DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Untersuchungen in der Unterrichtsforschung mit vorwiegend quantitativen Analysemethoden

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Analyse und Förderung effektiver Lehr-Lernprozesse

http://www.wiso.uni-tuebingen.de/faecher/hector-institut-fuer-empirische-bildungsforschung.html

Die Projekte konzentrieren sich auf der einen Seite auf das Verhältnis von Lernvoraussetzungen, Lernprozessen und Instruktion, auf der anderen Seite auf die Analyse und Förderung von Lehrexpertise unter verschiedenen instruktionalen und institutionellen Kontexten. Dadurch zielen wir auf einen umfassenderen Ansatz des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien ab. Projekte der 2. [...] 

Die abschlussbezogene Aufwärtsmobilität von Hauptschülern unter der Bedingung einer strukturellen Öffnung in der Sekundarstufe I

http://www.ifb.uni-wuppertal.de/en/forschung/projekte/die-abschlussbezogene-aufwaertsmobilitaet-von-hauptschuelern.html

Im Projekt wird untersucht, wie Hauptschüler sich für einen bestimmten Schulabschluss am Ende der Sekundarstufe I entscheiden. Auf der Grundlage der Theorie Rationalen Handelns wird die Theorie geplanten Verhaltens … mit Erkenntnissen aus der soziologischen Ungleichheitsforschung in einem Modell des rationalen Abschlusserwerbs verbunden. Auf dieser Grundlage wird angenommen, [...] 

Concept Maps als Diagnoseinstrument im Physikunterricht und die Messung der Diagnosegenauigkeit von Physiklehrkräften

http://www.ganzin.de/wissenschaftliche-begleitung/fachdidaktien/physik/concept-maps-als-diagnoseinstrument-im-physikunterricht-und-die-messung-der-diagnosegenauigkeit-von-physiklehrkraften/

Ein wichtiges Ziel des Ganz-In-Projekts ist die Entwicklung von Diagnose- und Förderkonzepten für Lehrerinnen und Lehrer, weil die längere Betreuungszeit der Kinder im Ganztagsbetrieb Freiräume für zusätzliche Fördermöglichkeiten schafft. In der Physikdidaktik existieren jedoch noch keine standardisierten Diagnoseinstrumente für die Schulpraxis, auf deren Basis eine gezielte [...] 

eChemBook: Forschungsbasierte Entwicklung eines digitalen und interaktiven Schulbuches für den Chemieunterricht

http://www.iwm-kmrc.de/www/de/projekte/projekt.html?dispname=eChemBook%3A+Forschungsbasierte+Entwicklung+eines+digitalen+und+interaktiven+Schulbuches+f%C3%BCr+den+Chemieunterricht&name=ChemieEBook

Das Projekt verfolgt das Ziel, in enger Verzahnung zwischen Lehr-/ Lernpsychologie, Fachdidaktik und Praxis ein evidenzbasiertes Unterrichtskonzept für den Einsatz digitaler Medien im Chemieunterricht zu entwickeln und zu überprüfen, um letztlich die Nutzung und den Nutzen digitaler Medien in der pädagogischen Praxis zu optimieren. Im Sinne einer nutzeninspirierten [...] 

ETiK (I & II): Entwicklung eines Testinstrumentes zu einer didaktisch und bildungstheoretisch ausgewiesenen Erfassung moralischer Kompetenzen, bezogen auf den Ethik-Unterricht an öffentlichen Schulen

http://www.ethik.hu-berlin.de/

Das Vorhaben beabsichtigt, über die bisher in PISA erfassten und vom IQB bearbeiteten Fächer hinausgehend, ein Kompetenzmodell und Testinstrument für den Ethik-Unterricht (EU) an öffentlichen Schulen bzw. für ethische Bereiche in vergleichbaren Fächern zu entwickeln. Es unterscheidet … die im EU zu erwerbenden Kompetenzen in die Teilkompetenzen: I. moralische Urteilskompetenz [...] 

Lehrerfortbildungen zur Innovationsunterstützung im Mathematikunterricht (LIMa)

http://www.ifb.uni-wuppertal.de/forschung/projekte/lima.html

Im Zentrum des Projekts LIMa steht die Frage, wie Lehrerfortbildungen die Verbreitung von Innovationen im Schulsystem unterstützen können. Anhand des zum Schuljahr 2008/09 eingeführten neuen Lehrplans für den Mathematikunterricht in der Grundschule in Nordrhein-Westfalen wird diese Fragestellung untersucht. Dabei stellt sich die Frage, wie Fortbildungen für [...] 

Kompetenzmodelle zur Erfassung individueller Lernergebnisse und zur Bilanzierung von Bildungsprozessen (DFG-Schwerpunktprogramm)

http://kompetenzmodelle.dipf.de/

Die Vermittlung von Kompetenzen ist ein zentrales Ziel schulischer und beruflicher Bildung. Die empirische Bildungsforschung befasst sich unter anderem mit der theoretischen Beschreibung von Kompetenzen, ihrer Messung und ihren Entwicklungsbedingungen. Die Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt seit Herbst 2007 das auf Initiative von Prof. Dr. Klieme (DIPF) und [...] 

Konzeption, Durchführung sowie längsschnittliche und prozessuale Evaluation einer Intervention im regulären Unterricht zur Förderung selbstregulierten Lernens von Schülern der vierten Jahrgangsstufe

http://www.uni-saarland.de/fr/lehrstuhl/perels/forschung/abgeschlossen/selef.html

Die Zielsetzung des Projektes besteht darin, Möglichkeiten zur langfristigen Integration von Selbstregulationsstrategien in den regulären Mathematikunterricht der dritten und vierten Klassenstufe zu untersuchen. Dazu werden zwei Interventionsmöglichkeiten zur Förderung selbstregulierten Lernens im Unterricht konzipiert, durchgeführt und sowohl längsschnittlich als auch [...] 

DFG-Projekt “Lernverlaufsdiagnostik der Lesekompetenz: Nutzung der diagnostischen Information durch Lehrkräfte“

http://gepris.dfg.de/gepris/OCTOPUS/?module=gepris&task=showDetail&context=projekt&id=159642948

Lernverlaufsmessungen sind eine gute diagnostische Grundlage zur Initiierung individueller Fördermaßnahmen und zur Überprüfung von deren Wirksamkeit. In der US-amerikanischen Forschung hat sich dabei das Konzept Curriculumbasierten Messens (CBM) bewährt. Im Rahmen des geplanten Projekts sollen 14-tägig Messungen der Lesekompetenz in dritten Grundschulklassen durchgeführt [...] 

Naturwissenschaftlicher Unterricht

http://www.uni-due.de/nwu/dox/13.1473.7gIBI.H.De.php

In 14 Teilprojekten wird bezogen auf die Unterrichtsfächern Biologie, Chemie, Physik zu Themenbereichen wie Experimentieren, Visualisieren, Abituraufgaben, Kompetenzmessung, Hausaufgaben, Kontexteffekte u.v.m. geforscht. Diese Projekte im Bereich der empirischen Bildungsforschung werden in der interdisziplinären Gruppe von Biologiedidaktikern, Chemiedidaktikern, [...] 

Potenzen der schriftstrukturellen Analyse von Wortbildungsmustern für die Entwicklung basaler Lesefähigkeiten

https://www.ew.uni-hamburg.de/ueber-die-fakultaet/personen/mueller-a.html

Es soll untersucht werden, wie sich basale Lesefähigkeiten von Fünftklässlern durch die Verbindung einer schriftstrukturell orientierten Arbeit an Wörtern (besonders an der Struktur und Bedeutung von komplexen Wörtern) mit einer Leseförderung, die auf die Analyse und das Verstehen von Wörtern und Wortstrukturen in Texten ausgerichtet ist, entwickeln. Zur Beantwortung der [...] 

Professionalisierung von Lehrkräften zur Förderung des Leseverständnisses: Implementation komplexer Instruktionskonzepte

http://www.propaeda.de/index.php/projekte/projekte-fp-1/details/1/13

Ziel des Forschungsprojekts ist es, die Wirksamkeit dreier Maßnahmen zur Professionalisierung von Lehrkräften vergleichend zu untersuchen, mit denen auf unterschiedliche Weise die Implementation eines Konzepts der Leseförderung unterstützt wird. Dabei sollen Effekte von Netzwerken unter Lehrkräften als Maßnahme zur nachhaltigen Veränderung von Unterricht geprüft werden. [...] 

Faire und adaptive Lesekompetenzdiagnose

http://www.ifs.tu-dortmund.de/cms/de/Forschung/Gesamtliste-Laufende-Projekte/Falke.html

Die faire und verlässliche Diagnose der Kompetenzen ist eine Grundvoraussetzung für den Einsatz adäquater Förderungsmaßnahmen. Das Projekt „Faire und adaptive Lesekompetenzdiagnose“ dient der Entwicklung, der Überprüfung und dem Einsatz eines computerbasierten, adaptiven Testsystems zur fairen Erfassung der Lesekompetenz von Schülerinnen und Schülern in der dritten [...] 

Selbstwirksamkeit von Schülerinnen und Schülern mit und ohne Migrationshintergrund: Differenzielle Erwerbsformen, diagnostische Fähigkeiten der Lehrkräfte und Bedeutung für die Leistungsentwicklung. SE-MIG

http://www.ifs.tu-dortmund.de/cms/de/Forschung/Gesamtliste-Laufende-Projekte/SE-MIG.html

Zentrales Ziel des Vorhabens ist die Aufklärung von Mechanismen, die zu einer Verbesserung der Bildungschancen, speziell für Kinder mit Migrationshintergrund, beitragen. … Im Rahmen dieses Vorhabens werden Schülerinnen und Schüler mit und ohne Migrationshintergrund an den Bildungsgängen Hauptschule und Gymnasium anhand eines Mehrebenen-Vergleichsgruppendesigns mit zunächst [...] 

Der Einfluss der Textkohäsion auf das Textverständnis: Unter welchen Bedingungen wirken temporale Kohäsionsmarker?

http://www.ifb.uni-wuppertal.de/forschung/projekte/textkohaesion-als-bedingung-des-leseverstaendnisses.html

Das Projekt befasst sich mit dem Thema, inwieweit und unter welchen Bedingungen Textkohäsion das Textverständnis von Schülerinnen und Schülern (9. Klasse) beeinflusst. Fokussiert werden zwei spezifische Kohäsionsmarker, deren Wirkung auf das Textverständnis untersucht wird: Temporaladverbien und Tempora. (1) In einer ersten qualitativen Studie wird analysiert, wie Lernende mit [...] 

Tipps zum geschickten Rechnen (TIGER): Adaptive Wahl von Rechenstrategien beim Addieren und Subtrahieren im Zahlenraum bis 1000: Individuelle und unterrichtliche Bedingungsfaktoren für den Kompetenzerwerb

http://www.ipn.uni-kiel.de/de/forschung/projekte/tiger

Die adaptive Wahl von Rechenstrategien stellt eine wichtige Kompetenz dar, die im Alltag und im Beruf als Voraussetzung für effizientes, flexibles Rechnen und Überschlagen angesehen werden kann. Eine offene Frage ist, wie Unterricht zu gestalten und zu strukturieren ist, um diese Kompetenz effizient zu fördern. Entsprechend sollen in diesem Projekt die Effekte zweier [...] 

  nach oben

burandt@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen