DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Zeitschrift Weiterbildung 5/2014: Linkempfehlungen zum Schwerpunkt ``Lernen en passant´´

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo


Linkempfehlungen zur Rubrik Online in der Fachzeitschrift Weiterbildung – Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends, Heft 5/2014, Schwerpunkt: Lernen en passant, S. 45-46

Die Empfehlungen zu dieser Ausgabe beschäftigen sich mit dem Stand der Anerkennung und der Definition Informellen Lernens, weisen auf Internetquellen hin, die die Rolle Informellen Lernens im Rahmen des DQR beleuchten und bieten außerdem einen Blick in das Feld der frühen Bildung mit Informationen, die sich mit Informellem Lernen bei Kindern befassen.


Zusammengestellt von Doris Hirschmann
Redaktion: Doris Hirschmann und Renate Schmid
Original-Layout zum Herunterladen als PDF-Datei


Informelles Lernen allgemein

Stand der Anerkennung non-formalen und informellen Lernens in Deutschland im Rahmen der OECD Aktivität ´´Recognition of non-formal and informal Learning´´

http://www.oecd.org/edu/skills-beyond-school/41679629.pdf

Der Länderbericht für die Bundesrepublik Deutschland ist Teil einer OECD-Aktivität zur Anerkennung non-formalen und informellen Lernens, das als ein zentraler Ansatz gesehen wird, Lebenslanges Lernen für alle zu einer gesellschaftlichen Realität werden zu lassen. 

Arbeitsgruppe (AG) Informelles Lernen der UN-Dekade “Bildung für eine nachhaltige Entwicklung´´

http://www.bne-portal.de/coremedia/generator/unesco/de/02__UN-Dekade_20BNE/02__UN__Dekade__Deutschland/06__Gremien_20der_20UN-Dekade/05__Die_20Arbeitsgruppen/AG_20Informelles_20Lernen.html

Die deutsche Internetseite für die von den Vereinten Nationen für die Jahre 2005-2014 ausgerufene Weltdekade “Bildung für nachhaltige Entwicklung´´ bietet Informationen darüber, wie diese weltweite Bildungsdekade in Deutschland umgesetzt wird. D.h. welche Gremien es hierzulande gibt und vor allem welche Möglichkeit bestehen sich an dem insgesamt zehnjährigen Prozess zu [...] 

Informelles Lernen und der Erwerb von Kompetenzen - Theoretische, didaktische und politische Aspekte

http://erwachsenenbildung.at/downloads/service/nr2_2007_informelles_lernen.pdf

Zu den aktuellen bildungspolitischen Themen der letzten Jahre gehören Strategien zur Ermöglichung und Umsetzung des Lebenslangen Lernens und der Diskurs in Zusammenhang mit der Entwicklung des Europäischen und Nationalen Qualifikationsrahmens. Aus dem Blickwinkel der Erwachsenenbildung sind hier Begriffe wie Kompetenzen und Kompe - tenzerwerb, nicht-formales und [...] 

Non-formal learning : Mapping the conceptual terrain. A consultation report.

http://www.infed.org/archives/e-texts/colley_informal_learning.htm

Die Autoren geben in diesem englischsprachigen Aufsatz einen Überblick über die verschiedenen Diskurse zu formalem und nicht-formalem Lernen. Sie legen ihren Schwerpunkt auf die Betrachtung der Verflechtungen zwischen beiden Lernformen unter Einbeziehung des jeweiligen Kontexts. Des Weiteren plädieren sie u.a. auch für eine generelle Einbeziehung des breiteren historischen, [...] 

Informelles Lernen und der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR)

Anerkennung von Kompetenzen und Qualifikationen

http://ec.europa.eu/education/policy/strategic-framework/skills-qualifications_de.htm

In den verschiedenen Ländern Europas wird zunehmend auf die Notwendigkeit hingewiesen, die gesamte Bandbreite individueller Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen zu berücksichtigen, nicht nur das an Schulen, Hochschulen und sonstigen Einrichtungen der formalen allgemeinen und beruflichen Bildung Erlernte. Daher zählt die Anerkennung aller Formen des Lernens zu den [...] 

Europäische Leitlinien für die Validierung nicht formalen und informellen Lernens

http://www.cedefop.europa.eu/EN/Files/4054_de.pdf

Die Validierung von nicht formalem und informellem Lernen wird zunehmend als Weg zur Verbesserung des lebenslangen und lebensumspannenden Lernens angesehen. Immer mehr europäische Länder betonen, wie wichtig es ist, Lernen, das außerhalb der formalen Bildungs- und Berufsbildungseinrichtungen stattfindet, wie beispielsweise am Arbeitsplatz, im Familienkreis oder in der [...] 

Einbeziehung von Ergebnissen informellen Lernens in den DQR – eine Kurzexpertise

http://ankom.his.de/pdf_archiv/Expertise_Dehnbostel_StammRiemer_Seidel_2010.pdf

Die vorliegende Expertise liefert einen Beitrag zur Einbeziehung des informellen und – da es analytisch und konzeptionell nicht immer sinnvoll davon zu trennen ist – des nicht-formalen Lernens in den DQR aus Sicht aller Bildungsbereiche. Zugrunde gelegt sind dieser Expertise einschlägige laufende Projekte und Initiativen sowie Dokumente, Studien und Fachveröffentlichungen, [...] 

Informelles Lernen bei Kindern

Lernen für das Leben - Bildung vor und neben der Schule

http://www.dji.de/cgi-bin/projekte/output.php?projekt=860

Im Schwerpunktthema 04/2004 des Deutschen Jugendinstitutes werden Projekte, Fachartikel, Interviews sowie weiterführende Literatur und Links zur Bildung vor und neben der Schule vorgestellt. 

DJI-Bulletin: Zwölfter Kinder- und Jugendbericht: Bildung, Betreuung und Erziehung vor und neben der Schule

http://www.dji.de/bulletin/d_bull_d/bull73_d/DJIB_73.pdf

Die Beiträge in diesem Heft greifen inhaltliche Aspekte des Zwölften Kinder- und Jugendberichtes auf und vertiefen sie aus Sicht der jeweiligen Projekte im Deutschen Jugendinstitut: Kinderbetreuung, Gesundheit von Kindern, ethnische Zugehörigkeit und Bildung, Übergang von Schule in Ausbildung und Erwerbsarbeit, gesellschaftliche und politische Beteiligung der Jugend, [...] 

Familie - zentraler Ort der Alltagsbildung

http://www.kindergartenpaedagogik.de/2241.html

Für die Lebenschancen von Kindern sind sowohl die informelle Alltagsbildung in der Familie als auch Bildungsaktivitäten ausschlaggebend, die von den Eltern mit ihren Kindern durchgeführt werden. (Online-Artikel) 

  nach oben

hirschmann@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen