Suche

Sprachwechsel zur englischen Seite Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Neuigkeiten

Hier finden Sie bildungsrelevante Neuigkeiten und Neuerscheinungen aus aller Welt.

Der -European Digital Competence Framework for Citizens- übersetzt in etwa Europäischer Rahmenplan zu digitalen Kompetenzen von Bürgern - kurz DigComp ist ein Werkzeug zur Befähigung von Bürgern mit der Digitalisierung in all ihren Erscheinungsformen besser umgehen zu können. Vor allem in den Gebieten Arbeit, Bildung, Konsum und [...]

"In den letzten Jahren hat die Bedeutung von Citizenship Education, also Staatsbürgerlicher Erziehung, zugenommen. Werte wie Frieden, Menschrechte und Gleichheit wurden unter anderem durch Terroranschläge bedroht. Diese Werte müssen wieder mehr ins Bewusstsein gerückt werden und vor allem jungen Menschen vermittelt werden. Doch wie kann man Citizenship Education am Besten [...]

100 Jahre Russische Revolution

Der Bolschewik, Gemälde von Boris Michailowitsch Kustodijew, 1920
Bildrechte: Public Domain via Wikimedia Commons, CC0

Vor 100 Jahren führten die Februar- und die Oktoberrevolution in Russland zum Sturz des Zaren und zur Gründung des sowjetischen Staates, der späteren UdSSR. Die Revolution entwickelte sich zu einem opferreichen Bürgerkrieg, an dessen Ende die Bildung der kommunistischen Sowjetunion stand.

Im Dossier für die Schule finden Interessierte Materialien und Anregungen, Linktipps und Medien für den Unterricht.

    Die vorliegende Studie von 2017 untersucht den Einfluss des politischen Diskurses unter US-Präsident Trump auf sogenannte "public high schools" (öffentliche Schulen im Sekundarbereich). Sie kommt zu dem Ergebnis, dass das vorherrschende politische Klima in den USA einige negative Einflüsse auf schulisches Miteinander hat. Die Autoren der Studie geben außerdem einige [...]

    "Der UNESCO-Weltbildungsbericht 2017/2018 trägt den Titel ’Verantwortung für Bildung’ und macht darauf aufmerksam, dass die ehrgeizigen Ziele der globalen Bildungsagenda nur durch das Zusammenwirken einer Vielzahl von Akteuren erreicht werden können. Er diskutiert, welche Beiträge u.a. Regierungen, Schulen, Lehrkräfte, Eltern und internationale Organisationen leisten [...]

    Jordanien
    Jordanien nimmt seit jeher viele Flüchtlinge auf. Mittlerweile sind unter diesen Flüchtlingen auch sehr viele Kinder. Die größte Flüchtlingsgruppe bilden momentan die Syrer. Die Webseite dokumentiert auf sehr anschauliche Art und Weise die Herausforderungen und Lösungsansätze bei der Beschulung dieser syrischen [...]

    Arabische Länder; Europa; Deutschland
    Das Lexikon bietet Erklärungen zu wichtigen politischen Begriffen, Institutionen und Mechanismen für Kinder und Jugendliche auf Arabisch an. Ziel es ist dabei, einen Einblick in das "demokratische Leben unserer Gesellschaft" zu geben. Das Lexikon ist auch auf Deutsch und Englisch zugänglich, dort mit [...]

    "In view of Education 2030 – Sustainable Development Goal 4 and the large movements of refugees, UNESCO seeks to draw attention to the fact that, in order to guarantee the right to education to everyone, it is critical that all refugees enjoy equal access to an education of good quality. -- This Working Paper aims to provide an overview of the international legal framework [...]

    Mehr und mehr benachteiligte Kinder und Jugendliche weltweit bekommen Zugang zu Bildung. Hat dies einen negativen Effekt auf die schulischen Leistungen aller Schüler? Dieser Artikel gibt Aufschluss darüber. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

    Das Bulletin "Better Internet for Kids" befasst sich in seiner Juni-Ausgabe 2017 mit dem Thema fake news. Das Bulletin bietet insgesamt 11 Artikel rund um das Thema, zwei davon behandeln Beispiele aus Griechenland und Norwegen. Außerdem werden Tipps und Handreichungen für Eltern und Erzieher geboten, sowie Studien und Statistiken zum Thema. [Zusammenfassung: Redaktion [...]

    Artikel über eine im Juli 2017 von der Royal Netherlands Academy of Arts and Sciences veröffentlichte Studie über die Verwendung des Englischen in der Hochschulbildung. Die Studie selbst kann abgerufen werden unter: https://www.knaw.nl/en/news/publications/nederlands-en-of-engels (Studie auf Niederländisch mit englischer Zusammenfassung). Ein weiterer englischer Artikel [...]

    "Das verhältnismäßig schlechte Wahlergebnis für die britische Premierministerin lässt Gerhard Dannemann hoffen: "Es könnte halt sein, dass wieder etwas mehr investiert wird in deutsch-britische wissenschaftliche Beziehungen", sagte der Professor am Center for British Studies der Berliner Humboldt-Uni. - Gerhard Dannemann im Gespräch mit Kate Maleike" Deutschlandfunk, [...]

    Europa
    Im Jahr 2017 feiert das Erasmus-Programm sein 30-jähriges Bestehen. Die Jubiläumsseite bietet Infos rund um die Geschichte des Programms, über Erfahrungen von TeilnehmerInnen, eine Diskussionsplattform zur Zukunft des Programms und vieles mehr. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

    Das Europäische Schulnetz wird 20 Jahre alt. 1997 gegründet, vereint das Netzwerk mittlerweile 31 Bildungsministerien in Europa. Primäres Ziel ist die Förderung von Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) in der Schulbildung. Zur 20-Jahrfeier veröffentlicht das Netzwerk 2017 jeden Monat ein Video mit Informationen über erreichte Ziele in 20 Jahren Arbeit. [...]

    "On 21 February this year, the name of Emmanuel Macron, the unexpected victor in the French presidential elections, began to resonate in UK higher education circles. This young man of 39, was being received by Prime Minister Theresa May as a serious candidate for the presidency. Stepping out of 10 Downing Street to say the customary word of thanks, he made a pitch for [...]

    "At a time when issues related to refugees and the integration of immigrants are becoming key policy questions across different countries and regions, the international community needs to focus on establishing guidelines and support for refugee and immigrant education." Article published in University World News on 14 April 2017 by Roger Chao Jr and Stig Arne Skjerven

    In der Sendung Campus & Karriere (Deutschlandfunk) vom 01.04.17 dreht sich alles um den Brexit. Folgende Beiträge können bis zum 08.10.2017 nachgehört und unbegrenzt nachgelesen werden: >> Studieren in Großbritannien: "Zunächst wird der Brexit ein harter Schlag für uns werden" >> Deutsch-britische Hochschulzusammenarbeit: Wie weiter nach dem Brexit? >> [...]

    Der Beitrag aus der Sendung Campus & Karriere vom 31.03.17 auf Deutschlandfunk ist bis 07.10.2017 nachhörbar. Siehe auch folgende Beiträge: >> Bildungspolitik in Polen: Protest gegen Reformpläne (11.10.16) http://bit.ly/2nSmZOX >> Lehrplan-Reform in Polen: Auswendiglernen statt selber denken (14.02.17) http://bit.ly/2nXos8j [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

    Vor 100 Jahren - am 12. März 1917 - führten die Februar- und die Oktoberrevolution in Russland zum Sturz des Zaren und zur Gründung des sowjetischen Staates, der späteren UdSSR. Das Dossier bietet Link- und Medientipps für den Unterricht.

    Diverse Beiträge des Deutschlandradios über die Debatte, die Dezember 2016 rund um ein Verbot von Weihnachtsliedern an einer deutschen Schule in Istanbul, Türkei, entstand.

    "This year nationalist political events, such as the United Kingdom vote to leave the European Union, Donald Trump’s election as US president and the Indian visa issues in the UK, seem to indicate a fall in some traditional leading countries’ appetite for international student exchange. This new scenario creates new opportunities for others." by Bruno Morche, University [...]

    "Jüdisches Exil in der Türkei: In ihrer Heimat wurden sie 1933 diffamiert und an den Universitäten entlassen, in der Türkei hieß Atatürk die deutschen Wissenschaftler willkommen. Ein Dokumentarfilm folgt ihren Spuren bis ins Alltagsleben von heute." Heike Mund, Deutsche Welle / Qantara 31.10.16 [Zusammenfassung: Angaben des Autors der Webseite]

    "What is at stake for higher education in the United States presidential elections? The divisions are huge and, although higher education has featured very little, the general campaign rhetoric could have significant implications for universities. If Trump is elected, we must prepare for dire consequences for international higher education." by Hans de Wit and Philip G Altbach [...]

    Den 5. Oktober hat die UNESCO 1994 zum Welttag der Lehrerin und des Lehrers ausgerufen. Er erinnert an die ILO/UNESCO-Empfehlung über die Stellung der Lehrer (1966) und die bedeutende Rolle der Lehrer für qualitativ hochwertige Bildung. Ziel des Welttags ist es, auf die verantwortungsvolle Aufgabe von Lehrern aufmerksam zu machen und das Ansehen der Lehrer [...]

    "Die Türkei nach dem gescheiterten Putsch, das ist auch Thema in deutschen Schulen. Ein Arbeitsblatt mit Erdogan-Karikaturen stößt nun auf Kritik des türkischen Konsulats, der Schulbuchverlag reagiert." Von Swantje Unterberg, Spiegel Online, 14.09.16

    Die Website verzeichnet nach Orten sortiert deutsche Kindergärten im Ausland. Außerdem gibt es einen Newsletter für pädagogische Fachkräfte und einen Stellenmarkt für deutsche Auslandskitas.

    9. September 2016


    Neues aus Lesen weltweit

    "Akademiker werden in der Türkei gerade massenhaft entlassen. Die Türkei sei derzeit kein sicheres Land, um dort zu unterrichten, sagte Deniz Yonucu, Stipendiatin der Humboldt-Stiftung in Berlin, im Deutschlandfunk. Das kritische Denken sei aus den türkischen Hochschulen entfernt worden. Deniz Yonucu im Gespräch mit Michael Böddeker" Deutschlandfunk, Campus & Karriere, [...]

    Bildung Weltweit wurde etwas neu strukturiert. Im Vordergrund stehen für unsere Nutzer nun die Suche nach Ländern und Themen. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

    Hier finden Sie Artikel aus der Online-Zeitschrift University World News rund um das Thema Brexit, dessen mögliche Auswirkungen auf den Studentenaustausch mit dem Vereinigten Königreich, auf die internationale Zusammenarbeit britischer Universitäten und mehr. University World News ist ein Netzwerk von mehr als 50 Journalisten mit Schwerpunkt Bildung aus mehr als 20 Ländern [...]

    Deutschland
    Beginn/Deadline für CfP am 20.06.2016

    Die UN-Vollversammlung hat den 20. Juni zum zentralen internationalen Gedenktag für Flüchtlinge ausgerufen. An diesem Tag wird auf die besondere Situation und die Not von über 50 Millionen Flüchtlingen aufmerksam gemacht.

    Die Seite bietet Videomitschnitte und Textdokumente zum Workshop "Entwicklung beruflicher Qualifikationen im Kontext gewalttätigen Extremismusses". Der Workshop wurde von der schweizerischen Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) im März 2016 in Genf veranstaltet. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

    "Für Flüchtlinge in Großbritannien ist besonders die Finanzierung aufgrund der hohen Studiengebühren eine hohe Hürde. Inzwischen bieten aber rund ein Drittel der britischen Hochschulen Stipendien für Flüchtlinge an. Welche Hilfeleistung diese Stipendien aber beinhalten ist ganz unterschiedlich und kaum zu durchblicken." - Von Ruth Rach, Deutschlandfunk, Radiosendung [...]

    "Zwar kommen nach Frankreich weniger Flüchtlinge als zum Beispiel nach Deutschland, trotzdem gibt es Bedarf die Schutzsuchenden zu integrieren. Einige Pariser Hochschulen bieten inzwischen Programme an, damit Studenten ihr in der Heimat begonnenes Studium fortsetzen können - und das mitunter ganz pragmatisch." - Von Bettina Kaps, Deutschlandfunk, Radiosendung Campus & [...]

    Internationales
    "[Bei LeaCoMM] handelt [es] sich um eine Internet-Plattform zur Professionalisierung von und für ... Lehrende, die im wesentlichen aus zwei Teilen besteht: * umfangreiche Material- und best-practice-Sammlung zu den Themenbereichen Migration und Minderheiten * Learning Community, in der in offenen oder [...]

    Anlass zu dieser Unterrichtssequenz waren die Terroranschläge in Paris am 13.11.2015. Diese Materialien sollen Sie dabei unterstützen, die Anschläge gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern im Französisch-Unterricht zu besprechen und aufzuarbeiten.

    Der "Global Teacher Prize" wurde 2016 erstmals von der Varkey-Stiftung vergeben. Preisträgerin ist die palästinensische Lehrerin Hanan al-Hrub (auch "Al Hroub). Der Preis wird u.a. vom Herrscherhaus des Golfemirats unterstützt, gemeinsam mit Persönlichkeiten wie Prinz William, US-Vizepräsident Joe Biden und UN-Generalsekretär Ban Ki Moon. Laudator war Papst Franziskus. [...]

    Internationales
    Das Scholars at Risk Network - SAR ("Netzwerk Akademiker in Gefahr") wurde 1999 an der US-amerikanischen University of Chicago gegründet. Mittlerweile hat das Netzwerk Mitglieder in rund 40 Ländern und über 300 akademischen Institutionen. Ziel des Netzwerkes ist es, WissenschaftlerInnen, die Diskriminierung, Zensur, [...]

    Der Programmleitfaden zum EU-Bildungsprogramm wird hier kurz erläutert. Die Seite verweist auch auf die aktuelle Version des Leitfadens für 2015 (Oktober 2014).

    Secure the EU research budget for a future-oriented Europe

    Eine Online-Petition, die die Staatschefs der EU-Länder auffordert, das Budget für Forschung und Wissenschaft aufrecht zu erhalten und nicht zu kürzen. Seit Beginn der Aktion am 23.10.2012 haben über 130.000 Personen die Petition online unterschrieben.

    Zur Zeit in deutschen Kinos zu sehen: der französische Film "Die Schüler der Madame Anne" (Originaltitel: Les Héritiers). Die Lehrerin Anne Gueguen unterrichtet Geschichte am Gymnasium Léon Blum, im Pariser Vorort Créteil. Diese Gegend der Stadt gilt als sozialer Brennpunkt. Weil ihre Schüler durch scheinbar unüberbrückbare Differenzen gespalten sind (...) will die [...]

    Internationales
    Die Plattform Radicalisation Research wurde vom britischen "Religion and Society Research Programme" 2011 gegründet, das seinerseits von den zwei größten forschungsfördernden Institutionen des Vereinigten Königreiches, dem "Arts and Humanities Research Council" und dem "Economic and Social Research Council" gefördert [...]

    "With their recent horrific attacks, it may seem that there is little understanding of ISIS. But universities are working with intelligence agencies to share their research on radicalisation and violent extremist groups, which is helping to inform the fight against ISIS." [Abstract: Site editor’s information]

    "Voneinander lernen statt in separaten Klassen: Noch ist es ein Pilotprojekt, aber ab Herbst 2016 soll die Integration von Migrantenkindern in Regelklassen nach dem Willen der finnischen Regierung verpflichtend werden. Erste Erfolge gibt es bereits, dennoch bleibt noch einiges zu tun." Von Christoph Kersting, Deutschlandfunk, Sendung Campus & Karriere vom 09.11.2015.

    "Die türkische Regierung hatte vor gut einem Jahr per Gesetz beschlossen, dass alle syrischen Flüchtlingskinder in der Türkei eine Schule besuchen dürfen. Doch nur 200.000 der rund 700.000 Kinder nehmen regelmäßig am Unterricht teil. Denn viele Schulen stellen sich quer." Von Thomas Bormann, Deutschlandfunk, Sendung Campus & Karriere vom 09.11.15

    Rio+20-Gipfel erkennt Schlüsselrolle der Bildung für nachhaltige Entwicklung an

    "Vereinte Nationen rufen zu Folgeaktivitäten der UN-Dekade auf. - Viele Kritiker sind sich einig, dass die auf dem UN-Gipfel in Rio erzielten Vereinbarungen nicht weitreichend genug sind. Das Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung stieß jedoch auf breite Anerkennung und wird auch im Abschlussdokument mehrfach betont." [Info des Anbieters]

    Kurzinterview mit der Bildungsforscherin Prof. Sandy Taut. Die gebürtige Chemnitzerin studierte zunächst in Köln, wurde dann in den USA in Erziehungswissenschaft promoviert und arbeitet inzwischen seit neun Jahren in Chile, wo sie in der Hauptstadt Santiago Professorin am Zentrum für Bildungsmessung der „Pontificia Universidad Católica de Chile“ ist. [Zusammenfassung: [...]

    "Bei vielen jungen Leuten aus Afrika, den arabischen Staaten und Asien ist die Mega-Uni in Rom besonders beliebt. Gelockt werden Studierende mit Stipendien und Finanzspritzen. Im neuen Semester beginnen so viele ausländische Studierende wie noch nie an der La Sapienza." von Thomas Migge, Deutschlandfunk, Sendung Campus & Karriere vom 14.08.2015

    "In den Niederlanden protestieren Studenten und Dozenten, ob in Amsterdam, Utrecht oder Maastricht, gegen die generelle Ausrichtung der Hochschulen. Sie fordern eine andere Art von Wissenschaft, einen Systemwechsel bei Lehre und Forschung. Und die Kritiker haben Hoffnung, Gehör zu finden." Von Ralf Lachmann, Deutschlandfunk, Sendung Campus & Karriere vom 15.08.15

    "The latest victims of Greece’s crisis have been students and academics who have lost access to electronic journals, a vital source to continue their research and studies, due to non-payment, writes Anastasios Papapostolou for the Greek Reporter." Greek Reporter via University World News, 10.07.15

    "Deutsch soll an israelischen Schulen reguläre Fremdsprache werden, darauf haben sich der israelische Bildungsminister und Vertreter der Kultusministerkonferenz verständigt. Udo Michallik, Generalsekretär der Kultusministerkonferenz, sagte im DLF, dies bringe einen qualitativen Sprung in die jahrelang gelebte Praxis." Udo Michallik im Gespräch mit Regina Brinkmann, [...]

    "Günter Nooke, Afrika-Beauftragter der Bundeskanzlerin, hält Bildung für ein Schlüsselthema in der Entwicklung Afrikas. "Wir wollen, dass alle Kinder die Grundschule besuchen", sagte Nooke im DLF. Neben der Schulbildung müsse auch die Bildung für die ganze Familie verbessert werden - besonders in ländlichen Gegenden." Günter Nooke im Gespräch mit Regina Brinkmann, [...]

    "Trotz Krise entscheiden sich immer wieder deutsche Erasmus-Studierende für einen Auslandsaufenthalt in Griechenland. Das hat Alexander Roggenkamp vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) in Athen beobachtet. Grund dafür seien neben Abenteuerlust vor allem die gute Lernatmosphäre und das hoch qualifizierte Lehrpersonal." - Alexander Roggenkamp im Gespräch mit [...]

    Die Ergebnisse der Rigaer-Konferenz ´Innovating for the Future of VET´ vom 22. Juni 2015 der verantwortlichen europäischen Ministerinnen und Minister für die Berufsbildung wurden in den ´Rigaer Schlussfolgerungen´ festgehalten. Ziel ist die Förderung einer innovativen und wettbewerbsfähigen beruflichen Aus- und Weiterbildung. Übergreifender Rahmen der Rigaer [...]

    Von Viktoria Kleber - "Seit Griechenland Geld von EZB, IWF und Europäischer Kommission bekommt, entscheiden die Geldgeber mit über jeden Cent, der von der Regierung ausgegeben wird. Für die Forschung ist schon lange kein Geld mehr da. Das soll ich jetzt wieder ändern – mit deutscher Hilfe." Radiosendung Campus & Karriere, Deutschlandfunk, 26.06.15

    Bildungsrelevante internationale Neuigkeiten aus anderen Quellen

    1. University World News
    2. euro|topics: Bildung
    3. Alle RSS-Feeds (Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur (EACEA) - Europäische Kommission)