DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Diagnostik bei Menschen mit autistischem Verhalten

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Früherkennung von kindlichem Autismus

http://behinderung.org/autismus.htm

Einige Auszüge aus der Broschüre ´Diagnose? - Autismus! - Was tun?: Früherkennung und Frühförderung´ des Bundesverbandes Hilfe für das autistische Kind

Aufmerksamkeit, Monotropismus und die Diagnosekriterien für Autismus

http://www.autismusundcomputer.de/attention.de.pdf

Es werden keine neuen Fakten über den Autismus aufgestellt, stattdessen werden bekannte Daten interpretiert und in ein konzeptuelles Modell integriert, dessen Ergebnisse Informationen für die Praxis bereitstellen. 

Asperger-Syndrom, AD(H)S, Hochbegabung - differentialdiagnostische Aspekte

http://www.kinderpsychiater.org/

Wenn ein Kind im Kindergarten oder in der Schule oft nicht bei der Sache ist, sich mit Dingen in einer Art beschäftigt, die für das Alter ungewöhnlich ist, wenn es Schwierigkeiten in Sozialkontakten zu Gleichaltrigen gibt, kurz: wenn es Leistungs- und/oder Verhaltensauffälligkeiten gibt, die deutlich von der durchschnittlichen Entwicklung des jeweiligen Alters abweichen und [...] 

Neurokognitive Defizite bei Autismus und Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätssyndrom

http://bieson.ub.uni-bielefeld.de/volltexte/2007/1024/pdf/dissertation_bruning.pdf

Innerhalb der letzten Jahre gab es ein zunehmendes Interesse der Neurowissenschaften an der Ätiologie autistischer Störungen. Es handelt sich dabei um eine sehr heterogene Symptomgruppe, die sich im Wesentlichen durch drei Kardinalsymptome auszeichnet: eine Störung der sozialen Interaktion, eine Störung der Kommunikation sowie stereotype Verhaltensmuster und Interessen. Trotz [...] 

Asperger-Syndrom, High-functioning-Autismus und Autistic Spectrum Disorder- Differentialdiagnosen des ADS?

http://www.bkjpp.de/index.php5?x=/for403_Asperger-Schmidt.php5&

Der Text schildert die Problematik der Abgrenzung und Erkennung von Symptomen der Hyperaktivität zu Asperger Syndrom und autistischen Verhaltensweisen in der Diagnostik. 

Frühkindlicher Autismus und dessen wissenschaftliche Aspekte

http://www.autismus-web.de/

Die private Homepage enthält Auszüge aus einer Diplomarbeit (1996) und wird ergänzt durch weitere Informationen zum Thema Autismus. 

Zur Spezifitätshypothese eines Theory-of-Mind-Defizits beim Frühkindlichen Autismus

http://www.hf.uni-koeln.de/data/ps/File/Kissgen%20&%20Schleiffer%202002.pdf

In einer Replikationsstudie des Sally-und-Anne-Tests nach Baron-Cohen, Leslie & Frith (1985) wurde die Spezifitätshypothese eines Theory-of-Mind Defizits beim Frühkindlichen Autismus erstmals im deutschen Sprachraum überprüft. Der Sally-und-Anne-Test wurde mit 16 autistischen, 24 Probanden mit Down-Syndrom und mit 20 normal entwickelten Probanden im Kindergartenalter [...] 

Zentrale Kohärenz bei Menschen mit Autismus - aktuelle Befunde zur visuellen Wahrnehmung

http://www.heilpaedagogik-online.com/2007/heilpaedagogik_online_0207.pdf

Die Theorie der schwachen zentralen Kohärenz (FRITH 1989; HAPPÉ & FRITH 2006) ist ein psychologisches Modell zur Erklärung des Autismus. Autistische Verhaltensauffälligkeiten werden dabei auf Veränderungen in der Wahrnehmung zurückgeführt. Der Artikel beschreibt das Modell schwacher Kohärenz und gibt einen Überblick über die Befunde zur visuellen Informationsverarbeitung [...] 

``Die Lehrer hörte ich nur selten`` : Wahrnehmungsbesonderheiten von Menschen mit autistischer Behinderung im Bereich des Hörens und Konsequenzen für die sonderpädagogische Förderung.

http://bidok.uibk.ac.at/library/beh3-03-schirmer-hoeren.html

Über das Vorhandensein von Wahrnehmungsbesonderheiten herrscht in der Literatur Konsens. Viele Untersuchungen und Beobachtungen belegen die Annahme, dass die Störungen in der Wahrnehmung eine zentrale Rolle für das Verständnis der autistischen Behinderung spielen. Der Begriff der Wahrnehmungsstörungen wird aber so diffus und inflationär gebraucht, dass damit nur wenig [...] 

Essauffälligkeiten, Essstörungen bei autistischen Kindern

http://miami.uni-muenster.de/Record/d7c14d2a-d78f-4b0c-99ef-2a8275a062fd

Vergleichsuntersuchung von 50 autistischen, gesunden und geistig behinderten Kindern im Alter von 3 bis 18 erbrachte durch Befragung der Eltern, dass Autisten im Säuglingsalter durch Trinkfaulheit, geringere Gewichtszunahme und Kostumstellungsschwierigkeiten auffielen. Sie verschlingen die Nahrung, erbrechen sie, kauen schlecht und weisen Phasen der Nahrungsverweigeurng auf, [...] 

  nach oben

dbs@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen