DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Therapie/Förderung für Menschen mit autistischem Verhalten

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Grundlagen zu einem pädagogischen Verständnis autistischer Verhaltensweisen

http://www.uni-koblenz.de/~proedler/autismusberlin.htm

In einem Vortrag nimmt der Autor Bezug auf die Geschichte des Begriffes Autismus und der Suche nach Lösungen für Menschen mit autistischer Verhaltensweisen und ihren Angehörigen. Menschliche Wahrnehmungsverarbeitung und die Erstellung bewußter Information in Verbindung mit Gedächtnis und der Fähigkeit Ordnungen zu bilden ist die Grundlage von Existenz. Während im Normalfall [...] 

Frühförderung und frühe Diagnose Autismus

http://www.schule-bw.de/schularten/sonderschulen/autismus/fruefoerderung/diagnose_fruehfoerderung.html

Die Diagnose von Autismus erfolgt durch einen Kinder- und Jugendpsychiater als fachärztliche Diagnose. Von der pädagogischen Seite her gibt es aber eine Reihe von Verdachtsmomenten bzw. Auffälligkeiten, die eine frühe Diagnose Autismus und gezielte Frühförderung ermöglichen. Aus pädagogischer Sicht ist die Abgrenzung geistige Behinderung / Autismus für die gezielte Betreuung [...] 
Dokument von: Landesbildungsserver Baden-Württemberg

Die Frühförderung durch das Programm Kleine Schritte und Yoga in Familien mit Kindern mit Autismus Spektrum Störungen (ASS)

https://eldorado.tu-dortmund.de/handle/2003/27539

Die Interventionsstudie untersucht die Adäquatheit, die Effektivität und die Konsequenzen der Verwendung des Programmes Kleine Schritte und von Yoga, im Hinblick auf die Entwicklung von Vorschulkindern mit Autismus Spektrum Störungen (ASS) in Taiwan und in Deutschland. Für einen Zeitraum von 10 Monaten wurden 33 Familien begleitet und entsprechende Vor- und Nachmessungen [...] 

Was ist TEACCH?

http://www.schule-bw.de/schularten/sonderschulen/autismus/anlage/Excerpt_TEACCH.pdf

Der TEACCH-Ansatz zur Förderung von Menschen mit Autismus und Menschen mit erhöhtem Bedarf an Strukturierung des Lernumfeldes ist ein pädagogischer Ansatz, der die kognitiven Fähigkeiten und besonderen Schwierigkeiten in der Informationsverarbeitung berücksichtigt, die auch mit Autismus typischerweise einhergehen und die Einfluss auf das Verhalten und Lernen haben. 

Strukturierung als Hilfe zum Verstehen und Handeln: Die Förderung von Menschen mit Autismus nach dem Vorbild des TEACCH-Ansatzes

http://www.autismus-in-berlin.de/Teacch-AnneHaeussler.pdf

Autismus, eine tiefgreifende Entwicklungsstörung, ist gekennzeichnet durch qualitative Beeinträchtigungen im sozialen Verhalten und der Kommunikation sowie durch ein eingeschränktes Interessens- und Handlungsrepertoire. Der TEACCH-Ansatz ist ein in den USA entwickelter pragmatischer Ansatz zur Förderung von Menschen mit Autismus. 

Therapien bei Autismus

https://www.familienhandbuch.de/babys-kinder/behinderung/arten/TherapienbeiAutismus.php

Da über das Zusammenwirken der verschiedenen verursachenden Faktoren bei Autismus noch keine Klarheit herrscht, ist eine kausale Therapie nicht möglich. Da zudem die Ausprägung einer autistischen Behinderung sehr unterschiedlich sein kann, erfordert dies zwangsläufig ein Vorgehen, das sich am Einzelfall und dem jeweiligen Entwicklungsstand orientiert. Es existieren ca. 30 [...] 

Autismus: Therapie-Möglichkeiten

http://www.autismus-nordbaden-pfalz.de/therapie.htm

Eine Seite des Regionalverbandes Nordbaden-Pfalz der Vereinigung zur Förderung autistischer Menschen Hilfe für das autistische Kind e.V. mit Informationen zu Therapien und therapeutischen Einrichtungen, Hinweisen auf weiterführende Literatur und weiteren Links Regionalverband Nordbaden-Pfalz 

Schwierigkeiten von Menschen mit autistischer Behinderung beim alltäglichen Handeln aus Sicht eines handlungstheoretischen Modells

http://www.fc-zentrum.ch/artikel/35/35Handeln.pdf

Die Autoren stellen ein handlungstheoretisches Modell zur gezielten Förderung von autistischen Menschen im alltäglichen Handlungsbereich vor. 

Ich bin ein Gehirnjogger - Ein Erfahrungsbericht über die Anwendung der Methode der gestützten Kommunikation bei einem autistischen Jugendlichen

http://www.fc-zentrum.ch/zentrum.php

Es hat sich erwiesen, dass die Methode der gestützten Kommunikation (facilitated communication = fc) für einige kaum oder nicht sprechende Menschen, die sich bisher mit keiner andern Methode differenziert verständlich machen konnten, neue Verständigungsmöglichkeiten bietet. fc funktioniert einenteils durch Stützung (resp. Gegendruck) der Hand, des Handgelenks oder des Armes [...] 

Die Methode der gestützten Kommunikation bei Menschen mit autistischer Behinderung

http://bidok.uibk.ac.at/library/bampi-kommunikation.html?hls=bampi

Der Begriff, die Geschichte und die Funktionsweise der gestützten Kommunikation (FC) wird erörtert und FC als alternatives bzw. ergänzendes Kommunikationssystem dargestellt. Im Anschluß daran wird auf die Umstrittenheit dieser Methode eingegangen. 

Die Gestützte Kommunikation

http://archive.is/XRW0o

Auszug aus einer Diplomarbeit zum Thema Gestützte Kommunikation für Menschen mit einer autistischen Störung. Enthält: Definition Gestützte Kommunikation, Zielgruppen, Ziele, Mittel, Bedeutung für Menschen mit autistischer Störung 

Empfehlungen für den Umgang mit der Methode der Gestützten Kommunikation

http://www.fc-netz.de/service/weiterbildungsdokumente_empfehlungen.html

Die Empfehlung wurde erstellt von der Arbeitsgemeinschaft FC des Bundesverbandes Hilfe für das autistische Kind, Vereinigung zur Förderung autistischer Menschen e.V. Der Bundesverband Hilfe für das autistische Kind möchte mit der Herausgabe der Neufassung dazu beitragen, dass Menschen mit Autismus, für die die Gestützte Kommunikation eine Erweiterung [...] 

Musiktherapie

Aussagen autistischer Menschen aus der Literatur und ihre Bedeutung für die musiktherapeutische Arbeit

http://www.wfmt.info/Musictherapyworld/modules/archive/stuff/papers/Gottsche.pdf

In der Diplomarbeit werden autistische Autoren zitiert und verschiedene Ansätze und Aspekte der Musiktherapie, speziell mit autistischen Kindern, aufgezeigt. Musiktherapie kann die autistische Person darin bestärken, die eigene Persönlichkeit anzunehmen und zu zeigen. 

Musiktherapeutische Förderung von Menschen mit autistischem Verhalten

http://www.foepaed.net/volltexte/dollen/musiktherapie.pdf

Aufgrund des großen Spektrums an autistischen Verhaltensweisen sollte eine Förderung der betroffenen Menschen immer individuell auf deren Kompetenzen, Probleme und Interessen abgestimmt sein. Viele Menschen mit autistischem Verhalten sind, wie auch viele nicht-autistische Menschen, sehr an Musik interessiert. Daher bietet sich musiktherapeutische Förderung als Möglichkeit [...] 

Verhaltenstherapie / Bewegungstherapie

Warum Applied Behavior Analysis (ABA)?

http://knospe-aba.com/cms/de/infos-ueber-aba/allgemeine-infos/warum-aba.html

Eine Elternressource für Autismus-Intervention - Was Eltern über Applied Behavioral Analysis (ABA), Lovaas und Verbal Behavior (VB) wissen sollten... 

Early Autism Project Stuttgart

http://www.earlyautismprojekt.de/

Das Early Autism Project Stuttgart bietet Therapie für autistische Kinder an. Basierend auf der Verhaltensmodifikation (ABA), entwickelte Dr. Lovaas seine Therapie. Sie wird vor allem in Amerika, England und Norwegen angewandt. Die Therapie bietet ein umfassendes und individuell angepasstes Programm an. Das Programm betont vor allem die Entwicklung der Sprache, Kommunikation, [...] 

Knospe-ABA

http://www.knospe-aba.com/

Die Mitarbeiter der Knospe-ABA sind ABA (engl.: Applied Behavior Analysis) Berater, Lehrer und Therapeuten, die in Los Angeles, USA, ausgebildet wurden und in Deutschland praktizieren. Sie bieten Workshops und Beratungsgespräche für Familien mit Kindern mit Autismus und Asperger Syndrom in Europa an. 

Der Unterschied zwischen Lovaas und Verbal Behavior (VB)

http://knospe-aba.com/cms/de/infos-ueber-aba/allgemeine-infos/lovaas-vs-vb.html

Ein Lovaas-Programm kann als spezifischer Einsatz der ABA-Prinzipien angesehen werden. Applied Behavior Analysis (ABA) ist eine Behandlungsmethode für Autismus. Das Verfahren basiert auf wissenschaftlichen Grundregeln des Verhaltens, um sozial nützliche Repertoire (Charaktereigenschaften) aufzubauen und problematisches Repertoire zu verringern. Mit einer großen Zunahme im [...] 

Informationen zur Verhaltenstherapie nach Lovaas ...

http://www.autismus-bonn.de/40607.html

Eine private Homepage bietet Informationen zur Verhaltenstherapie nach Lovaas, Applied Behavioral Analysis (ABA) und Diät bei Autismus, außerdem das Thema Therapie und Förderung für Menschen mit autischem Verhalten im Rhein-Sieg-Kreis. Früher u.d.L.: http://www.kathlensimmer.homepage.t-online.de 

Die verhaltensanalytische Therapie bei frühkindlichem Autismus

http://www.verhalten.org/angewandte/autismus/autitherap.html

Eine Zusammenstellung und Bewertung verschiedener Programme zur Behandlung des frühkindlichen Autismus. 

Forschungsprojekt Delfintherapie (Gemeinschaftsprojekt des Tiergartens Nürnberg und der Universität Würzburg, Lehrstuhl für Pädagogik bei Geistiger Behinderung - Sonderpädagogik IV)

http://www.i4.psychologie.uni-wuerzburg.de/mitarbeiter/dr_eva_stumpf/forschungsprojekt_delfintherapie/

Im Rahmen eines Forschungsprojektes zu neuen alternativen Förder- und Therapiekonzepten im Behindertenbereich wird die Delfintherapie untersucht. Ziel ist die Entwicklung eines Therapiekonzeptes unter den besonderen Bedingungen eines Delfinariums, in Anlehnung an die therapeutische Vorgehensweise von Delfintherapie anbietenden Einrichtungen in Florida und Eilat. 

Reittherapie mit einem autistischen Kind - ein persönlicher Erfahrungsbericht

http://www.heyderw.de/autismus/au_reit_freiburg.html

Als Vater eines 8 jährigen autistisch behinderten Sohnes und nach verschiedenen Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Therapieformen, stellte sich dem Autor die Frage, welche weiteren Möglichkeiten zur Unterstützung und Förderung es gibt. Nach Lesen eines Artikels über Delphintherapie in Florida und den damit verbundenen Kosten, kam ihm in den Sinn, Naheliegenderes [...] 

Reittherapeutisches Zentrum Meierhof

http://www.die-gute-hand.de/einrichtungenunddienste/reittherapeutischeszentrummeierhof/

Das Reittherapeutische Zentrum Meierhof ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stiftung Die Gute Hand, der Deutschen Kinderhilfe Direkt e.V. und der Vodafone Stiftung Deutschland gGmbH. In dem Zentrum wird therapeutisches Reiten für Kinder und Jugendliche, insbesondere auch für autistische Kinder, angeboten. Unter dem Oberbegriff Therapeutisches Reiten fasst das Zentrum drei [...] 

Autismus und Computer

Autismus und Computer

http://www.autismusundcomputer.de/

Autismus und Computer ist eine Non-profit-Organisation mit Sitz in London. Ihr Ziel ist es, Wege zu erkunden, mit denen Menschen mit Autismus geholfen werden kann, ein erfülltes Leben zu führen. Insbesondere Computer bieten eine ideale Umgebung zur Förderung der Kommunikation, der sozialen Fähigkeiten, der Kreativität und der Spielfreude für Personen selbst am extremen Ende [...] 

Computergestütztes Training von Einkaufsfertigkeiten bei einem Jugendlichem mit Frühkindlichem Autismus

http://econtent.hogrefe.com/doi/pdf/10.1026/0942-5403.13.2.122

Ziel der explorativen Einzelfallstudie ist, zu überprüfen, ob die Einkaufsfertigkeiten eines 15-jährigen autistischen Jugendlichen mit einem computerunterstützten Training verbessert werden können. Das Einkaufsverhalten wurde systematisch unter Baseline-, Trainings- und Post-Trainings-Bedingung beobachtet. Der Trainingsprozess wurde durch Merkmale des Lern- und Lehrverhaltens [...] 

  nach oben

dbs@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen