DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Forschung für eine evidenzbasierte Bildungspolitik (außerhalb Deutschlands)

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Bildungsökonomik in Europa - Das Europäische Expertennetzwerk Bildungsökonomik (EENEE)

http://www.eenee.org/link/eenee-network.htm

EENEE ist ein „Think Tank“ der EU, gefördert von der Europäischen Kommission, Generaldirektion Bildung und Kultur. Das Netzwerk wird koordiniert vom ifo Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München. EENEE verfolgt das Ziel, zur Verbesserung der Entscheidungsfindung und Politikentwicklung im Bereich der allgemeinen und beruflichen Bildung in Europa beizutragen, [...] 

Centre for Research on Lifelong Learning (CRELL)   

http://crell.jrc.ec.europa.eu/

Das 2005 gegründete Zentrum für Forschung zum Lebenslangen Lernen wurde von der Generaldirektion für Bildung und Kultur der Europäischen Kommission eingerichtet, um Expertisen auf dem Gebiet der indikator-basierten Evaluation und des Monitoring von Bildungs- und Berufsbildungssystemen sammeln zu können. D.h. eine wesentliche Aufgabe des Forschungszentrums ist es, Indikatoren [...]

CERI - Final Workshop for Evidence-based Policy Research in Education   

http://www.oecd.org/document/24/0,2340,en_2649_33723_36810776_1_1_1_1,00.html

Der hier dokumentierte Workshop fand vom 6.-7. Juli 2006 in London statt mit Teilnehmern aus 19 Ländern und Vertretern der Europäischen Kommission. Der Workshop war Teil einer Konferenz organisiert von OECD/CERI, TLRP und dem DfES mit dem Titel: Implementation, Scaling Up, and Sustainability: Continuing Discussion on Evidence- Based Policy Research in Education. Zu den [...]

European Network on Teacher Education Policies (ENTEP)   

http://entep.unibuc.eu/

ENTEP soll die Zusammenarbeit der EU-Mitgliedsstaaten auf dem Gebiet der Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung und den bildungspolitischen Erfahrungsaustausch in Theorie und Praxis durch nationale und internationale Maßnahmen voranbringen. Entsprechend den Anforderungen von Lebenslangem Lernen in der Wissensgesellschaft sollen höhere Standards für Schule und Lehrerbildung [...]

Educational Evidence Portal (eep)

http://www.eep.ac.uk

Das britische Portal eep bietet einen Zugang zu Ressourcen, die evidenzbasierte Ergebnisse im Bildungsbereich zur Verfügung stellen. Die Website verweist auf die angewendeten Qualitätsstandards bei der Auswahl der Ressourcen, listet die beteiligten englischen Institutionen auf und bietet verschiedene Suchfunktionen in der Datenbank. 

Forschungsprogramm: Evidenzbasierte Bildung / Research Project: Evidence-Based Education (EBE)   

http://www.cem.org/evidence-based-education/introduction

Evidence-Based Education gehört zum Forsschungsprogramm des "Curriculum, Evaluation and Management Centre" (CEM) der Universität Durham. Hinter "Evidenzbasierter Bildung" steht die Idee, daß Bildungspolitik und Praxis von gesicherten Erkenntnissen geleitet sein sollten. Neben einer kurzen Einführung zum Thema bietet die Seite ein Netzwerk für diejenigen, die diesen Ansatz [...]

Evidence for Policy and Practice Information and Co-ordinating (EPPI) Centre   

http://eppi.ioe.ac.uk/cms/

Das EPPI-Centre hat sich zur Aufgabe gemacht, verlässliche Forschungsergebnisse aus den Bereichen Gesundheit, Bildung und Soziales allen Interessierten aus Politik und Praxis zugänglich zu machen. Die Evidence Library enthält Zusammenfassungen und Volltexte aller vom EPPI erstellten systematischen Übersichten. EPPI bietet auch Kurse zur Methodik evidenzbasierter Forschung an.

Iterative Best Evidence Synthesis Programme (BES)   

http://educationcounts.edcentre.govt.nz/research/Bes/index.html

Das Iterative Best Evidence Synthesis Programme (BES) dient der Förderung evidenzbasierter Forschung für die Bildungspolitik und -praxis in Neuseeland. Volltexte von Publikationen und Konferenzbeiträgen sind über die Seite zugänglich.

NESSE: European network of experts in the social sciences of education and training / Réseau européen d`experts en sciences sociales de l`éducation et de la formation

http://www.nesse.fr/nesse

NESSE ist ein Netzwerk von international renommierten Forschern, die über soziale Aspekte von allgemeiner und beruflicher Bildung arbeiten. Es wurde Anfang 2007 als Ergebnis einer Ausschreibung der Europäischen Kommission, Generaldirektion Bildung und Kultur ins Leben gerufen und es wird vom Institut National de Recherche Pédagogique (INRP) in Lyon, Frankreich [...] 

Office for Standards in Education, Children’s Services and Skills (Ofsted)   

http://www.ofsted.gov.uk/

Die Aufgabe von Ofsted ist es, regelmäßig unabhängige Inspektionen von Schulen, Berufsbildungseinrichtungen, Einrichtungen der Erwachsenenbildung und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in England durchzuführen. Die Inspektionsbereichte sind über eine Datenbank recherchierbar.

The Danish University of Education   

http://www.dpu.dk/

Die Universität ist im Juli 2000 aus der Verschmelzung einer Lehrerbildungs- und einer Bildungsforschungsstelle hervorgegangen. Sie widmet sich der Lehre und der qualitativ hochwertigen Forschung. Auf der englischen Eingangsseite werden Informationen über die Organisation der Universität (mit einigen Links) gegeben. Die dänische Version [http://www.dpu.dk/] ist ausführlicher.

The ESRC Teaching and Learning Research Programme   

http://www.tlrp.org/index.html

TLRP (Teaching and Learning Research Programme) hat den Zweck, Bildungsforschung zu unterstützen und zu entwickeln, die der Verbesserung der Ergebnisse für Lernende jeden Alters in allen Bildungsbereichen und Zusammenhängen von Bildung, Ausbildung und Lebenslangen Lernen im UK dienen soll. Das Forschungsprogramm läuft bis Ende 2008. Die Webseite informiert über die Ziele, [...]

What Works Clearinghouse (WWC)   

http://ies.ed.gov/ncee/wwc/

Das WWC wurde 2002 vom amerikanischen Bildungsministerium/ Institute of Education Sciences mit dem Ziel gegründet, Lehrern, Bildungspolitikern und der Öffentlichkeit über eine zentrale Quelle wissenschaftlich fundierte Informationen über Ansätze und Beispiele effektiver Praxis zugänglich zu machen. Das Clearinghouse arbeitet als Joint Venture mit dem American Institutes for [...]

The UK Educational Evidence Portal (eep)   

http://www.eep.ac.uk/

Sowohl Bildungspolitik als auch Bildungspraxis benötigen gesicherte Forschungsergebnisse, um ihre Arbeit zu unterstützen. Das Educational Evidence Portal (EEP) ist ein Internetportal des CfBT Education Trust. Es richtet sich sowohl an Personen, die im Bildungsbereich beruflich tätig sind, als auch an Laien. Das Portal bietet einen zentralen Zugang zu qualitätsgeprüften [...]

Danish Clearinghouse for Educational Research   

http://www.dpu.dk/site.aspx?p=9882

Das Clearinghouse hat zum Ziel, Erkenntnisse über gute Beispiele in der Bildungspraxis zu dokumentieren und diese Praktikern und Politikern zugänglich zu machen. Kern des Angebots ist ein systematischer Überblick über aktuelle Forschungsergebnisse. Zusätzlich bietet eine Datenbank einen Überblick über evidenzbasierte Bildungsforschung weltweit.

The Higher Education Empirical Research Database (HEER)   

http://heerd.open.ac.uk/

Die Datenbank hält Zusammenfassungen von Forschungsdokumenten zur evidenzbasierten Hochschulforschung bereit. Sie wendet sich an Politiker, Hochschulforschende und Studierende. Betrieben wird sie von CHERI, dem Centre for Higher Education Research and Information, sowie der Open University.

  nach oben

massar@dipf.de

 

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen