DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Umsetzung und praktische Anwendung des Leistungspunktesystems ECTS

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

ECTS im Kontext: Ziele, Erfahrungen und Anwendungsfelder

http://www.hrk.de/positionen/gesamtliste-beschluesse/position/convention/ects-im-kontext-ziele-erfahrungen-und-anwendungsfelder/

Die Empfehlung der Hochschulrektorenkonferenz HRK vom 12.06.2007 bezieht sich auf die Umsetzung und praktische Nutzung von ECTS, Anerkennung und Austausch. 

ECTS Leitfaden 2015

http://ec.europa.eu/education/library/publications/2015/ects-users-guide_en.pdf

Der Leitfaden der Europ鋓schen Union zum Leistungspunktesystem ECTS an Hochschulen liegt in der revidierten Version von 2015 vor. Mit der Revision war eine Arbeitsgruppe befasst. 

BLK: Entwicklung eines Leistungspunktsystems an Hochschulen. Abschlussbericht zum BLK-Programm (Heft 124)

http://www.pedocs.de/volltexte/2008/272/pdf/heft124.pdf

Die BLK (Bund-L鋘der-Kommission f黵 Bildungsplanung und Forschungsf鰎derung) hatte zur Umsetzung der bisherigen F鰎derschwerpunkte 创Weiterentwicklung des Systems der Pr黤ungen und Abschl黶se im Hochschulbereich创 sowie zur Erg鋘zung der beiden Programme 创Modularisierung创 und 创Neue Studieng鋘ge创 das Programm 创Entwicklung eines Leistungspunktsystems an Hochschulen创 [...] 
Dokument von: Bund-L鋘der-Kommission f黵 Bildungsplanung und Forschungsf鰎derung (BLK)

Lernzeiterfassung in den Bachelorstudieng鋘gen (FELZ)

http://www.ewi-psy.fu-berlin.de/einrichtungen/arbeitsbereiche/schulentwicklungsforschung/forschung/abgelaufeneprojekte/felz

Vorgestellt werden Methoden und Instrumente zur Erfassung der studentischen Arbeitszeit in Bachelorstudieng鋘gen (workload), die an der FU Berlin entwickelt wurden. Das Instrumentarium spielt eine Rolle hinsichtlich des im Rahmen des Bologna-Prozesses eingef黨rten Leistungspunktesystems ECTS sowie in Bezug auf die Evaluation von Studium und Lehre. (Projektstatus: abgeschlossen) 

Leitfaden zu Modularisierung und Leistungspunktvergabe

https://www.yumpu.com/de/document/view/4948369/leitfaden-zu-modularisierung-und-leistungspunktvergabe

Der Leitfaden soll bei der Entwicklung von gestuften Studienangeboten (Bachelor, Master) im Rahmen des Bologna-Prozesses Unterst黷zung und Orientierung f黵 die Hochschulen (FH) bieten und die strukturellen Ver鋘derungen bef鰎dern. Der Leitfaden entstand im Rahmen des BLK-Versuchsprogramms 创Entwicklung eines Leistungspunktesystems an Hochschulen des BLK-Verbundes 1创. 

Der Sudoku-Effekt der Bologna-Reform.    

http://www.uni-bielefeld.de/soz/forschung/orgsoz/Stefan_Kuehl/pdf/Working-Paper-1_2011-Sudoku-Effekt-der-Bologna-Reform-110111.pdf

Spezifikationen zum Sudoku-Effekt. 躡erlegungen zur Komplexit鋞ssteigerung in den Bologna-Studieng鋘gen.   

http://www.uni-bielefeld.de/soz/forschung/orgsoz/Stefan_Kuehl/pdf/Working-Paper-7-2011-Kuehl-Sudoku-Effekt-mit-Einleitung-110416.pdf

Teaching Points als Ma遱tab f黵 die Lehrverpflichtung und Lehrplanung.

http://www.che.de/downloads/CHE_TeachingPoints_AP69.pdf

Der Aufsatz bezieht sich auf die Umstellung der Erfassung von Studienleistungen, mit der die Einf黨rung von Leistungspunkten (credit points) f黵 Studierende einhergeht und befasst sich mit der Frage einer m鰃lichen Einf黨rung von Leistungspunkten (teaching points) f黵 Lehrende.
(PDF-Datei, 14 S.) 

Zeitlast. Lehrzeit und Lernzeit: Studierbarkeit der BA-/BSc und MA-/MSc-Studieng鋘ge als Adaption von Lehrorganisation und Zeitmanagement unter Ber點ksichtigung von F鋍herkultur und neuen Technologien.

http://www.hochschulforschung-bmbf.de/de/1462.php

In dem Kooperationsprojekt wurde die Studierbarkeit von BA-/BSc-Studieng鋘gen untersucht. Studierbarkeit hat vor allem mit der Workload der Studieng鋘ge, der Flexibilit鋞 der Lernarrangements und der Frage nach der Leistungsgerechtigkeit der ECTS-Verteilung zu tun. Zeitlast analysierte eine Reihe von Variablen der BA/ MA-Studienstruktur und experimentierte mit der [...] 
Dokument von: Bundesministerium f黵 Bildung und Forschung (BMBF)

Erprobung eines Leistungspunktsystems an einer Hochschule in allen Fachbereichen (Verbundprojekt FHTW Berlin, ASFH Berlin, FHW Berlin, TFH Berlin, FH Fulda, FH Harz, FH Osnabr點k, FH Zittau-G鰎litz)

http://www.pedocs.de/volltexte/2008/272/pdf/heft124.pdf

Ziel des Verbundprojekts war die Einf黨rung eines Leistungspunktsystems (LPS) in den beteiligten Hochschulen in allen Fachbereichen mit einem Mindestma an Einheitlichkeit. Dies erforderte verbindliche 躡ereink黱fte 黚er die Terminologie, die allgemeinen Rahmenbedingungen und die Gestaltung. Es wurde damit eine gr鲞ere Transparenz und Vergleichbarkeit von Lernleistungen bzw. [...] 

  nach oben

tilgner@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgew鋒lte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen