DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Leseförderung für ausgewählte Zielgruppen in den USA

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo


Babys, Kleinkinder, Familien

“READY! For Kindergarten“ - Amerikanische Eltern fördern ihre (Klein-)Kinder

http://www.readyforkindergarten.org

“READY! for Kindergarten“, ein Projekt der “National Children's Reading Foundation“, ist ein Schulungsprogramm für Eltern, die ihre (Klein-) Kinder altersgerecht beim Lernen unterstützen wollen. Solche Kinder haben nach der Einschulung bessere Startchancen. Das Ziel des Programms ist, Eltern Informationen zu vermitteln, wie ihr Kind seiner Altersstufe gemäß lernt und wie [...] 


Kleinkinder, Kinder, Jugendliche

“Readers Are Leaders“ - Amerikanische Schüler lesen im Team

http://www.everybodywins.org/index.php?/weblog/2_programs_readers_are_leaders/

Im Rahmen des Programms “Readers Are Leaders“ der amerikanischen Organisation “EVERYBODY WINS!“ treffen sich ältere und jüngere Schüler paarweise einmal in der Woche, um miteinander laut zu lesen. Ähnlich wie bei der Initiative “Power Lunch“ finden die Treffen während der Mittagspause statt. Das Programm wird in einigen ausgewählten Städten angeboten. Es unterstützt die Freude [...] 


Kinder

„Power Lunch“ - Leseförderung für Grundschüler in den USA

http://www.everybodywinsny.org/index.php?/everybodywins/our_programs_power_lunch/

„Power Lunch“ ist ein Alphabetisierungs- und Mentorenprogramm der amerikanischen Organisation „EVERYBODY WINS!“. Berufstätige Freiwillige helfen während ihrer Mittagspause in Grundschulen die Lesefähigkeit und -motivation von Kindern zu verbessern. Jede Woche einmal fahren die Erwachsenen gruppenweise mittags zu einer benachbarten Schule. Die Einzelteams, die jeweils aus einem [...] 

“Story Time“ in amerikanischen Grundschulen

http://www.everybodywins.org/index.php?/weblog/2_programs/

Die Initiative “Story Time“ der amerikanischen Organisation “EVERYBODY WINS!“ bemüht sich, Erzähler und Autoren aus der jeweiligen Region in die Grundschulen einzuladen. Dort vermitteln sie den Schülern einen lebendigen Eindruck von ihren Werken, indem Musik, Tanz und die anwesenden Zuhörer direkt einbezogen werden. 

Evaluationsergebnisse zum amerikanischen Projekt „Power Lunch“

http://www.everybodywinsdc.org/pagecontent.php?sect=about&id=13

In zwei unterschiedlichen Untersuchungen, eine unter der Federführung des US Department for Education und die andere an der Loyola University of Chicago, erwies sich das Projekt „Power Lunch“ der Organisation „Everybody Wins!“ als eines der wenigen Programme, die Lesekompetenz und -motivation ebenso wie die schulischen Leistungen allgemein, Verhalten, Selbstvertrauen und [...] 

Der nationale Lesetag in den USA am 2. März

http://www.nea.org/grants/886.htm

Seit zwölf Jahren fördert die “National Education Association” in den USA den nationalen Lesetag “Read Across America” mit dem Ziel, Kinder zum Lesen zu motivieren und beim Erwerb von Grundkenntnissen zu unterstützen. Das landesweite Lesefest findet jedes Jahr am 2. März, dem Geburtstag des Kinderbuchautors Dr. Suess, statt. Im ganzen Land engagieren sich an diesem Tag [...] 

Dolly Parton´s Imagination Library - Buchspenden für britische Kleinkinder (USA, Kanada, Großbritannien)

http://www.imaginationlibrary.com/

Seit 1996 führt die US-amerikanische Sängerin Dolly Parton die „Imagination Libraries“, die zunächst im Süden der USA und seit 2001 auch in Großbritannien Kinder im Vorschulalter monatlich mit Büchern versorgt. Das Konzept ist dabei überall gleich: Kommunen, die sich beteiligen wollen, können Kinder im Vorschulalter registrieren und mit Hilfe von Kooperationspartnern vor Ort [...] 


Kinder, Familien

“Team Read Programme“ - Vorlesen an amerikanischen Grundschulen

http://readingfoundation.org/the-solution/programs/team-ready/

Das Programm “Team Read“ der “National Children's Reading Foundation“ unterstützt Schulen, indem es die Lesekompetenz von Schülern grundlegend fördert. Gemeindemitglieder werden gebeten, ehrenamtlich in Einzelteams jeweils zweimal in der Woche dreißig Minuten mit einem bestimmten Schulkind zu lesen. Die Tutoren erhalten eine kurze Einführung, bevor die Teams mit den [...] 


Kinder, Jugendliche

EW! Book Club - Buchklubs für amerikanische Schüler

http://www.everybodywins.org/index.php?/weblog/2_programs/

In den “EW! Book Clubs“, einem der Projekte der Organisation “EVERYBODY WINS!“, lesen Schüler der 4. und 5. Klasse pro Monat ein Buch, das sie zusammen mit ihrem erwachsenen Betreuer ausgesucht haben. An einem bestimmten Tag trifft sich der Club zu einer Diskussion in der Gruppe, an der ein Mentor oder ein Schulbibliothekar teilnehmen. 


Jugendliche

Teen Tech Week in the USA

http://teentechweek.ning.com/

Die „Young Adult Library Services Association (YALSA)“, die Vereinigung für die Bibliotheksdienste für junge erwachsene Leserinnen und Leser, ist die am schnellsten anwachsende Sektion der American Library Association (ALA), des US-amerikanischen Bibliotheksverbandes. Die „YALSA“ rief im März 2007 die „Teen Tech Week“ ins Leben, um Teenager mit den verschiedenen Technologien, [...] 


Jugendliche, Erwachsene

Wettbewerb „Buchstabier-Biene”

http://www.literacyconnections.org/programs-services/spelling-bee/

Der Wettbewerb „Buchstabier-Biene“ wird jedes Jahr im Mai in Dutchess County im US-Bundesstaat New York von der Organisation „Literacy Connections“ veranstaltet. Damit werden Alphabetisierungsangebote für Erwachsene und Kinder unterstützt. Jeweils zwei Personen buchstabieren gemeinsam und treten als Team gegen andere Teilnehmerpaare an. Die Paare mit den höchsten Punktzahlen [...] 


Für alle

Februar - Bücherei-Monat in den USA

http://www.librarysupport.net/librarylovers/

Im Februar wird in den USA in Schulbüchereien sowie in öffentlichen und privaten Bibliotheken aller Art der “Library Lovers' Month” gefeiert. In dieser Zeit haben alle, besonders aber Fördervereine von Bibliotheken, die Gelegenheit, sich für die Anerkennung der Arbeit von Bibliotheken einzusetzen und dazu beizutragen, dass Bibliotheken im ganzen Land ihre Dienste [...] 

„BookCrossing“ in den USA

http://www.bookcrossing.com/

Bei der Überlegung, gelesene Bücher nicht bei den Besitzern verstauben zu lassen, sondern sie mit anderen Lesern zu teilen, entstand die Idee des „BookCrossing“ des US-Amerikaners Ron Hornbaker (Idaho), die sich nach ihrer Umsetzung durch die Homepage (www.bookcrossing.com) im Jahr 2001 weltweit verbreitete. Das Konzept besteht darin, dass Bücher „befreit“ und von anderen [...] 

  nach oben

schuster@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen