DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Frühe Bildung 3/2012 - Kinderbefragung im Spiegel des Deutschen Bildungsservers

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Cover Heft 3 Linktipps in: Zeitschrift "Frühe Bildung". Schwerpunkt: Kinderbefragung,
1. Jahrgang / Heft 3 / 2012, S. 170-172

1. Methoden der Kindheitsforschung

Forschungsmethoden in der Kindheitsforschung.    

http://www.pedocs.de/volltexte/2009/987; http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0111-opus-9874

In den vergangenen zwei Jahrzehnten erlebte die Kindheitsforschung in Deutschland und im internationalen Raum einen enormen Aufschwung. Mit der Entdeckung der Kinder als Subjekte und Akteure in ihrer Lebensumwelt ging auch eine Weiterentwicklung der Methodendiskussion in der Kindheitsforschung einher. In einer Vielzahl von Untersuchungen wurde inzwischen versucht mit [...]

Zugänge zur kindlichen Perspektive. Methoden der Kindheitsforschung

http://psydok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2004/292/pdf/ber200301.pdf

Methodologisch und methodisch wird im Rahmen der "neuen Kindheitsforschung" problematisiert, dass Kindheitsforschung nicht als Forschung über Kinder, sondern als eine Forschung "aus der Perspektive" von Kindern auszurichten ist. Im vorliegenden Beitrag werden die Potentiale ausgewählter Erhebungsmethoden (Fragebogen, Interview, Gruppendiskussion, [...] 

Accessing children's perspectives through participatory photo interviews.    

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs100189

"Mit diesem Artikel wollen die Autoren zur entstehenden Debatte über Kind-zentrierte Forschungsmethoden beitragen, indem sie die Anwendung von partizipativen Foto-Interviews für das Verstehen kindlicher Erfahrungen mit Haushaltgeräten reflektieren. Mittels Foto-Interviews wird versucht, Kinder als aktive Forschungsteilnehmer/innen einzubeziehen, indem ihnen Kameras gegeben und [...]

Gruppendiskussionen mit Kindern. Methodische und methodologische Besonderheiten.   

Die Studie beschäftigt sich mit der Frage, welche methodischen Besonderheiten sich ergeben, wenn Gruppendiskussionen bei Kindern eingesetzt werden. Im Mittelpunkt stehen kognitive, soziale und verbale Fähigkeiten von Kindern in Gruppendiskussionssituationen, deren Auswirkungen auf die Methode sowie die damit verbundenen Vor- und Nachteile. Um sich der Fragestellung anzunähern, [...]

2. Kindheits- und Kinderstudien

Übersicht

Kinderforschung in Deutschland – Synopse ausgewählter Studien

http://www.dji.de/bulletin/d_bull_d/bull85_d/DJIB_85.pdf

Der Artikel aus dem DJI Bulletin 85 PLUS, 1/2009, stellt eine Reihe empirischer Studien zu Kindern in Deutschland nach folgenden Punkten synoptisch vor: Auftraggeber, Durchführung, Erhebungszeitraum, Methoden, Themenspektrum, Fragestellung, Ergebnisse. In einer abschließenden Einschätzung werden anhand der vorgestellten Ergebnisse dieser Studien Anforderungen formuliert, die [...] 

Websites einzelner Studien

DJI-Kinderpanel: Wie wachsen Kinder auf ?

http://www.dji.de/cgi-bin/projekte/output.php?projekt=71

Projekt des Deutschen Jugendinstitutes (01.01.2001 - 30.06.2006). Die Studie verfolgt einen doppelten Zweck: zum einen versucht sie im Sinne einer Sozialberichterstattung über Kinder Lebenslagen von Kindern differenziert zu beschreiben. Zum anderen wird versucht, Einflüsse unterschiedlicher Lebenslagen auf die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder nachzuzeichnen (z. B. wie [...] 

Nationales Bildungspanel (NEPS)

https://www.neps-data.de/

Das Nationale Bildungspanel für die Bundesrepublik Deutschland (National Educational Panel Study, NEPS) wird von einem interdisziplinär zusammengesetzten Exzellenznetzwerk durchgeführt. Seit dem 1. Januar 2014 wird es im Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V. (LIfBi) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg weitergeführt. Mit der Institutionalisierung wurde LIfBi ein [...] 

Kinder in Deutschland 2010. 2. World Vision Kinderstudie

http://www.worldvision-institut.de/kinderstudien-kinderstudie-2010.php

Die 2. Kinderstudie, die vom World Vision Institut für Forschung und Entwicklung herausgegeben wird, baut auf einer repräsentativen Befragung von 2500 Kindern der Altersgruppe von 6 bis 11 Jahren auf. Zusätzlich wurden die Eltern dieser Kinder befragt. Das Ziel der Studie ist es, ein repräsentatives Bild von der Lebenssituation und den Wünschen, Bedürfnissen und Interessen der [...] 

Children’s Worlds – International Survey of Children’s Well-Being (ISCWeB)

http://www.isciweb.org/

CHILDREN’S WORLDS ist eine weltweite Studie, die das subjektive Wohlbefinden von Kindern (children’s subjective well-being) untersucht. Das Ziel der Studie ist es, Daten über das Leben von Kindern und ihre alltäglichen Aktivitäten aus der Sicht der Kinder selbst zu gewinnen sowie ihre eigene Wahrnehmung von well-being herauszufinden. Die Studie wurde von der International [...] 

COCON – Schweizer Befragung von Kindern und Jugendlichen

http://www.cocon.uzh.ch/

Der Schweizerische Kinder- und Jugendsurvey COCON ist ein interdisziplinär angelegtes Projekt, das die sozialen Bedingungen, Lebenserfahrungen und die psychosoziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen in der Schweiz aus einer Lebenslaufperspektive untersucht. Die Studie versteht sich sowohl als Querschnitt-, als auch als Längsschnittstudie. Dadurch können Erkenntnisse [...] 

KIGGS - die Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland

http://www.kiggs.de

Studie durchgeführt vom Robert Koch Institut über die Verbreitung von Krankheiten, gesundheitsbeeinflussende Verhaltensweisen und umweltbedingte Belastungen der Bevölkerung unter 18 Jahren. Sie wird erstmalig in Deutschland durchgeführt und soll zu Beginn des 21. Jahrhunderts wichtige Informationen zur gesundheitlichen Lage im Kindes- und Jugendalter liefern. Die Website [...] 

  nach oben

voelkerling@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Kooperationen

Hogrefe Verlag
Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen