DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Soziale Arbeit und Politik / Sozialadministration

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Aufsicht und Vertrauen. Der Schutz von Kindern und Jugendlichen in stationären Einrichtungen der Jugendhilfe als Aufgabe überörtlicher Behörden   

http://www.pedocs.de/volltexte/2014/8698/pdf/Muehlmann_2014_Aufsicht_und_Vertrauen.pdf

Umfassend beschreibt der Autor die behördliche Aufsicht über Einrichtungen der stationären Hilfen zur Erziehung. Dabei beleuchtet er ein bisher kaum erforschtes Arbeitsfeld der Kinder- und Jugendhilfe aus mehreren Blickwinkeln. Er arbeitet Recht, Strukturen und Geschichte der „Heimaufsicht“ auf und stellt darauf aufbauend die Ergebnisse eigener empirischer Untersuchungen vor. [...]

Aufsuchende Hilfen in der Wohnungssicherung - Theoretische Überlegungen

http://www.susannegerull.de/pdfs/aufsuchende_hilfen.pdf

ExpertInnen fordern laut Dr. Susanne Gerull seit mehr als einem Jahrzehnt, dass Sozialbehörden zur Vermeidung von Wohnungsverlusten, die durch Mietschulden zustande kommen, aufsuchende Hilfen anbieten sollen. In diesem Kontext befasst sich die Autorin in einem Artikel, der in leicht gekürzter Fassung in der Fachzeitschrift: Soziale Arbeit, Berlin Nr. 3.2002 erschienen ist, mit [...] 

Bevölkerungsentwicklung

http://www.bpb.de/publikationen/X353YR,0,0,Bev%F6lkerungsentwicklung.html

Während in weiten Teilen der Welt immer noch die Übervölkerung Ressourcen aufzehrt, wirtschaftlichen Wohlstand verhindert und junge Menschen zur Existenzsicherung in die Emigration treibt, schrumpft in den wohlhabenden Staaten Europas die Bevölkerung. Der Bevölkerungswissenschaftler Herwig Birg weist auf empirischer, zahlengestützter Grundlage und mit Hilfe von [...] 

Der aktivierende Sozialstaat - Konsequenzen für die Soziale Arbeit

http://www.ehs-dresden.de/fileadmin/hochschule/Veroeffentlichungen/Studientexte/Studientext_2004-04_Galuske.pdf

In seinem Vortrag anlässlich der Jahrestagung der Gilde Soziale Arbeit im Mai 2004 befasst sich Galuske mit dem Konzept des aktivierenden Sozialstaates aus sozialpädagogischer Sicht. Dabei geht er zunächst auf die Veränderungen ein, die zu dem Paradigmenwechsel vom aktiven zum aktivierenden Sozialstaat geführt haben. Im weiteren Verlauf stellt er kurz die zentralen [...] 

Der geschlechterdifferenzierende Blick. Zur Arbeit mit dem weiblichen Gemeinwesen.

http://www.widersprueche-zeitschrift.de/article778.html

Bei ihrem Blick auf Gemeinwesenarbeit vertritt die Autorin die Perspektive auf eine in allen gesellschaftlichen Bereichen wirksame Geschlechterhierarchie mit ihren jeweils konkreten Auswirkungen auf Frauen und Mädchen, die den geschlechtsspezifischen Integrations- bzw. Ausschlusscharakter des sozialen Raumes prägt. 

Die Signatur des gesellschaftlichen Umbruchs im globalisierten Kapitalismus und seine Konsequenzen für die individuelle Lebensbewältigung und die Politik der Gesundheitsförderung

http://www.ipp-muenchen.de/texte/signatur.pdf

Heiner Keupp stellt ausgehend vom Zusammenhang zwischen urbanen Lebens- und Umwelten und der Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger einer Stadt unter den Vorzeichen eines fundamentalen makrogesellschaftlichen Umbruchs gesundheitspolitische Entwicklungspotenziale dar. Er untermauert die These, dass eine gesundheitsfördernde kommunale Politik die Aktivierung der Fähigkeit zur [...] 

Familienpolitik und Familie in Europa

http://e-pflicht.ub.uni-duesseldorf.de/download/pdf/45743?originalFilename=true

Die vorliegende Literaturstudie fasst die sozialwissenschaftliche international vergleichende Forschungsliteratur zum Thema Familienpolitik zusammen. Dabei wird neben der unterschiedlichen Entstehungsgeschichte der europäischen Familienpolitik in den jeweiligen Ländern auch ein Einblick in die jüngere Entwicklung der Familienpolitiken in Europa gegeben. Ziel des Berichtes ist [...] 

Bundeszentrale für politische Bildung: Frauen in Deutschland (Dossier)

http://www.bpb.de/gesellschaft/gender/frauen-in-deutschland/

Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) zur aktuellen Situation von Frauen in Deutschland. Das Dossier analysiert Prozesse in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik und zeigt Brüche sowie Kontinuitäten im Geschlechterverhältnis auf. 

Gender Mainstreaming als Zukunftsressource.

http://www.stiftung-spi.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/veroeffentlichungen/Gender_Mainstreaming/meyer_gender_zukunft.pdf

Mit dem Ansatz Gender Mainstreaming soll die Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern als allgemeine Aufgabe aller politischer Handlungsfelder und auf allen politischen Ebenen realisiert werden. In diesem Zusammenhang beschreibt die Autorin Dorit Meyer, wie eine Umsetzung der Strategie auf den Ebenen der Praxis, der MitarbeiterInnen und Organisation ihrer Ansicht nach [...] 

Je weniger sie wird, desto wichtigerwird sie: die wachsende Bedeutung der Arbeit für die Identität am Ende der Erwerbsgesellschaft

http://www.ipp-muenchen.de/texte/identitaet_am_ende_der_erwerbsgesellschaft.pdf

Der radikale gesellschaftliche Umbruch der Jahrtausendschwelle, der einen Umbruch mit weitreichenden Konsequenzen nach sich zieht, zeitigt laut dem Autor Heiner Keupp auch eine tiefgreifende zivilatorische Umgestaltung. Keupp richtet in seinem Beitrag den Blick nicht nur auf die ökonomische Debatte im Hinblick auf den gesellschaftlichen Umbruch und die damit verbundenen [...] 

Jungen und ihre Lebenswelten - Vielfalt als Chance und Herausforderung. Bericht des Beirats Jungenpolitik.   

http://www.bmfsfj.de/RedaktionBMFSFJ/Broschuerenstelle/Pdf-Anlagen/Jungen-und-ihre-Lebenswelten-Bericht-Beirat-Jungenpolitik,property=pdf,bereich=bmfsfj,sprache=de,rwb=true.pdf

Um zu erfahren, wie Jungen heute leben, welche Themen sie bewegen und wie sie zu Themen wie "Gleichstellung" oder "Familie" stehen, hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit dem im Jahr 2010 berufenen Beirat Jungenpolitik methodisches Neuland betreten: Ausgehend von der konkreten Lebenswirklichkeit und dem persönlichen Umfeld der jugendlichen [...]
Dokument von: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Liberal, egal, fraktal, global – vier Optionen guter Sozialpoltik

http://iwh-halle.de/d/abteil/arbm/Broschueren/M.%20Opielka.pdf

Sozialpolitische Kontroversen dürfen nicht auf den Dualismus (Sozial-)Staat vs. Markt (-Wirtschaft) reduziert werden. Vorgeschlagen wird im Anschluss an die neuere Sozialpolitiktheorie, dass eine „gute“ Sozialpolitik alle vier „sozialen Ordnungen“ in den Blick nehmen muss: Markt, Staat, Moral bzw. Gemeinschaft und Ethik. Bislang sind auch die Grünen auf staatliche und [...] 

Neue Bedingungen für die Soziale Arbeit

http://www.sfz.uni-mainz.de/Dateien/Fachtagung_Hamburger_2001.pdf

In seinem Vortrag anlässlich der 4. Fachtagung „Die Sozialarbeit in der Schuldner- und Insolvenzberatung“ befasst sich Franz Hamburger mit dem letzten Jahrzehnt der Sozialen Arbeit. Dabei nimmt er Bezug auf die Moderne, die seines Erachtens dadurch charakterisiert ist, dass die Menschen immer mehr Voraussetzungen des gesamten menschlichen Lebens selbst hervorbringen mit allen [...] 

Neue Formen der Solidarität und des bürgergesellschaftlichen Engagements : Perspektiven einer demokratischen Wohlfahrtsgesellschaft.

http://www.ipp-muenchen.de/texte/neue_formen_der_solidaritaet.pdf

Im Rahmen dieser umfangreichen Ressource werden Perspektiven und Leitlinien einer künftigen Sozialpolitik entworfen, wobei Impulse der Kommunitarismusdebatte, Programme und Ideen von Public Health sowie die Empowermentphilosophie eine tragende Rolle spielen. 

Soziale Gerechtigkeit im aktivierenden Sozialstaat. Zur Entwicklung einer dezentralisierten und sozialraumorientierten Sozialpolitik

http://www.efh-bochum.de/index.php/hauptamtlich-lehrende.html?show=81&file=files/Dateiablage/lehrende/wohlfahrt/manuskripte/Dahme-Wohlfahrt-Gerechtigkeit-NDV.pdf

Dahme und Wohlfahrt setzen sich in ihrem Beitrag mit dem neuen Sozialstaat und der neuen Aktivierungspolitik auseinander. Ihrer Auffassung nach hat sich der von ihnen als neu beschriebene Typus von Sozialpolitik mittlerweile parteiübergreifend in Europa durchgesetzt. Dies führen sie u.a. darauf zurück, dass die EU im Kontext der „Europäischen Beschäftigungsstrategie“ [...] 

Vorbildlich bis gesetzeswidrig - Hilfen zur Vermeidung von Wohnungsverlusten

http://www.susannegerull.de/pdfs/vorbildlich_bis_gesetzwidrig.pdf

In dem, in der wohnungslos, Bielefeld, Nr.4/2002, erschienen Artikel beschreibt Susanne Gerull die Hilfen zur Vermeidung von Wohnungsverlusten und nimmt eine Analyse dieser vor. In diesem Kontext findet eine kritische Auseinandersetzung mit dem bestehenden Hilfesystem statt, um so den notwendigen Reformbedarf aufzuzeigen. Dabei geht die Autorin von der zentralen These aus, [...] 

Zivilgesellschaft und soziale Dienste

http://www.ipp-muenchen.de/texte/zivilgesellschaft_und_soziale_dienste.pdf

Dieses Vortragsskript wirft einen Blick auf die Veränderungen in der psychosozialen Hilfe- und Dienstleistungslandschaft und stellt dabei insbesondere die Potenziale Bürgerschaftlichen Engagements und des Empowerment dar. 

  nach oben

voelkerling@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen