DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Linktipps zum Thema Finnische Schule in Fremd- und Selbstwahrnehmungen (Zeitschrift für Pädagogik – zu Heft 4/2010)

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Zusammengestellt von Gertrude Cseh.
Redaktion: Axel Kühnlenz

(Nicht in der Printausgabe erschienen.)

Sie können die Linktipps als PDF-Datei herunterladen.
Über den Open-Access-Dokumentenserver pedocs ist der gesamte Heftinhalt im Volltext abrufbar: einzelne Beiträge, gesamtes Heft.

Bildungseinrichtungen in Finnland

Opetus- ja kulttuuriministeriö
(OKM) / (Finnland: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur)

http://www.minedu.fi

Within the Finnish Government, the Ministry of Education and Culture is responsible for developing educational, science, cultural, sport and youth policies and international cooperation in these fields. The Minister of Education and Science, Ms. Henna Virkkunen is responsible for education and science policies and the Minister of Culture and Sport, Mr. Stefan Wallin for [...] 

Kansainvälisen henkilövaihdon keskus
(CIMO) / Centre for International Mobility

http://www.cimo.fi

CIMO is a service organisation whose expertise is geared to promoting cross-cultural communication in education, training, and at work, with particular emphasis on young people and employees in government organisations. It co-ordinates and implements scholarship- and exchange programmes and actively supports the internationalisation of education through the provision of [...] 

Koulutuksen tutkimuslaitos   

http://ktl.jyu.fi/

Das 1968 gegründete Finnische Institut für Bildungsforschung ist ein an der Universität Jyväskylä angesiedeltes multidisziplinäres Zentrum für Bildungsforschung. Es ist unter anderem für PISA in Finnland verantwortlich.

Koulutuksen arviointikeskus   

http://www.helsinki.fi/cea/index.htm

Das Centre for Educational Assessment ist ein Forschungszentrum am Fachbereich für Verhaltenswissenschaften der Universität Helsinki in Finnland. Das Centre führt empirische Studien zur Leistungserfassung mit dem Schwerpunkt „Lernstrategien“ durch. Darüber hinaus bietet es auch verschiedene Arten von Forschungsservice.

Finnische Bildungspolitik

Ministry of Education Strategy 2015: Publications of the Ministry of Education, Finland 2003:35

http://planipolis.iiep.unesco.org/sites/planipolis/files/ressources/finland_ministry_of_education_strategy.pdf

As the expert agency of education, science, culture, sport and youth policy, the Ministry of Education has a social responsibility for promoting education and culture and enhancing the wellbeing of the population. The Ministry`s Strategy 2015 takes a long-term view of the aims and the means by which the Ministry`s vision, operational idea and values can be realised. It [...] 

Finnisches Bildungswesen und Familienpolitik: ein “leuchtendes“ Beispiel?

http://www.bpb.de/apuz/26689/finnisches-bildungswesen-und-familienpolitik-ein-leuchtendes-beispiel

Im Beitrag wird der Frage nachgegangen, inwieweit die Besonderheiten des finnischen Schulwesens u. a. auch auf die Vereinbarkeit von Familie und Berufstätigkeit zurückzuführen sind. Wie in den deutschen Medien vielfach thematisiert, soll das finnische Schulwesen, zumindest nach der PISA-Studie, eines der erfolgreichsten weltweit sein. Weniger bekannt ist dagegen, dass die [...] 

Education policy and intergenerational income mobility. Evidence from the Finnish comprehensive school reform.   

http://doku.iab.de/externe/2006/k060818f29.pdf

"Many authors have recently suggested that the heterogeneity in the quality of early education may be one of the key mechanisms underlying the intergenerational persistence of earnings. This paper estimates the effect of a major educational reform on the intergenerational income mobility in Finland. The Finnish comprehensive school reform of 1972-1977 significantly reduced the [...]

Education policies for raising student learning: the Finnish approach.    

http://dx.doi.org/10.1080/02680930601158919; http://www.informaworld.com/smpp/content~content=a772324803~tab=send

This article argues that system-wide excellence in student learning is attainable at reasonable cost, using education policies differing from conventional market-oriented reform strategies prevalent in many other countries. In this respect, Finland is an example of a nation that has developed from a remote agrarian/industrial state in the 1950s to a model knowledge economy, [...]

Das finnische Bildungssystem

Das Bildungssystem in Finnland

http://minedu.fi/en/education-system

Das Ziel der finnischen Bildungspolitik ist es, allen Bürger gleichen Zugang zu Bildung zu bieten – unabhängig von Alter, Wohnort, finanziellen Verhältnissen, Geschlecht und Muttersprache. Bildung wird als grundsätzliches Recht aller Bürger betrachtet. Gesetze garantieren jedem, der in Finnland wohnt, das Recht auf freie Grundbildung. 

The education system in Finland. Development and equality.

http://ideas.repec.org/p/rif/dpaper/909.html

The discussion paper examines the education system in Finland from the viewpoint of equality. First, it presents the current structure of the education system in Finland. Second, history and development of the Finnish education system are discussed with special attention paid to the principle of equality, which has since the early 19th century been one of the key values [...] 

Die Geschichte der finnischen Schule. Von den Anfängen der Volksbildung bis zur Einrichtung der Gesamtschule.

http://hdl.handle.net/2003/24940

Diese erste ausführliche deutschsprachige Darstellung der geschichtlichen Entwicklung der finnischen Schule befasst sich schwerpunktmäßig mit der früher so genannten “Volksbildung“; Fakten zur höheren Bildung werden teilweise ergänzt. 

Assessing Learning-to-Learn. A Framework

http://www.oph.fi/download/47716_learning.pdf

The concept of learning-to-learn has been adopted in response to the new challenges and demands presented for educational assessment by changes due to the educational reforms made in the 1990`s. According to the new legislation in Finland since 1.1.1999, the evaluation and assessment of educational outcomes form an important tool in directing education. 

On central dimensions of teacher education - a Finnish perspective.    

http://tntee.umu.se/publications/v2n1/pdf/ch9.pdf

By necessity teacher education covers two dimensions. One is defined by the applied work that is carried out by each teacher every day. Another is the knowledge formation that gives the understanding of the nature of teachers' work. The latter dimension is expected to be founded on scientific principles. In many ways this dualistic nature of teacher education raises problems [...]

School tracking and development of cognitive skills.    

http://ftp.iza.org/dp4058.pdf

The Finnish comprehensive school reform replaced the old two-track school system with a uniform nine-year comprehensive school and significantly reduced the degree of heterogeneity in the Finnish primary and secondary education. We estimate the effect of this reform on the test scores in the Finnish Army Basic Skills test. The identification strategy relies on a [...]

Gender differences in educational attainment. Evidence on the role of the tracking age from a Finnish quasi-experiment.   

ftp://ftp.iza.org/dps/dp1897.pdf; http://doku.iab.de/externe/2006/k060103f08.pdf

"This paper studies the relationship between the timing of tracking of pupils into vocational and academic secondary education and gender differences in educational attainment and income. We argue that in a system that streams students into vocational and academic tracks relatively late (age 15-16), girls are more likely to choose the academic track than boys because of gender [...]

Finnland und PISA

The Finnish success in PISA - and some reasons behind it. PISA 2003.

https://ktl.jyu.fi/julkaisut/julkaisuluettelo/julkaisut/2007/d084

The outstanding success of Finnish students in PISA has been a great joy but at the same time a somewhat puzzling experience to all those responsible for and making decisions about education in Finland. At a single stroke, PISA has transformed the conceptions of the quality of the work done at the comprehensive school and of the foundations it has laid for Finland’s future [...] 

Schule in Finnland - Probleme und Herausforderungen eines im internationalen Vergleich erfolgreichen öffentlich verantworteten Bildungssystems

http://www.rosaluxemburgstiftung.de/fileadmin/rls_uploads/pdfs/Projekte/2006/Rostock_Schule/Wernicke_Finnland.pdf

Auch in der zweiten internationalen Schulvergleichsstudie PISA, die von der OECD in Auftrag gegeben wurde, hat Finnland wiederum sehr gut abgeschnitten. Das wirft die Frage auf, was die Finnen anders, ja besser machen als die Deutschen, wenn es um Schulentwicklung geht, zumal das gegliederte deutsche Schulsystem international kaum mehr zu vermitteln ist. Andererseits stehen [...] 

PISA – Netzwerkschulen in Finnland

http://www.sotunki.edu.vantaa.fi/pisa/

Seit Dezember 2001, als die erste Pisa-Studie der Welt vorgestellt wurde, befinden sich in Finnland ständig Besuchergruppen, die die finnischen Schulen kennen lernen wollen. Die meisten Besucher kommen aus Deutschland, Österreich und aus der Schweiz. Aus diesem Grund haben sich einige Schulen entschlossen, Informationen über ihr Schulleben in deutscher Sprache der [...] 

School differences and inequities in educational outcomes. PISA 2000 results of reading literacy in Finland.   

This study investigates the level and distribution of reading literacy performance in Finland both at the student and school level from the perspective of equity, using the international PISA 2000 reading literacy data. The main purposes were to find out the amount of the school differences in reading literacy performance, the force of the effects of selected background [...]

Bildung und Wissenschaft in Finnland.    

http://www.minedu.fi/export/sites/default/OPM/Julkaisut/2006/liitteet/sak_opm16.pdf

Die Publikation von 2006 beleuchtet Leitlinien der finnischen Bildungspolitik, die Finanzierung des Bildungs- und Wissenschaftssystems sowie grundlegende Zielvorstellungen der Bildungs- und Wissenschaftspolitik. Thematisiert werden im Bildungsbereich alle Sektoren von der frühkindlichen Bildung über die grundlegende Bildung bis hin zum tertiären Sektor und der [...]

Lebenslanges Lernen in Finnland

On-the-job learning in Finland - the Education System under the National Board of Education

http://www.oph.fi/english/publications/2002/on_the_job_learning_in_finland

In order to maintain Finnish society in its place in know-how competition, the Finnish education system has to be rebuilt from the ground up (Sitra 2000: 9). Our education system needs to be more productive – effective, efficient and economical. These demands force us to search for new models of education. What has been done thus far? The Finnish education policy has always [...] 

Lifelong learning in Finland. The extent to which vocational education and training policy is nurturing lifelong learning in Finland.   

http://libserver.cedefop.europa.eu/vetelib/eu/pub/cedefop/pan/2001_5118_en.pdf

In summer 2000, Cedefop (European Centre for the Development of Vocational Training) launched studies on the extent to which vocational education and training (VET) policies and actions nurture lifelong learning in four countries: Finland, Italy, Netherlands and Sweden. This report covers Finland and provides a description of the key principles of lifelong learning in Finland [...]

Developing intercultural competence as part of professional qualifications. A training experiment.   

http://www.immi.se/intercultural/nr7/korhonen-nr7.htm

The paper discusses a training experiment in intercultural communication, especially the effectiveness of training in developing the various components of intercultural competence. The training experiment included both a face-to-face tuition period and a self-study period with a multimedia- and Web-based Culture-General Assimilator consisting of a number of critical incidents. [...]

Berufsbildung in Finnland.    

http://www.cedefop.europa.eu/EN/Files/4-de.pdf

Der Artikel liefert einen Überblick über die Entwicklungen in der Berufsausbildung des neuen EU-Mitgliedstaates: "Finnland hat sich für eine Trennung des allgemeinen und beruflichen Bildungswesens entschieden. Es gibt allgemeinbildende Schulen und arbeitsmarktorientierte Schulen, aber einer der Grundsätze ist, daß die Schule markt- und serviceorientiert sein soll. Die [...]

Hochkonjunktur für die Lehrlingsausbildung in Finnland.    

http://www.cedefop.europa.eu/EN/Files/4-de.pdf

In Finnland wurde seit Beginn der 80er Jahre in bezug auf die Berufsbildung "besonders auf die Entwicklung individueller Leistungsnachweise und die Differenzierung der Bildungsangebote geachtet. Durch das neue Berufsbildungsgesetz, das 1993 in Kraft getreten ist, wurde das Recht zur Lehrlingsausbildung erweitert: alle Berufsgruppen und Weiterbildungseinrichtungen dürfen nun [...]

Finnland im internationalen Bildungsvergleich

Vertiefender Vergleich der Schulsysteme ausgewählter PISA-Teilnehmerstaaten.

http://www.dipf.de/de/forschung/projekte/vertiefender-vergleich-der-schulsysteme-ausgewaehlter-pisa-teilnehmerstaaten

Bei dieser Studie wurden unter Leitung von Professor Eckhard Klieme vom Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung, DIPF, die Schulsysteme von Kanada, England, Finnland, Frankreich, der Niederlande und Schwedens mit der Situation in Deutschland verglichen. Die Studie zeigt u.a. gemeinsame Merkmale und Reformansätze von erfolgreichen PISA-Ländern auf. 
Dokument von: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Sequential explanatory study of factors connected with science achievement in six countries: Finland, England, Hungary, Japan, Latvia and Russia. Study based on TIMSS 1999

https://ktl.jyu.fi/julkaisut/julkaisuluettelo/julkaisut/2007/t022

This thesis explores country-specific explanatory variables for eighth-grade student science achievement in Finland, England, Hungary, Japan, Latvia and Russia by multi-level modelling of the Third International Mathematics and Science Study (TIMSS 1999) data. These variables are presented in a new graphical form that facilitates interpretation of the results also by persons [...] 

PISA zufolge PISA. Hält PISA, was es verspricht?   

Keine andere Bildungsforschung hat in den letzten Jahren soviel Furore gemacht wie PISA. In diesem Band sind wissenschaftliche Beiträge aus sieben Ländern vertreten, die kritisch Leistungen und Grenzen des PISA-Projekts analysieren. Ungeachtet der Verdienste der PISA-Forschung ist das Ergebnis in vielfacher Hinsicht ernüchternd: Populäre Endprodukte wie etwa die Länderrankings [...]

PISA: What makes the difference? Explaining the gap in PISA test scores between Finland and Germany.   

http://hdl.handle.net/10419/24004; ftp://ftp.zew.de/pub/zew-docs/dp/dp0404.pdf; http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:352-opus-12050

The huge difference in the level and variance of student performance in the 2000 PISA study between Finland and Germany motivates this paper. It analyses why Finnish students performed so much better by estimating educational production functions for both countries. The difference in the reading proficiency scores is assigned to different effects, using Oaxaca-Blinder and [...]

[Die ersten Drei: Die Bildungssysteme der "Klassensieger" der PISA-Studie "Leseleistung"] Finnland.    

http://www.pedocs.de/volltexte/2012/5209; http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0111-opus-52098

Die international vergleichende Studie PISA hat die Leseleistung in 32 OECD- und weiteren Ländern untersucht. Leseleistung wurde definiert als Fähigkeit, einen geschriebenen Text zu verstehen, Informationen aus ihm zu gewinnen, ihn zu interpretieren und den Inhalt des Textes zu beurteilen. Hierbei erreichten die finnischen Schüler den ersten Platz. (DIPF/Orig.).

Die Vergleichsländer der Studie "Vertiefender Vergleich der Schulsysteme ausgewählter PISA-Teilnehmerstaaten". Gemeinsame Merkmale und der Blick auf Deutschland.   

http://www.pedocs.de/volltexte/2012/5099; http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0111-opus-50998

"Der Beitrag nimmt die Ergebnisse des Vergleichs in den zehn Vergleichskriterien für die sechs Referenzstaaten wieder auf, synthetisiert sie und leitet wesentliche Schlussfolgerungen hinsichtlich der Rolle der analysierten Themen, Instrumente und Verfahren bei der Steuerung eines Schulsystems bzw. der Einzelschule ab. Dieses Verfahren fasst nicht nur die wesentlichen [...]

Sibling rivalry: a six country comparison.    

ftp://ftp.iza.org/dps/dp734.pdf; http://hdl.handle.net/10419/20447; http://edudoc.ch/record/2731/files/zu02081.pdf; http://ideas.repec.org/p/iza/izadps/dp734.html; http://edudoc.ch/getfile.py?recid=2731

In this paper we analyse with the PISA data on literacy achievement of fifteen-year-old pupils in six member countries of the OECD, whether the fact of having many siblings affects the individual educational outcome. The hypothesis that we test is whether parents' resources matter for educational outcome. If they do and parents are constraint in their budgets, siblings will [...]

Bildungssysteme in Europa. Kurzdarstellungen.   

In dieser Publikation werden einleitend die Bildungssysteme der EU-Mitgliedsländer nach den folgenden Merkmalen verglichen: Bildungsbereiche, Verweildauer in den Bildungsbereichen, Schulpflicht, Organisationsformen der Berufsausbildung. Abschließend werden drei Unterschiede genannt, in denen sich das Bildungssystem der Bundesrepublik Deutschland von denen der meisten EU-Länder [...]

Ganztagseinrichtungen in Finnland, den Niederlanden, Frankreich und Italien. Zu Struktur und Organisation.   

http://dx.doi.org/10.1007/s11618-006-0005-4

Vergleiche ganztägiger Bildungseinrichtungen ermöglichen, ein breites Spektrum von Konzeptionen und ihrer Realisierung kennen zu lernen sowie mögliche Effekte und Funktionen einzuschätzen (u.a. auf Lernleistungen oder für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, aber auch Effekte auf außerschulische Arbeitsformen und Einrichtungen). Deshalb werden hier die Struktur und die [...]

Individuelle Förderung - Bildungschancen für alle. Zweiter Ganztagsschulkongress am 2. und 3. September 2005 in Berlin. Vorträge.   

http://www.ganztaegig-lernen.de/sites/default/files/m1_vortraege.pdf

Das Dokument enthält folgende Vorträge: 1. Heinz Günter Holtappels: Ganztagsschule - ein Beitrag zur Förderung und Chancengleichheit; 2. Gabriele Bellenberg: Empirische Schulforschung ohne bildungspolitische Schranken: Thesen zu einem sozial gerechteren Schulsystem in Deutschland; 3. Bardo Herzig: Lernen mit neuen Medien: Rahmenbedingungen und Möglichkeiten individueller [...]

Equity in European educational systems: a set of indicators. Part III Equity in European educational systems: an interpretation of the 29 indicators.   

http://www.wwwords.co.uk/pdf/viewpdf.asp?j=eerj&vol=4&issue=2&year=2005&article=7_Equity_Part_3_web&id=194.95.140.4

This publication is the result of collaboration between six European university teams, and was carried out as part of the Socrates 6.1.2. programme, with the support of the European Commission. The project is intended to measure and compare the equity of the education systems in the European Union Member States (when this project started in May 2001, the European Union had 15 [...]

Towards good practices for practice-oriented assessment in European vocational education

https://ktl.jyu.fi/en/publications/towards-good-practices-for-practice-oriented-assessment-in-european-vocational-education

The aim of this report is to introduce elements of good practices of practice-oriented assessment within the Leonardo da Vinci project ‘Quality Assurance and Practice-Oriented Assessment in Vocational Education and Training’ (QUAL-PRAXIS) funded by the European Commission. The focus of the QUAL-PRAXIS project is to identify current innovations and future developments in [...] 

Internationales Monitoring - Lernen im Netz und mit Multimedia. Erster Statusbericht

http://www.bibb.de/dokumente/pdf/a32_internationales-monitoring_statusbericht1.pdf

Der erste Sachstandsbericht zum internationalen Monitoring „Lernkultur Kompetenzentwicklung, Lernen in Netzen und mit Multimedia“ gibt einen Einblick in die Bildungssysteme der für das Monitoring der ausgewählten Länder Australien, Finnland, United Kingdom und USA und stellt die wichtigsten Institutionen und Akteure im Bereich der jeweiligen Berufsbildungssysteme, [...] 

Internationales Monitoring - Lernkultur Kompetenzentwicklung: Lernen im Netz und mit Multimedia. Statusbericht 3. Schwerpunkte: Strategien zum Lernen in Netzen und mit Multimedia in Finnland, Communities of Practice im internationalen Vergleich

http://www.bibb.de/dokumente/pdf/a32_internationales-monitoring_statusbericht3.pdf

Der dritte Statusbericht greift zwei Schwerpunktthemen auf: die nationale Strategie zum Lernen in Netzen und mit Multimedia in Finnland und Online-Communities im internationalem Vergleich. Die Bildungspolitik der finnischen Regierung der letzten Jahre ist momentan nicht nur durch die Ergebnisse der Pisa-Studie von internationalem Interesse. Die von den Bundesministerien [...] 

Reformen der Berufsbildungssysteme in den nordischen Ländern. Entwicklung der Reformkonfigurationen und Modifikationen der ursprünglichen Zielvorstellungen.   

http://www.cedefop.europa.eu/EN/Files/4-de.pdf

Gegenstand der vorliegenden Untersuchung ist die Ära der Reformprozesse, denen die Berufsbildungssysteme in den nordischen Ländern (von 1970 bis heute) unterzogen wurden. Dabei werden zwei Reformansätze deutlich: 1. Versuche zur Überbrückung der Kluft zwischen "allgemeinen" und "beruflichen" Bildungsgängen und 2. Bemühungen um bessere Kooperation zwischen den staatlichen, d.h. [...]

Skandinavien führend. Bildungsausgaben international.   

http://www.forschung-und-lehre.de/pdf/10_97.pdf

Finnland und Dänemark haben im Jahre 1993 unter allen Industrieländern die höchsten Bildungsausgaben - jedenfalls gemessen am Bruttoinlandsprodukt. Dies ergibt eine Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IWD) in Köln. Deutschland nimmt international einen Platz im Mittelfeld ein. Insgesamt haben die OECD-Länder im Schnitt sechs Prozent des Bruttoinlandsprodukts [...]

Der schwierige Wandel des Sozialstaats in den nordischen Ländern (Schweden, Norwegen, Finnland, Island).    

http://www.cedefop.europa.eu/EN/Files/4-de.pdf

Die Sozialstaatssysteme der nordischen Länder Schweden, Norwegen, Finnland, Island, d. h. die wohlfahrtsstaatlichen Einrichtungen und die Beziehung zwischen den Sozialpartnern durchlaufen gegenwärtig eine entscheidende Phase des Wandels. Der Beitrag untersucht die konstitutiven Merkmale dieser Sozialstaatsmodelle und die neuen Herausforderungen, denen sie sich vor allem durch [...]

Kurzberichte über die finnische Schule

Ist im Norden alles besser? - Wo die Lehrer sitzen bleiben

http://www.zeit.de/2007/17/Finnland_neu?page=all

Wer in Finnland eine Schule bauen will, muss Schnee und Eis besiegen. Und wer Lehrer werden will, muss harte Prüfungen bestehen. Eine Reise an die Nordgrenze der EU. Wenn Deutschland um die richtigen Rezepte gegen Arbeitslosigkeit und Bildungsmisere streitet, kommt die Sprache schnell auf den Norden. In Finnland und den skandinavischen Staaten, heißt es dann, gebe es genug [...] 

Finnische Lektionen

http://www.zeit.de/2002/23/200223_b-finnland.xml

In Helsinki geben sich deutsche Bildungspolitiker die Klinke in die Hand. Vom Pisa-Sieger lässt sich lernen, wie Schule Spaß macht. 

Die Pisa-Story - Wie es kam, dass die Bildungspolitik international wurde. Ein Lehrstück

http://www.zeit.de/2007/49/PISA

Warum gibt es eigentlich Pisa? Und wieso koordiniert ausgerechnet die OECD diese Vergleichsmessungen? 

  nach oben

burandt@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Kooperationen

Verlagsgruppe BELTZ
Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen