DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Projekte der Stichting Lezen, Belgien (Flandern)

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
23.9.2008

Interview mit Majo de Saedeleer

Direktorin der Stichting Lezen, Belgien


Majo de Saedeleer
Majo de Saedeleer
„Boekbaby`s“, „Iedereen Leest“ und „Leesplekken“ - so heißen in Belgien die Projekte zur Leseförderung, die von der Stichting Lezen betreut werden. Gefördert vom Kultusministerium und in Zusammenarbeit mit Akteuren aus öffentlichen Bibliotheken, dem Verlagswesen, den Medien und der Kultur engagiert sich die Stiftung für die Förderung des Lesens.
mehr

„Iedereen Leest“ - Jeder liest in Belgien

http://www.iedereenleest.be/

Mit dem Projekt „Iedereen Leest“ möchte die „Stichting Lezen Flandern“ möglichst viele Menschen zum Lesen motivieren. Auf der Internetseite des Projekts finden die Nutzer hunderte von Buchtipps und Rezensionen, Empfehlungen von Lesern für Leser, die eher enthusiastischen Leserberichten entsprechen, als Buchkritiken im strengen Sinne. Zu bestimmten Anlässen finden Kampagnen [...] 

„Boekbaby’s“ - Bücherbabys in Belgien

http://www.boekbabys.be/

Nach dem Vorbild der britischen Kampagne „Bookstart“, regt die „Stichting Lezen Flandern“ junge Eltern dazu an, ihre Kinder für Bücher zu interessieren. Bis 2007 wurde in zehn städtischen Büchereien ein Pilotprojekt durchgeführt, in dessen Rahmen junge Familien während der ersten drei Lebensjahre ihrer Kinder dreimal Pakete mit Büchern, Informationen über Büchereien und [...] 

„Fahrenheit451“ - Leseförderprojekt für belgische Jugendliche

http://www.fahrenheit451.be/

„Fahrenheit451“ ist ein Projekt für belgische Jugendliche an beruflichen Schulen, die 15 Jahre und älter sind. Diese Zielgruppe liest für gewöhnlich nicht gern, so dass die „Stichting Lezen Flanders“ sie über ihre eigene Lebenswelt zum Lesen animieren möchte. Über die Suchmaschine www.boekenzoeker.org können die Jugendlichen auf hunderte von Titeln zugreifen, die für sie [...] 

„De Jeugdboekenweek“ - Die Kinderbuchwoche in Belgien

http://www.jeugdboekenweek.be/

Während der Kinderbuchwoche, die jedes Jahr im Frühling für junge Leser veranstaltet wird, feiert die „Stichting Lezen Flanders“ jeweils unter einem bestimmten Motto die besten Kinderbücher. „Geheim“ ist das Motto im Jahr 2011. In allen Büchereien herrscht während der Kinderbuchwoche eine festliche Stimmung, in Buchläden sind junge Leser willkommen und die Klassenzimmer [...] 

„Kinder- en Jeugdjury“ - Kinderjury der „Stichting Lezen Flanders“

http://www.kjv.be/home/

Die Kinderjury der „Stichting Lezen Flanders“ ist die größte Lesergruppe in Belgien, an der viele Kinder aktiv beteiligt sind. Um mitwählen zu können, müssen die Jurymitglieder zehn ausgewählte Bücher lesen. Unter Anleitung erwachsener Ehrenamtlicher besprechen sie ihre Leseerfahrungen mit Gleichaltrigen. Auf diese Weise erwerben sich die jungen Leserinnen und Leser ein [...] 

„Gedichtendag“ - Tag der Poesie in Belgien

http://www.gedichtendag.org/

Der alljährliche Tag der Poesie ist das zentrale gemeinsame Poesie-Ereignis für Flandern und die Niederlande. In beiden Ländern beteiligen sich viele Organisationen an den Festveranstaltungen und die Medien widmen dem Tag der Poesie große Aufmerksamkeit. Während in den Niederlanden „Poetry International“ für die nationale Koordination verantwortlich ist, hat die „Stichting [...] 

„Voorleesweek“ - Die Vorlesewoche in Belgien

http://www.voorlezen.be/

In der Woche des Vorlesens möchte die „Stichting Lezen Flanders“ alle Bürgerinnen und Bürger für das Vorlesen begeistern und von seiner Bedeutung überzeugen. Im vergangenen Jahr wurden ein Poster und eine Zeitung mit Tipps zum Vorlesen kostenlos an alle Büchereien, Buchhandlungen und Kindertageseinrichtungen in Flandern verteilt. Die „Stichting Lezen“ lud drei Sprecher des [...] 

„Boekentips“ - Lesetipps der „Stichting Lezen Flanders“

http://www.stichtinglezen.be/content.aspx?l=007.004

Die „Stichting Lezen Flanders“ ist überzeugt, dass viele Menschen gern mehr lesen würden, sich aber in der Vielfalt des Angebots an Lesestoff nicht zurechtfinden und überfordert sind. Daher geben erfahrene Leser regelmäßig Tipps, die auf unterschiedliche Weise veröffentlicht werden – auch an Orten, wo niemand damit rechnet: im öffentlichen Raum, in der U-Bahn, im kostenlosen [...] 

  nach oben

schuster@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen