DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Informelles und nicht formales Lernen im DQR

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Die Vertreterinnen und Vertreter der Erwachsenen- und Weiterbildung in Deutschland legen in ihrer Stellungnahme zum DQR u.a. dar, dass "die Weiterbildung und die im Prozess des Lebenslangen Lernens erworbenen Kompetenzen im vorliegenden DQR-Entwurf nicht angemessen berücksichtigt werden."
Die Stellungahme widerspricht einer ausschließlichen Zuordnung der Weiterbildung zum nicht formalen Bildungsbereich und fordert zugleich eine klarere Berücksichtigung des ebenfalls in der Weiterbildung stattfindenden informellen und nicht formalen Lernens und orientiert sich damit an den europäischen Leitlinien für die Validierung nicht formalen und informellen Lernens.

Anerkennung von Kompetenzen und Qualifikationen

http://ec.europa.eu/education/policy/strategic-framework/skills-qualifications_de.htm

In den verschiedenen Ländern Europas wird zunehmend auf die Notwendigkeit hingewiesen, die gesamte Bandbreite individueller Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen zu berücksichtigen, nicht nur das an Schulen, Hochschulen und sonstigen Einrichtungen der formalen allgemeinen und beruflichen Bildung Erlernte. Daher zählt die Anerkennung aller Formen des Lernens zu den [...] 

Europäische Leitlinien für die Validierung nicht formalen und informellen Lernens

http://www.cedefop.europa.eu/EN/Files/4054_de.pdf

Die Validierung von nicht formalem und informellem Lernen wird zunehmend als Weg zur Verbesserung des lebenslangen und lebensumspannenden Lernens angesehen. Immer mehr europäische Länder betonen, wie wichtig es ist, Lernen, das außerhalb der formalen Bildungs- und Berufsbildungseinrichtungen stattfindet, wie beispielsweise am Arbeitsplatz, im Familienkreis oder in der [...] 

Der Deutsche Qualifikationsrahmen - Einschätzungen des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE) zum ersten Entwurf des DQR

http://www.die-bonn.de/doks/gnahs1001.pdf

Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE) begrüßt die Entwicklung eines Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR) als Chance zur Förderung von Mobilität und Lebenslangem Lernen. Dem ersten Entwurf für den DQR wird von Seiten des DIE allerdings nicht uneingeschränkt zugestimmt. Im vorliegenden Text des Autors Dieter Gnahs [...] 

Anerkennung von nicht formal und informell erworbenen Kompetenzen im Rahmen des DQR (Bericht des BIBB)

http://www.bibb.de/veroeffentlichungen/en/publication/download/id/6258

Dieser Bericht an den Hauptausschuss des BIBB wurde erarbeitet, um die Akteure der Berufsbildung in der Diskussion um die Einbeziehung der Ergebnisse nicht formalen und informellen Lernens in den Deutschen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (DQR) zu unterstützen. Dafür werden wesentliche Ideen, Konzepte und Begriffe im Zusammenhang mit der Anerkennung nicht [...] 

Einbeziehung von Ergebnissen informellen Lernens in den DQR – eine Kurzexpertise

http://ankom.his.de/pdf_archiv/Expertise_Dehnbostel_StammRiemer_Seidel_2010.pdf

Die vorliegende Expertise liefert einen Beitrag zur Einbeziehung des informellen und – da es analytisch und konzeptionell nicht immer sinnvoll davon zu trennen ist – des nicht-formalen Lernens in den DQR aus Sicht aller Bildungsbereiche. Zugrunde gelegt sind dieser Expertise einschlägige laufende Projekte und Initiativen sowie Dokumente, Studien und Fachveröffentlichungen, [...] 

  nach oben

hirschmann@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Kooperationen

DEQA-VET
Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen