DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Schule für Menschen mit autistischem Verhalten

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Empfehlungen zu Erziehung und Unterricht von Kindern und Jugendlichen mit autistischem Verhalten

http://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/pdf/PresseUndAktuelles/Beschluesse_Veroeffentlichungen/allg_Schulwesen/autis.pdf

Die Förderung von Kindern und Jugendlichen mit autistischem Verhalten erfordert eine Erziehung und einen Unterricht, die sich auf alle Entwicklungsbereiche beziehen. Für eine aktive Lebensbewältigung in größtmöglicher sozialer Integration und für ein Leben in weitgehender Selbstständigkeit und Selbstbestimmung sind spezielle Eingliederungs- und Lernangebote erforderlich. [...] 
Dokument von: Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK)

Handreichung zur schulischen Förderung von Kinder und Jugendlichen mit autistischen Verhaltensweisen

http://www.schule-bw.de/schularten/sonderschulen/autismus/empfehlungen/Autismus-Handreichung.pdf

Die Handreichung (Teil 1) wurde erstellt in Verbindung mit der Verwaltungsvorschrift Kinder und Jugendliche mit besonderem Förderbedarf und Behinderungen vom 22. August 2008 (K.u.U. 2008, S. 149 und S. 179). Die Handreichung informiert über Grundlagen, den Auftrag der Schulen und nennt Umsetzungshilfen. 
Dokument von: Landesbildungsserver Baden-Württemberg

Autismus als Herausforderung für die Schule: Lösungsansätze für die Praxis

http://www.ev-akademie-boll.de/fileadmin/res/otg/501010-Schuster.pdf

Es ist eine besondere Aufgabe, ein Kind mit Autismus zu unterrichten. Ohne ein gegenseitiges Lernen und Bemühungen von beiden Seiten ist es nicht möglich. Autistische Schüler sind besondere Schüler. Sie haben Probleme, die die meisten anderen Schüler so nicht haben. Darauf können Lehrer reagieren. 

Förderschwerpunkt Autistisches Verhalten - Netzwerkarbeit in Schleswig-Holstein

http://bidok.uibk.ac.at/library/hausotter-autismus.html

Vorgestellt wird die Beratungsstelle für die schulische Bildung von Kindern und Jugendlichen mit autistischem Verhalten in Schleswig-Holstein (BIS-Autismus). Die Beratungsstelle hat einen Angebotscharakter und richtet sich an alle Schulen, unabhängig von Schulart und Schulstufe. Als Pilotprojekt zur integrativen Förderung von Kindern und Jugendlichen mit autistischen Störungen [...] 

Das Berliner Modell der sonderpädagogischen Förderung von Kindern und Jugendlichen mit autistischen Zügen

http://www.dr-brita-schirmer.de/artikel07.html

Das Berliner Modell der Förderung von Kindern und Jugendlichen mit autistischer Behinderung ist dadurch charakterisiert, dass für jeden Schüler individuelle Schullaufbahnentscheidungen getroffen werden. Das bedeutet, dass grundsätzlich jeder Schultyp für diesen Personenkreis offensteht, wenn er nach gutachterlicher Prüfung als der geeignete empfohlen werden kann. Zusätzlich [...] 

Projektbericht Qualifizierungslehrgang für nichtsprechende Menschen mit Autismus.

http://bidok.uibk.ac.at/library/imp-29-04-guethoff-projekt.html

Die Lebenshilfe Gießen in Kooperation mit dem Institut für Berufs- und Sozialpädagogik in Gießen führt ein Projekt mit 6 jungen nichtsprechenden autistischen Männern durch. Ihnen soll der nachträgliche Hauptschulabschluss ermöglicht werden. Hier handelt es sich um einen Zwischenbericht ein Jahr nach Beginn des Projekts. 

Die schulische Integration von Kindern und Jugendlichen mit Asperger-Syndrom - Modelle, Erfahrungen und Voraussetzungen

http://www.aspies.de/pdf/schulische_integration.pdf

Es wird untersucht, welche Bedingungen geschaffen werden müssen, um ein Kind oder einen Jugendlichen mit Asperger-Störung in jeder Schulart integrieren zu können. Das Asperger-Syndrom wird als eine Erscheinungsform im autistischen Spektrum näher beschrieben und verschiedene Modelle der Integration beleuchtet werden. Außerdem kommen Betroffenen selbst zu Wort kommen. Ein [...] 

Autismus - Häufigkeit und Schullaufbahn schulische Integration autistischer Kinder in Wien

http://bidok.uibk.ac.at/library/berger-autismus.html

Jüngste Studien kommen zum Ergebnis, dass Autismus gegenüber früheren Annahmen in zehnfacher Häufigkeit auftritt. Der Beitrag widmet sich der Frage nach der Häufigkeit autistischer Störungen und stellt die mehrjährige Erfahrung in einem integrativen Schulmodell für Kinder mit autistischen Störungen dar. 

Autismus - Strukturiertes Lehren und Lernen, ein pädagogisches Modell

http://www.cisonline.at/fileadmin/kategorien/Autismus_Gesamtdokumentation-Diestelberger_24.02.05.pdf

Die Broschüre ist aus der Warte der Heilpädagogik unter dem ausdrücklichen Aspekt der Betroffenheit verfasst, und soll jenen eine Unterstützung bieten, die als Eltern, Lehrer oder als Mitarbeiter in Einrichtungen mit autistischen Menschen arbeiten. 

Autismusforschung und ihre neuere Entwicklung, ihre Bedeutung für den heilpädagogischen Unterricht sowie Falldarstellungen und deren Bewertung

http://d-nb.info/972599215/34

Forschungsergebnisse, Instrumente zur Erfassung des Autismus, Unterrichtung eines autistischen Kindes und weitere Falldarstellungen von Unterricht in verschiedenen Schularten. 

Autismus und Integration - Die Quadratur des Kreises?!

http://bidok.uibk.ac.at/library/grubich-autismus-dipl.html

Kinder und Jugendliche mit autistischer Wahrnehmung in der integrativen Beschulung im Wiener Regelschulwesen: Schwerpunkt Sekundarstufe I, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, didaktische Bedingungen und strukturelle Notwendigkeiten. Diplomarbeit 2008 

Autistische Kinder in der Schule

http://www.ph-heidelberg.de/fileadmin/user_upload/wp/klauss/AutSchule_Budapest05.pdf

Der Autor berichtet über Erfahrungen bei dem Versuch, Menschen mit Autismus in Schulen aufzunehmen und ihnen den Zugang zur schulischen Bildung zu ermöglichen und daraus resultierenden Erkenntnissen, die über den Bereich der Schule hinaus bedeutsam sind. Vortrag Budapest 04.05.05 

  nach oben

dbs@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen