DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Professionalisierung frühpädagogischer Fachkräfte

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Auf dieser Seite finden Sie neben bundesweiten Initiativen und Programmen zur Professionalisierung des frühpädagogischen Personals zahlreiche Fachbeiträge der letzten Jahre zu diesem Thema.

Initiativen und Programme:

Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF)

http://www.weiterbildungsinitiative.de/

Die Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF) verfolgt das Ziel, die Kita bzw. die Elementarpädagogik als Basis des Bildungssystems zu stärken. Um dies zu erreichen, muss die Qualität der pädagogischen Arbeit weiterentwickelt werden. Schlüssel dazu ist die Professionalisierung der Fachkräfte. Die Weiterbildungsinitiative fördert die Professionalisierung [...] 

BMBF-Forschungsförderung zur „Ausweitung der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte“ (AWiFF)

http://www.dlr.de/pt/desktopdefault.aspx/tabid-7563/12807_read-32089/

Die Qualifikationsanforderungen im Arbeitsfeld von Kindertageseinrichtungen sowie die Aus- und Weiterbildung frühpädagogischer Fachkräfte standen im Mittelpunkt der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) 2011-2014 geförderten Forschungsvorhaben. Die im Rahmen der Vorhaben gewonnenen Erkenntnisse sollten Grundlagen liefern für die Entwicklung zielgenauer und [...] 

Lernort Praxis

http://www.fruehe-chancen.de/qualitaet/aktuelle-bundesprogramme/lernort-praxis/

Ziel des Projekts ist die Stärkung der Praxisanleitung von auszubildenden Erzieherinnen und Erziehern während der praktischen Ausbildungsphasen in Kindertageseinrichtungen. Ihnen werden qualifizierte Praxismentorinnen und Praxismentoren zur Seite gestellt, die die Einrichtungen bei der Ausbildung unterstützen und das Personal entlasten sollen, so dass den Fachkräften genügend [...] 

PiK - Profis in Kitas: Ein Programm zur Professionalisierung von Fachkräften in Kindertageseinrichtungen

http://www.profis-in-kitas.de/

Das Programm PiK - Profis in Kitas war die erste große Initiative der Robert Bosch Stiftung im Bereich der frühen Bildung. Ziel war die Professionalisierung von frühpädagogischem Fachpersonal. Hierfür wurden fünf Hochschulen ausgewählt, die Studiengänge für die Bildung, Betreuung und Erziehung in der frühen Kindheit entwickelten. Diese PiK-Partnerhochschulen haben sich während [...] 


Fachbeiträge:

2016

Qualitätsmanagement in der frühpädagogischen Weiterbildung. Konzepte, Standards und Kompetenzanerkennung. Eine Expertise der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF).   

http://www.weiterbildungsinitiative.de/uploads/media/WiFF_Exp_45_Mueller_Faas_Schmidt-Hertha_web.pdf; http://www.weiterbildungsinitiative.de/publikationen/details/data/qualitaetsmanagement-in-der-fruehpaedagogischen-weiterbildung/

Das frühpädagogische Weiterbildungssystem zeichnet sich durch eine sehr heterogene Angebots- und Anbieterstruktur aus und benötigt daher in besonderem Maße Strategien der Qualitätssicherung. Trägerverbände adaptieren meist Qualitätsmanagementmodelle anderer Wirtschaftszweige, deren Passung, Bedeutung und Aufgaben für die frühpädagogische Weiterbildung dabei oft wenig [...]

2014

Akademisierung der Ausbildung für die Kindertageseinrichtung. Zur Entwicklung kindheitspädagogischer Studiengänge.   

http://www.iaq.uni-due.de/iaq-report/2014/report2014-04.pdf

"- In den letzten Jahren sind zahlreiche Studiengänge entstanden, die für die Arbeit in Kindertageseinrichtungen qualifizieren. Die Entwicklung ist von Konflikten zwischen unterschiedlichen Interessengruppen geprägt - zwischen unterschiedlichen Bildungsinstitutionen (Hoch- und Fachschulen), zwischen den verschiedenen 'alten' und 'neuen' Qualifikationsgruppen und zwischen [...]

Staatliche Anerkennung von Kindheitspädagoginnen und -pädagogen. Dokumentation der Einführung einer neuen Berufsbezeichnung in den deutschen Bundesländern.   

http://www.fbts.de/uploads/media/Studie_KindheitspaedagogIn_2014_BAG_BEK__StudiengangstagKindheit-opt1.pdf

In dreizehn von sechzehn Bundesländern wird die staatliche Anerkennung als "Kindheitspädagogin" und "Kindheitspädagoge" eingeführt. Neun Länder haben sie bereits realisiert und weitere vier befinden sich in der unmittelbaren Vorbereitung oder Planung. Dies ist das wichtigste Ergebnis der folgenden Studie und es markiert einen bedeutenden Schritt zur Professionalisierung der [...]

Non-formales und informelles Lernen - unverzichtbare Elemente frühpädagogischer Professionalisierung. Eine Analyse vor dem Hintergrund des Deutschen Qualifikationsrahmens. Eine Expertise der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF).   

http://www.weiterbildungsinitiative.de/uploads/media/Exp_Leu_web.pdf

Kompetenzen, die in der Weiterbildung, in der Praxis oder jenseits der Arbeit erworben werden, spielen bei der Professionalisierung frühpädagogischer Fachkräfte eine große Rolle. Doch hinsichtlich der Erfassung und Validierung dieser non-formal und informell erworbenen Kompetenzen sind insbesondere vor dem Hintergrund des Deutschen Qualifikationsrahmens für lebenslanges Lernen [...]

Kompetenzen früh-/kindheitspädagogischer Fachkräfte im Spannungsfeld von normativen Vorgaben und Praxis. Expertise. Erstellt im Kontext der AG "Fachkräftegewinnung für die Kindertagesbetreuung" in Koordination des BMFSFJ März 2014.   

http://www.zfkj.de/images/Expertise%20Kompetenzen%20frhpdagogischer%20Fachkrfte-Frhlich-Gildhoff%20et%20al.%202014-Langfassung.pdf; http://www.zfkj.de/images/Expertise_Kompetenzen_fr%C3%BChp%C3%A4dagogischer_Fachkr%C3%A4fte-Fr%C3%B6hlich-Gildhoff_et_al._2014-Zusammenfassung.pdf

Die vorliegende Expertise wurde auf Impuls der vom BMFSFJ koordinierten "Arbeitsgruppe Fachkräftegewinnung" erstellt. Sie hatte das Ziel, einerseits einen Überblick über notwendige Kompetenzprofile angesichts gesellschaftlicher und fachlicher, wie fachpolitischer Anforderungen an die Fachkräfte in Institutionen im Feld der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung (FBBE) [...]

Kompetenzorientierte Gestaltung von Weiterbildungen. Grundlagen für die Frühpädagogik. Ein Wegweiser der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF)

http://www.weiterbildungsinitiative.de/publikationen/details/data/kompetenzorientierte-gestaltung-von-weiterbildungen

Band 7 der Reihe Wegweiser Weiterbildung beschreibt, wie Weiterbildnerinnen und Weiterbildner - unabhängig von den Inhalten - kompetenzorientierte Angebote für Kita-Fachkräfte gestalten können. Zusammen mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und Praxis hat WiFF ein Profil erarbeitet, das beschreibt, welche Kompetenzen die Weiterbildnerinnen und Weiterbildner [...] 

2013

Qualität in der Fort- und Weiterbildung von pädagogischen Fachkräften in Kindertageseinrichtungen. Standards, Indikatoren und Nachweismöglichkeiten für Anbieter. Stand: September 2013.   

http://www.weiterbildungsinitiative.de/uploads/media/Koop_02_Expertengruppe-Berufsbegleitende-Weiterbildung.pdf

In dieser Publikation werden die Qualität von Orientierungen, Strukturen, Prozessen und Ergebnissen der Fort- und Weiterbildung pädagogischer Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen definiert. Diese Qualitätsstandards sind unabhängig von Themen und Formaten formuliert. Eine multiprofessionell zusammengesetzte Expertengruppe hat die vorliegenden Grundlagen und Qualitätsstandards [...]

Vom 'mütterlichen' Beruf zur gestuften Professionalisierung. Ausbildungen für die frühkindliche Pädagogik.   

http://www.hof.uni-halle.de/journal/texte/Handreichungen/HoF-Handreichungen3.pdf

In der Handreichung werden zentrale Themen der Qualitätsentwicklung und Professionalisierung im Bereich der frühkindlichen Bildung... präsentiert. Inhalte sind die wechselvolle Professionalisierungsgeschichte der Frühpädagogik seit dem 19. Jahrhundert, die Frühpädagogik in Deutschland im europäischen Vergleich, Professionalisierung und Berufsrollenvielfalt, die Aufwertung [...]

Empfehlungen zur Fachkräftegewinnung in der Kindertagesbetreuung. Eine Handreichung der Expertengruppe im Rahmen des 10-Punkte-Programms "Bedarfsgerechte Kindertagesbetreuung 2013" der Bundesregierung. Stand: November 2012.   

http://doku.iab.de/externe/2013/k130123r29.pdf

Die Arbeitsgruppe zur Fachkräftegewinnung für die Kindertagesbetreuung (AG Fachkräftegewinnung) hat sich am 13. Juni 2012 konstituiert. Ihr Ziel ist es, gemeinsam Empfehlungen zu erstellen, wie Fachkräfte gewonnen und im System gehalten werden können. Die vorliegenden Empfehlungen stellen in vier Handlungsfeldern eine Ideensammlung dar, schaffen Transparenz über verschiedene [...]

2012

Von der Hochschule an die Kita. Berufliche Erfahrungen von Absolventinnen und Absolventen kindheitspädagogischer Bachelorstudiengänge. Eine Expertise der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF).   

http://www.weiterbildungsinitiative.de/uploads/media/Expertise_Kirstein_Haderlein_Froehlich-Gildhoff_v2.pdf

Welche Erfahrungen machen die Absolventinnen und Absolventen kindheitspädagogischer Studiengänge auf dem Arbeitsmarkt? Die Autorin und die Autoren haben die Ergebnisse von sechs Absolventenstudien zusammengefasst und analysiert. Sie zeigen das Beschäftigungsprofil der ersten graduierten Kindheitspädagoginnen und -pädagogen und informieren über die aktuelle Arbeitsmarktlage. [...]

Kindheitspädagogische Bachelorstudiengänge und anschlussfähige Bildungswege. Chancen - Hürden - Lösungswege. Stand: Juni 2012.   

http://www.weiterbildungsinitiative.de/uploads/media/Koop_Expertengruppe_Anschlussfaehige_Bildungswege.pdf

Erzieherinnen und Erziehern können auch ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung studieren. Die Praxis ist in den verschiedenen Bundesländern jedoch ganz unterschiedlich geregelt. Deshalb empfiehlt die WiFF-Expertengruppe "Anschlussfähige Bildungswege" eine länderübergreifende Abstimmung. Auch die Möglichkeiten und Regelungen der Anrechnung beruflicher Kompetenzen sowie [...]

Professionalisierung in der Frühpädagogik. Qualifikationsniveau und -bedingungen des Personals in Kindertagesstätten. Gutachten des Aktionsrats Bildung

http://www.aktionsrat-bildung.de/fileadmin/Dokumente/Gutachten_Professionalisierung_in_der_Fruehpaedagogik.pdf

Mit Blick auf die hohen Erwartungen an die Qualität der frühpädagogischen Einrichtungen analysiert der Aktionsrat Bildung in seinem aktuellen Gutachten [aus dem Jahr 2012] die Rolle von Qualifikationsniveau und -bedingungen der pädagogischen Fachkräfte. Er zeigt die gegenwärtige Personalstruktur auf und liefert eine Vorausschau auf die Personalbedarfe bis zum Jahr 2020. [...] 

Modelle professioneller Kompetenzen für frühpädagogische Fachkräfte. Aktueller Stand und ihr Bezug zur Professionalisierung

http://www.aktionsrat-bildung.de/fileadmin/Dokumente/Expertise_Modelle_professioneller_Kompetenzen.pdf

Expertise zum Gutachten „Professionalisierung in der Frühpädagogik“ im Auftrag des Aktionsrats Bildung, erstellt von Dr. Yvonne Anders, 2012. Zunächst wird der Kompetenzbegriff in diesem Kontext spezifiziert. Im Anschluss wird auf verschiedene Typen von Kompetenzmodellen in der Frühpädagogik eingegangen, um nachfolgend die wichtigsten Kompetenzfacetten näher zu [...] 

2011

Die Entdeckung der Bildung in der Pädagogik der frühen Kindheit - Professionalisierungsstrategien und -konsequenzen   

http://www.pedocs.de/volltexte/2013/7087/pdf/Wildgruber_BeckerStoll_Die_Entstehung_der_Bildung_in_der_Paedagogik.pdf

Was in den 1990er-Jahren noch völlig undenkbar gewesen wäre, erfuhr im letzten Jahrzehnt einen dynamischen Aufschwung. Die frühe Kindheit ist in die Mitte der Bildungsdebatte gerückt und die letzten Jahre waren von einer Vielzahl an Professionalisierungsprozessen bestimmt. In diesem Beitrag werden auf der Grundlage treibender und bestimmender Rahmenbedingungen zentrale [...]

Qualifikationsprofile in Arbeitsfeldern der Pädagogik der Kindheit. Ausbildungswege im Überblick

http://www.bosch-stiftung.de/content/language1/downloads/RobertBoschStiftung_Studie_PiK_2011_Ausbildungswege.pdf

In dieser Publikation werden kompetenzorientierte Ausbildungsprofile für frühpädagogische Fachkräfte, die sich auf die unterschiedlichen Ausbildungsinstitutionen Fachschule, Fachhochschule und Universität beziehen, vergleichend dargestellt. Bereits existierende Qualifikationsrahmen bzw. -profile werden beschrieben. Auf Grundlage der Überlegungen zu einem allgemeinen [...] 

Frühpädagogisch kompetent. Kompetenzorientierung in Qualifikationsrahmen und Ausbildungsprogrammen der Frühpädagogik

http://www.hof.uni-halle.de/dateien/ab_2_2011.pdf

Die vergleichende Analyse frühpädagogischer Qualifikationsrahmen und Ausbildungsgänge wurde von Johannes Keil und Peer Pasternack erstellt, im Auftrag der Robert Bosch Stiftung. Im Mittelpunkt stehen folgende Fragen: Welchen Grad an Kompetenzorientierung weisen die Ausbildungsdokumente auf? In welchem Maß bilden sie berufliche Handlungsfelder der Frühpädagogik ab? Inwieweit [...] 

Qualifikationsprofil "Frühpädagogik" - Fachschule / Fachakademie.    

http://www.weiterbildungsinitiative.de/uploads/media/WiFF_Kooperationen_1_Qualifikationsprofil_Internet.pdf

Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung sind in den letzten Jahren ins Zentrum gesellschaftlicher Aufmerksamkeit gerückt. Die gestiegenen Erwartungen an die Kindertagesbetreuung sind verknüpft mit einer Erweiterung des Aufgabenspektrums und erfordern entsprechende Qualifizierungsmaßnahmen für die pädagogischen Fachkräfte. Das von der Arbeitsgruppe [Fachschulwesen] [...]

2010

Perspektiven zur Qualifizierung sozialpädagogischer Fachkräfte - Der pädagogische Blick

http://www.bosch-stiftung.de/content/language1/downloads/Fachtagung_Vortrag_Dipl.Paed._Manfred_Mueller-Neuendorf.pdf

Vortrag von Dipl.Päd. Manfred Müller-Neuendorf auf der Kooperationstagung “Fachschulen 2015 - Sozialpädagogische Kompetenzzentren mit Vernetzungsqualitäten“ bei der Robert-Bosch-Stiftung mit dem Bundesverband evangelischer Ausbildungsstätten für Sozialpädagogik und den Bundesarbeitsgemeinschaften öffentlicher und freier sowie katholischer Ausbildungsstätten für Erzieherinnen [...] 

Qualitätsentwicklungskonzepte in der Weiterbildung Frühpädagogischer Fachkräfte. Expertise für das Projekt Weiterbildungsinitiative Frühpädagogischer Fachkräfte (WiFF)

http://www.weiterbildungsinitiative.de/uploads/media/HippelGrimm.pdf

Ähnlich wie im Weiterbildungsbereich allgemein, ist auch für das Feld der Fortbildung für Personal im Bereich der Frühpädagogik eine große Heterogenität der Angebote charakteristisch. In der Weiterbildung werden seit einigen Jahren verschiedene Qualitätsmanagementmodelle eingesetzt. Ziel der Expertise war daher die Analyse, welche Qualitätskonzepte in der Weiterbildung [...] 

Die frühpädagogische Ausbildungslandschaft. Strukturen, Qualifikationsrahmen und Curricula. Gutachten für die Robert-Bosch-Stiftung

http://www.hof.uni-halle.de/dateien/ab_2_2010.pdf

Die dynamischen Entwicklungen im frühpädagogischen Ausbildungssektor – Reformen in der Fachschulausbildung und Akademisierung unter Beteiligung sämtlicher Sektoren des tertiären Bereichs – wecken das Bedürfnis nach stärkerer Vergleichbarkeit. Dem widmet sich das hier vorgelegte Gutachten. In struktureller Hinsicht stehen folgende Fragen im Mittelpunkt: Welche [...] 

Die Ausbildung Frühpädagogischer Fachkräfte an Berufsfachschulen und Fachschulen. Eine Analyse im Ländervergleich. Expertise für das Projekt Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF)

http://www.weiterbildungsinitiative.de/fileadmin/download/wiff_janssen_langfassung_final.pdf

Die vorliegende Analyse über die Qualifizierung der Fachkräfte an Fachschulen vermittelt differenzierte, aktuelle Einblicke in das weit verzweigte Feld von Ausbildungsstrukturen und -inhalten. Sie zeigt auf, dass die Ausbildung von rund 16.000 Erzieherinnen, die jährlich ausgebildet werden, im Vergleich der Bundesländer mehr Unterschiede als Gemeinsamkeiten aufweist – eine [...] 

2009

Als Erzieherin in den Studiengang 'Bildung und Erziehung in der frühen Kindheit' der Alice Salomon Hochschule Berlin.    

http://www.pedocs.de/volltexte/2010/2558; http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0111-opus-25583

"Mit dem Ziel, einen Beitrag zu durchlässigen Ausbildungsstrukturen in diesem Berufsfeld (des Erziehers/ der Erzieherin) zu leisten, beteiligte sich die Alice Salomon Hochschule Berlin von Oktober 2005 bis Juni 2008 an der durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiierten Initiative "Anrechnung beruflicher Kompetenzen auf die Hochschulausbildung [...]

Fachpersonal in Kindertageseinrichtungen der Europäischen Union: Ausbildungen und Arbeitsfelder – Ergebnisse aus dem Projekt „seepro“ (Systeme der Elementarerziehung und Professionalisierung in Europa)

https://www.yumpu.com/de/document/view/10838090/fachpersonal-in-kindertageseinrichtungen-der-ifp-bayern

Die Ausbildung der Fachkräfte in frühpädagogischen Tageseinrichtungen wird gestützt durch Berichte und Symposien der EU und OECD seit 2006 zunehmend als ein entscheidender Qualitätsfaktor in der frühpädagogischen Arbeit angesehen. Um einen aktuellen Überblick über die Ausbildungen und Arbeitsfelder des Kita-Fachpersonals in den EU-Staaten zu gewinnen, hat das Bundesministerium [...] 

2008

Elementar + professionell. Die Akademisierung der elementarpädagogischen Ausbildung in Deutschland. Mit einer Fallstudie: Studiengang "Erziehung und Bildung im Kindesalter" an der Alice-Salomon-Hochschule Berlin.   

http://ids.hof.uni-halle.de/documents/t1761.pdf (ids-Server); http://www.peer-pasternack.de/texte/HoF_AB5_2008.pdf

In Westeuropa haben allein Deutschland, Österreich und Malta die Erzieher/innen-Ausbildung auf nichthochschulischem Niveau organisiert; unter den EU-Beitrittsländern betrifft dies Rumänien; in Tschechien und der Slowakei gibt es sowohl Ausbildungsgänge im postsekundären als auch im Hochschulbereich. In Deutschland kam die Elementarpädagogik an Hochschulen bis vor wenigen [...]

Ergebnisse der Studie "Qualitätsanforderungen an ein Fort- und Weiterbildungskonzept für Erzieherinnen und Erzieher".    

http://www.boeckler.de/pdf/p_arbp_162.pdf

"Die Pisa-Ergebnisse haben Entscheidungen zum Ausbau der frühkindlichen Förderung ausgelöst. Damit verbunden sind höhere Anforderungen an die Kompetenzprofile der Erzieher/innen, der Qualifizierungsbedarf steigt. In Deutschland existiert jedoch ein unüberschaubarer Markt an Weiterbildungsangeboten für Erzieher/innen - teils herausragender, teils fragwürdiger Qualität. Das [...]

  nach oben

voelkerling@dipf.de

 

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen