DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Frühe Bildung 2/2016 - Sprache im Kindesalter: Wirkungen und Bedingungen im Spiegel des Deutschen Bildungsservers

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Cover Heft 2/2016 Linktipps in: Zeitschrift "Frühe Bildung". Schwerpunkt: Sprache im Kindesalter: Wirkungen und Bedingungen,
5. Jahrgang / Heft 2 / 2016, S. 112-114

1. Frühkindliche Entwicklungsbereiche und ihre Zusammenhänge

Frühkindliche Sozialisation. Biologische, psychologische, linguistische, soziologische und ökonomische Perspektiven. Stellungnahme.   

http://www.leopoldina.org/uploads/tx_leopublication/2014_Stellungnahme_Sozialisation_web.pdf; http://www.leopoldina.org/uploads/tx_leopublication/2014_Stellungnahme_Sozialisation_web.pdf#page=1; http://www.acatech.de/fileadmin/publikationen/2014_Stellungnahme_Sozialisation_web.pdf

Die Stellungnahme der Leopoldina und weiterer Wissenschaftsakademien "trägt das breite Wissen zur frühkindlichen Entwicklungsphase aus verschiedenen Disziplinen zusammen, bereitet es verständlich auf und weist auf hieraus abzuleitende Schlussfolgerungen hin. Die Stellungnahme entwirft, basierend auf diesem interdisziplinären Forschungsstand, ein Bild der frühkindlichen [...]

Spracherwerb und die Ausbildung kognitiver und sozialer Kompetenzen. Folgerungen für die Entwicklungsförderung. Eine Expertise der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF). Stand: April 2011.   

http://www.weiterbildungsinitiative.de/uploads/media/Spracherwerb_Ausbildung_Kompetenzen_Band11_3Auflg_2014_List.pdf; http://www.weiterbildungsinitiative.de/publikationen/details/data/spracherwerb-und-die-ausbildung-kognitiver-und-sozialer-kompetenzen/

Die sprachliche Entwicklung von Kindern steht in engem Zusammenhang mit der kognitiven und sozialen Entwicklung. Diese Prozesse sind in vielfältiger Weise in Interaktionen mit anderen Menschen eingebettet. Frühpädagogische Fachkräfte sind sich dieser Zusammenhänge häufig nur sehr vage bewusst. In der vorliegenden Expertise beschreibt die Autorin zunächst den Zusammenhang [...]

2. Sprachkompetenz, naturwissenschaftliche und mathematische Kompetenz

Forschungsprojekt: Interaktionsqualität und sprachliche Bildungswirkungen EASI Science-L (Early Steps Into Science and Literacy)

http://www.haus-der-kleinen-forscher.de/de/wissenschaftliche-begleitung/externe-studien/laufende/studienprojekt-easi-science-l/

Dieses von der Stiftung Haus der kleinen Forscher, der Baden-Württemberg Stiftung und der Siemens Stiftung geförderte Forschungsprojekt untersucht mögliche sprachliche Bildungswirkungen und die Interaktionsqualität im Kontext naturwissenschaftlicher Bildungsangebote. Hierbei soll untersucht werden, ob bzw. bei welchen Phasen naturwissenschaftlichen Vorgehens Effekte im [...] 

Förderung von Schriftspracherwerb und Mathematik in Kindergarten und Grundschule mit dem Pyramide-Ansatz. Abschlussbericht zum BMBF-Forschungsprojekt.   

https://www.uni-koblenz-landau.de/de/landau/fb5/bildung-kind-jugend/paedagogik-der-fruehen-kindheit/medien/abschlussbericht.pdf

Ziel ist es herauszufinden, wie sich die Förderung anschlussfähiger Bildungsprozesse im Rahmen des ganzheitlichen pädagogischen Gesamtansatzes "Pyramide" im Kindergarten und im Anfangsunterricht im Vergleich zu anderen Förderansätzen auswirkt. Die quasi-experimentelle Untersuchung bezieht sich dabei multikriterial auf die beiden Bereiche Schriftspracherwerb und Mathematik und [...]

FörMig-Transfer Hamburg Kita-Grundschule. Beispiele für eine durchgängige Sprachbildung an der Schnittstelle zwischen Elementar- und Primarbereich.   

http://li.hamburg.de/contentblob/4268920/data/pdf-broschuere-durchgaengige-sprachbildung-foermig-transfer-hamburg-kita-grundschule.pdf

Von August 2010 bis Juli 2013 beteiligte sich Hamburg mit dem Projekt "Diagnosegestützte durchgängige Sprachbildung an der Schnittstelle zwischen Elementar- und Primarbereich" an der Transferphase des ehemaligen Modellprogramms "Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund"(FörMig). [...] Das Projekt wurde an insgesamt 45 Standorten in Hamburg - darunter 28 [...]

Paulas Reisen - Die Förderung von sprachlichem Ausdruck und mathematischen Fähigkeiten in der Arbeit mit einem Bilderbuch.    

http://www.fruehpaedagogik.uni-bremen.de/handreichungen/B05Mathematik+Literatur%28DB+JH%29.pdf

Die Handreichung ist im Kontext des Programms "PiK - Profis in Kitas" der Robert Bosch Stiftung entstanden. Sie soll für den Berufseinstieg im Elementarbereich Anregungen bieten, die eigene praktische Tätigkeit zu hinterfragen und gegebenenfalls zu verändern bzw. zu verbessern. Anhand des Bilderbuches "Paulas Reisen" wird erläutert, wie die Ausdrucksfähigkeit von Kindern [...]

3. Sprachentwicklung, Bewegung und Gestik

Bewegungsorientierte Sprachbildung in der frühen Kindheit. Eine empirische Studie zur bewegungsorientierten Sprachbildung im Krippenalltag unter Berücksichtigung familiärer Einbindung   

http://www.pedocs.de/volltexte/2015/10674/pdf/Madeira_Firmino_2015_Bewegungsorientierte_Sprachbildung.pdf

Die vorliegende Studie untersucht die Wirkung einer neunmonatigen bewegungsorientierten Sprachbildung und -förderung auf die linguistischen und pragmatischen Fähigkeiten von zweijährigen Krippenkindern (n = 114). Kern der Intervention bildet eine monatlich stattfindende, praxisorientierte Qualifizierung sowie eine intensive Begleitung der pädagogischen Fachkräfte aus 19 [...]

Sprache und Bewegung.    

http://www.nifbe.de/das-institut/forschung/bewegung/materialien-downloads/doc_download/156-sprache-und-bewegung

Das vorliegende Themenheft befasst sich mit den Möglichkeiten einer in den Alltag der pädagogischen Arbeit der Kindertagesstätten integrierten Sprachbildung und Sprachförderung. Das Konzept "Bewegte Sprache" geht von der Körperlichkeit und den Sinneserfahrungen des Kindes aus. Es nutzt Bewegungsanlässe als Sprachanlässe und knüpft somit eher an den Ressourcen der Kinder an, [...]

Gestik und ihre Funktion im Spracherwerb bei Kindern unter drei Jahren.    

http://www.dji.de/fileadmin/user_upload/bibs/672_13595_Weidinger_Gestik.pdf

Nach einer kurzen Einführung in die Gestik beim Erwachsenen, werden in dieser Arbeit die Entwicklung gestischer Fähigkeiten bei Kleinkindern und das Zusammenspiel von Sprache und Gestik in dieser frühen Entwicklungsphase thematisiert. (DIPF/Orig.).

  nach oben

voelkerling@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Kooperationen

Hogrefe Verlag
Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen