Publikationen.

Dänemark
Die Webseite informiert über das dänische Netzwerk für Lehrende und Ausbildende im Bereich der Beruflichen Bildung, über Aktivitäten auf europäischer Ebene und deren Auswirkungen auf den Bereich der Beruflichen Bildung in Dänemark.

Vereinigtes Königreich
Die Webseite des Netzwerkes für Lehrende und Ausbildende im Bereich der Beruflichen Bildung in Frankreich beinhaltet aktuelle Nachrichten, Veranstaltungshinweise und Publikationen.

Vereinigtes Königreich
Der General Social Care Council legt die Verhaltens- und Berufsstandards für Sozialarbeiter und ihre Arbeitgeber fest und reguliert die Aus- und Weiterbildung. Der GSCC ist eine öffentliche Einrichtung, die 2001 gegründet wurde und vom Gesundheitsministerium finanziert wird. Eine enge Zusammenarbeit erfolgt auch mit dem Bildungs- und Familienministerium.

Nordirland; Vereinigtes Königreich
NISCC reguliert für Nordirland die Standards der berufliche Qualifizierung und praktischen Arbeit von Sozialarbeitern und Sozialpädagogen.

Schottland; Vereinigtes Königreich
SSSC ist verantwortlich für die Registrierung von Sozialarbeitern und Sozialpädagogen in Schottland und reguliert deren Aus- und Weiterbildung. Der SSSC wurde eingerichtet um die Standards bei den sozialen Diensten zu erhöhen und den Berufsstand zu stärken.

Nordirland; Vereinigtes Königreich
Die Behörde der Regierung Nordirlands für Arbeit und Lernen: Informationen und Statistiken zu Arbeitsmarkt, Beschäftigung, Aus- und Weiterbildung, Finanzierung von Maßnahmen. Ziel ist es, junge Menschen für den Arbeitsmarkt zu qualifizieren und ihnen die Teilhabe am Wohlstand zu sichern.

Europa
Das Ziel von PLOTEUS ist es, Schülern und Studierenden, Jobsuchenden, Arbeitern- und Angestellten, Eltern, Berufsberatern und Lehrern bei der Suche nach Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in Europa zu helfen. Das Portal wurde eingerichtet, um den Beschlüssen des Europäischen Rats von Lissabon und Stockholm (März 2000 und März 2001) zu entsprechen. In diesen [...]

Südostasien; Brunei Darussalam; Indonesien; Kambodscha; Laos; Malaysia; Myanmar; Philippinen; Singapur; Thailand; Vietnam
Die Organisation der Bildungsminister Südostasiens (SEAMEO) betreibt unter anderem 21 spezialisierte Forschungs-, Ausbildungs- und Transfer-Institute. Es gibt folgende Institute mit bildungsrelevantem Fokus: * SEAMEO Regional Centre for Lifelong Learning (SEAMEO CELLL) * SEAMEO Regional Centre for Educational Innovation and Technology (SEAMEO INNOTECH) * SEAMEO [...]

Schweden
Im Zeitraum von 1996-2001 wurde ein Pilotprojekt im Bereich Höhere Berufsbildung in Schweden durchgeführt und 2002 in das reguläre Bildungssystem übernommen. Kvalificerad Yrkesutbildning (KY) stellt eine neue Form der tertiären Bildung dar, die besonders die Anwendung von theoretischem Wissen am Arbeitsplatz fördert. Es handelt sich um ein post-sekundäres [...]

Kanada
Die CCCF setzt sich für Qualitätsmanagment in der kanadischen Kinderbetreuung ein. Sie will als Informationsstelle die Netzwerkarbeit wichtiger Zielgruppen fördern. Sie unterstützt zudem Initiativen und Forschungen zur Verbesserung der Kinderbetreuung. Auf der Website zahlreiche Links zu den Mitgliedern, kanadischen Netzwerken und (Forschungs-)projekten. Fact Sheets, [...]

Kanada
CanLearn ist eine Initiative der Behörde für Personalentwicklung in Kanada, die von allen Provinzen, Territorien und über 25 kandischen Bildungsorganisationen mitgetragen wird. Die Website ist ein One-Stop- Shop der über Lernen, Bildungsprogramme und Studieren in Kanada informiert. Es soll geholfen werden Entscheidungkriterien zu finden, was, wo studiert werden kann und wo [...]

Kanada
Die Studie YITS (Jugend im Übergang Schule-Arbeit) ist eine kanadische Längsschnittanalyse. Um präzise Informationen über Fähigkeiten und Wissen dieser Jugendlichen zu erhalten, nahmen sie auch an der PISA Studie (Programme for International Student Assessment) teil. Zusätzlich beantwortete ein Elternteil der 15-Jährigen die YITS Fragen, zur Erschließung des [...]

Kanada
Inforoute FPT sieht sich selbst als die Einstiegsseite für die berufliche und technische Ausbildung in Quebec. Die Seite deckt viele Dossiers des Bildungsministeriums ab und bietet eine Vielzahl an Produkten und Dienstleistungen im Bildungsbereich an. Auf der Seite finden sich hauptsächlich Informationen über Ausbildungsprogramme, wie z.B. deren Inhalte und [...]

Griechenland
Das griechische Generalsekretariat für Lebenslanges Lernen unter dem Ministerium für Bildung und Religion Griechenlands ist u.a. zuständig für: - Weiterentwicklung und Verwaltung der Systeme zur beruflichen Erstausbildung und Weiterbildung sowie der Allgemeinbildung von Erwachsenen - Planung, Koordination, Bewertung und Unterstützung nationaler Initiativen und [...]

Internationales
Das Internationale Institut für Bildungsplanung der UNESCO wurde 1963 als eine Spezialeinrichtung für Ausbildung und Forschung auf dem Gebiet der Bildungsplanung und des Bildungsmanagements gegründet. Seine Schaffung entsprach dem Bedürfnis einer grossen Zahl von UNESCO-Mitgliedstaaten, insbesondere Entwicklungsländern, ihre Bildungssysteme zu verbessern und dabei Rat und [...]

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)

Weitere Plattformen zum Teilen der Inhalte