DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Linktipps zum Thema Drop out im Bildungssystem (Zeitschrift für Pädagogik – Heft 2/2011)

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Zusammengestellt von Tamara Massar.
Redaktion: Axel Kühnlenz

Sie können die Linktipps im Originallayout als PDF-Datei herunterladen.
Über den Open-Access-Dokumentenserver pedocs ist der gesamte Heftinhalt im Volltext abrufbar: einzelne Beiträge, gesamtes Heft.

Bildungsbeteiligung und Bildungsbiographien

Nationales Bildungspanel (NEPS)

https://www.neps-data.de/

Das Nationale Bildungspanel für die Bundesrepublik Deutschland (National Educational Panel Study, NEPS) wird von einem interdisziplinär zusammengesetzten Exzellenznetzwerk durchgeführt. Seit dem 1. Januar 2014 wird es im Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V. (LIfBi) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg weitergeführt. Mit der Institutionalisierung wurde LIfBi ein [...] 

Längsschnittstudien für die Bildungsberichterstattung. Beispiele aus Europa und Nordamerika. Gutachten im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Stand Januar 2005.   

https://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/5277/; http://www.forschungsnetzwerk.at/downloadpub/2005_Laengsschnitt_fuer_Bildungsberichterstattung.pdf

Diese Expertise stellt eine Auswahl von Längsschnittstudien zum Bildungsverlauf vor, die in verschiedenen europäischen Ländern und in Nordamerika zum Teil schon seit Jahrzehnten durchgeführt werden. Die Untersuchungen umfassen wichtige Etappen in der Bildungsbiographie von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Von besonderem Interesse sind Längsschnittstudien, die [...]

Bildung fördern. Teilhabe ermöglichen. Beiträge aus der Bildungs-, Sozial- und Raumforschung

https://www.leibniz-gemeinschaft.de/fileadmin/user_upload/downloads/Presse/Publikationen/LeibnizZwischenruf-01-2008.pdf

Der “Zwischenruf“ der Leibniz-Gemeinschaft befasst sich mit dem Thema Bildung und soziale Teilhabe. Neben alarmierenden Befunden zur Benachteiligung von Kindern aus bildungsfernen Schichten präsentieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus acht Leibniz-Einrichtungen Analysen der Situation und zeigen Wege, um die Probleme zu lösen - von der Vorschul-Bildung und [...] 

Schulabbruch und Schulverweigerung: Forschung und Prävention

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät I - Bildungs- und Sozialwissenschaften
Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik
Kompetenzzentrum Partizipationsförderung & Prävention bei Verhaltensstörungen

http://www.sonderpaedagogik.uni-oldenburg.de/38417.html

Als Teil des Ambulatoriums für Re-Habilitation leistet die ´Clearingstelle für Schulabsentismus und Dropout´ einen Beitrag zur Dokumentation und Information in den Themengebieten Schulabsentismus (in allen Formen), Systemsprenger und Dropout. 

Schulabsentismus als Forschungsgegenstand

http://oops.uni-oldenburg.de/574/

Metaanalytische Untersuchung zum Forschungsgegenstand ´´Schulabsentismus´´ mit den Schwerpunkten Zielgruppen, Bedingungsfaktoren sowie Prävention und Intervention. 

Netzwerk Prävention von Schulmüdigkeit und Schulverweigerung

http://www.dji.de/cgi-bin/projekte/output.php?projekt=229

Ziel des Projekts ist es, Informationen über Ansätze, Strategien und Methoden zur Prävention von Schulabbrüchen und Ausbildungslosigkeit zusammenzustellen und so aufzubereiten, dass sie von Politik und Praxis für wirksame Verbesserungen im schulischen Alltag genutzt werden können. Zunächst wurden dazu innovative Methoden und Strategien zur Prävention von Schulabbrüchen und [...] 

Lifelong Learning Project - School Inclusion - Preventing Early School Leaving

http://schoolinclusion.pixel-online.org/

Ein EU-Projekt, das darauf abzielt, Faktoren für den frühzeitigen Schulabgang (Abbruch) zu ermitteln und auf der Grundlage von best practice-Erfahrungen darauf hinzuwirken, das Schulabschlüsse erfolgreich absolviert werden.Die Website liefert Länderberichte für Deutschland, Irland, Griechenland, Italien und das Vereinigte Königreich sowie Fallstudien, Interviews und ein [...] 

Schulverweigerung – Die 2. Chance

http://www.zweite-chance.eu

Das Modellprogramm unterstützt schulverweigernde Schülerinnen und Schüler dabei, regelmäßig die Schule zu besuchen und so ihre Chancen auf einen Schulabschluss und damit auch auf einen Ausbildungsplatz deutlich zu erhöhen. Die Reintegration in das Regelschulsystem soll vor allem durch ein Unterstützungsprogramm erreicht werden, das sich auf ganzheitliches Lernen ausrichtet [...] 

Übergänge zwischen Schule, Ausbildung und Beruf: Probleme und Prävention

Bildungswege und Berufsbiographie von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Anschluss an allgemein bildende Schulen

http://www.bibb.de/de/wlk16029.htm

Vorgestellt werden das Projekt des Bundesinstituts für Berufsbildung BIBB zu Übergangsprozessen von der allgemeinbildenden Schule in eine Berufsausbildung sowie weitere Untersuchungen und Publikationen zum Thema. 

Übergänge zwischen Schule und Beruf und darauf bezogene Hilfesysteme in Deutschland

http://doku.iab.de/externe/2006/k060630f19.pdf

Der Sammelband enthält ausgewählte Beiträge des gleichnamigen Workshops, die sich mit den Entwicklungen und Bedingungen des Übergangs von der Schule in den Beruf in Deutschland beschäftigen. Insbesondere wird dabei auf die vorhandenen Unterstützungssysteme für Jugendliche eingegangen. 

Bildungsketten

https://www.bmbf.de/de/abschluss-und-anschluss-bildungsketten-bis-zum-ausbildungsabschluss-1074.html

Die BMBF-Bildungsketten-Initiative führt neue und bestehende Förderinstrumente zu Berufsorientierung und Berufseinstieg zusammen. Es geht um die strukturelle Weiterentwicklung des Übergangssystems im Sinne von Anschlussfähigkeit und Anrechenbarkeit als fachpolitischem Prozess, der veränderte Rollen und zusätzliche Aktivitäten der Akteure in Schule, Übergangssystem und dualer [...] 
Dokument von: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

DJI-Projekt: Übergangspanel

http://www.dji.de/cgi-bin/projekte/output.php?projekt=276

Der 2006 veröffentlichte erste Nationale Bildungsbericht zeigt, dass die Wege in Berufsausbildung und Erwerbsarbeit von Jugendlichen, die die Hauptschule besucht haben, in den letzten Jahren zunehmend komplizierter geworden sind. Um zu anerkannten Ausbildungsabschlüssen und zu marktfähigen Qualifikationen zu gelangen, müssen diese Jugendlichen nach Ende der Schulpflicht [...] 

Kein Anschluss nach dem Abschluss? Lokales Übergangsmanagement erleichtert Berufseinstieg für Jugendliche

http://www.dji.de/cgi-bin/projekte/output.php?projekt=809

Zum Themenschwerpunkt 02/2008 hat das Deutsche Jugendinstitut DJI eine Artikelauswahl zur Förderinitiative regionales Übergangsmanagement des BMBF zusammengestellt. Vorgestellt werden Strategien und Praxisbeispiele zur Bewältigung des Übergangs Schule - Beruf. (ESF Förderperiode 2007 - 2013) 

Ausbildungsabbruch

Ausbildungsabbrüche vermeiden - neue Ansätze und Lösungsstrategien.    

https://www.bibb.de/dokumente/pdf/band_sechs_berufsbildungsforschung.pdf; https://www.bmbf.de/pub/Berufsbildungsforschung_Band_6.pdf

Was tut der Bund, was tun die Länder, um zu verhindern, dass Jugendliche ihre Ausbildung abbrechen? Wie unterstützen sie Abbrecher/innen dabei, einen neuen Ausbildungsplatz zu erhalten oder andere Wege zurück in den Arbeitsmarkt zu finden? Und wie wirksam sind vorhandene Förderprogramme? Dies herauszufinden war Ziel der Expertise "Ausbildungsabbrüche vermeiden - neue Ansätze [...]

Lösung von Ausbildungsverträgen - schon Ausbildungsabbruch? Ergebnisse einer Befragung des Bundesinstituts für Berufsbildung.   

http://doku.iab.de/ibv/2003/ibv2503_5.pdf

"Der Beitrag referiert die Ergebnisse einer aktuellen Abbrecherstudie des Bundesinstituts für Berufsbildung. Hierbei zeigte sich, fast zwei Drittel der Befragten Ausbildungsabbrecher befanden sich nach der Vertragslösung weiter im Bildungssystem, davon die Hälfte wieder in einer betrieblichen Berufsausbildung. Dies bedeutet, dass etwa 28% 'echte' Abbrecher waren." Die [...]

QuABB - Qualifizierte berufspädagogische Ausbildungsbegleitung in Berufsschule und Betrieb

http://www.quabb-hessen.de

Das Programm Qualifizierte Ausbildungsbegleitung in Betrieb und Berufsschule (QuABB) unterstützt Auszubildende, Betriebe, Berufsschulen dabei, Probleme in der Ausbildung frühzeitig wahrzunehmen und hilft durch professionelle Beratung und Begleitung, drohende Ausbildungsabbrüche abzuwenden. Mit einer landesweiten Stütz- und Steuerungsstruktur soll die Zahl der [...] 

Studienabbruch

Bachelor-Studierende. Erfahrungen in Studium und Lehre. eine Zwischenbilanz

https://www.bmbf.de/pub/Bachelor_Studierende_Zwischenbilanz_2010.pdf

Befragung von Studierenden der AG Hochschulforschung der Universität Konstanz im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung BMBF. Einzelaspekte sind: -Bologna-Prozess und Bachelor-Studium. Einführung und Fragen. -Studienerwartungen, Motive und Strategien. -Studienorganisation und Studierbarkeit. -Kontakte, Beratung und Partizipation. -Internationale Mobilität und [...] 
Dokument von: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Studienabbruch und -wechsel in den neuen Bachelorstudiengängen. Untersuchung und Analyse von Abbruchgründen.    

http://dx.doi.org/10.1007/s11618-008-0038-y

Der Artikel gibt zunächst eine Übersicht über den Forschungsstand zu Ursachen des universitären Studienabbruchs und Studienwechsels. Auf der Grundlage eines bereits vorliegenden, erfolgreich validierten Instruments der Hochschul-Informations-System GmbH (Heublein/Spangenberg/Sommer 2003) werden Skalen zur Erfassung von Studienabbruchgründen mit Zuschnitt auf die im Rahmen des [...]

The effects of the Bologna Process on college enrollment and drop-out rates.    

http://doku.iab.de/externe/2010/k100416r04.pdf; http://www.zew.de/de/publikationen/the-effects-of-the-bologna-process-on-college-enrollment-and-drop-out-rates/?cHash=4ac26476ae85d06c37a69b08fc6715d0; http://hdl.handle.net/10419/30204; ftp://ftp.zew.de/pub/zew-docs/dp/dp10018.pdf

Der Bologna-Prozess wurde von den EU-Mitgliedsstaaten im Jahr 1999 mit dem Ziel eines einheitlichen europäischen Hochschulraumes beschlossen. Der Kern dieser Reform besteht darin, die unterschiedlichen nationalen Hochschulabschlüsse durch europaweit homogene Bachelor- und Masterabschlüsse zu ersetzen. ... Bisher besteht nur wenig Evidenz zur Wirkung der Bachelor-Einführung auf [...]

Bildungsbeteiligung und Abbruch in der Erwachsenenbildung

Weiterbildungsbeteiligung in Deutschland. Eckdaten zum BSW-AES 2007.   

http://www.axel-troost.de/serveDocument.php?id=635&file=c/7/245b.pdf

Das Projekt schließt an das "Berichtssystem Weiterbildung (BSW)" an, das seit 1979 als Vorhaben des BMBF [Bundesministerium für Bildung und Forschung] die Entwicklung des Weiterbildungsverhaltens in Deutschland beobachtet und in Berichten dokumentiert. Dieses nationale Berichtssystem soll künftig in einen europäischen Berichtsrahmen zum Lebenslangen Lernen eingebettet werden, [...]

Benachteiligte in der Weiterbildung. Abschlussbericht. Förderungsnummer: BMBF W 1132.00.   

http://www.die-frankfurt.de/esprid/dokumente/doc-2001/bruening01_01.pdf; http://d-nb.info/974858382/34; http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:101:1-200911032102

Benachteiligte und Bildungsferne - Empfehlungen für die Weiterbildung.    

http://www.die-bonn.de/esprid/dokumente/doc-2002/bruening02_01.pdf

"Lebenslanges Lernen" ist die Anforderung, mit der sich heute jeder Erwerbsfähige auseinander setzen muss. Umso mehr interessiert die Frage, welche Personengruppen aus welchen Gründen nicht an Weiterbildung teilnehmen. In der Vergangenheit gab es zwar schon eine Fülle von Modellprojekten für unterschiedliche benachteiligte Gruppen in der Weiterbildung, aber ihre Ergebnisse [...]

Thematisch relevante Informationsseiten des Deutschen Bildungsservers:

Studienabbruch

01.06.2017: DZHW-Studie zu Ursachen von Studienabbrüchen erschienen

  nach oben

burandt@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Kooperationen

Verlagsgruppe BELTZ
Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen