DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Umgang mit Fremdheit

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Das “Johari-Fenster“: Selbst- und Fremdwahrnehmung

http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/KOMMUNIKATION/Joharifenster.shtml

Das “Johari-Fenster“ (nach den amerikanischen Sozialpsychologen Joseph Luft und Harry Ingham, University of California) verdeutlicht, daß “Selbstwahrnehmung“ und “Fremdwahrnehmung“ sich nicht entsprechen, sondern daß es Bereiche des Verhaltens gibt, in denen anderen unbeabsichtigt Mitteilungen über die eigene Person gemacht werden, während große Bereiche der eigenen [...] 

Die Wahrnehmung des Anderen als pädagogische Herausforderung

http://www.sowi-online.de/praxis/methode/wahrnehmung_anderen_paedagogische_herausforderung_zur_gestaltung_interkultureller_zwischenraeume.html

Der didaktische Ansatz versteht Fremdheit als Beziehungsmodus und konkretisiert dies an 4 Bedeutungen: Fremdheit als fremdes Subjekt (Biographie, Deutungsmuster), als Medium einer fremden Kultur (Text, Film, Musik, Theater), als das ´´Andere der Vernunft´´ (ästhetisch, sinnliche, oder wahrnehmungsorientierte Erkenntnisprozesse) und als geschichtliche Dimension (biographische, [...] 

Interkulturelle Kompetenz

http://www.ikkompetenz.thueringen.de/

Die Thüringer Landeszentrale für politische Bildung stellt die Internetseite “Interkulturelle Kompetenz“ zur Verfügung. Die Homepage möchte mit Informationen, Materialien und Übungen zum interkulturellen Handeln dazu beitragen, an der Erarbeitung eines tieferen Verständnisses kultureller Zusammenhänge und interkultureller Handlungskompetenz mitzuwirken. 

Modi des Fremderlebens: Deutungsmuster im Umgang mit Fremdheit

http://ebwb.hu-berlin.de/team/schaeffter/downloads/III_19_Modi_des_Fremderlebens_Endv.pdf

Fremdheit ist keine Wesenseigenschaft von Dingen, Personen oder Kulturen, sondern ein Beziehugsmodus in dem Menschen externen Phänomenen begegnen; Fremdheit ist abhängig vom jeweils eigenen Ordnungskonzept. Prof. Dr. Schäffter unterscheidet 4 Modi des Fremderlebens: ´´Fremdheit als Resonanzboden des Eigenen´´, ´´Fremdheit als Gegenbild´´, ´´Fremdheit als Ergänzung´´ und [...] 

  nach oben

christina.koenig@fwu.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen