DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Allgemeines und rechtliche Aspekte (Hochschulzugang für Flüchtlinge)

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Allgemeines

Engagement von Hochschulen in der Flüchtlingshilfe – Checkliste des Hochschulnetzwerks Bildung durch Verantwortung e.V.

http://www.bildung-durch-verantwortung.de/SiteAssets/2015-10-13%20Checkliste%20Fl%c3%bcchtllingshilfe%20von%20Hochschulen.pdf

Auf Grundlage verschiedener Umfragen an Hochschulen hinsichtlich deren Umgang mit Flüchtlingen hat das Hochschulnetzwerk Bildung durch Verantwortung e.V. eine Checkliste erstellt, die den Hochschulen als Unterstützung bei der Planung entsprechender Aktivitäten dienen soll. (Stand: 13.10.15) 

Flüchtlinge durch Bildung integrieren - Bundesministerium für Bildung und Forschung

https://www.bmbf.de/de/fluechtlinge-durch-bildung-integrieren.html

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF informiert, auch mit weiterführenden Links, über (Bildungs-)Maßnahmen, Flüchtlinge zu integrieren. Schwerpunkte sind Berufseinstieg und Hochschulzugang für Flüchtlinge. Aspekte sind unter anderem Berufsorientierung, Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen, Kompetenzfeststellungsverfahren, Studierfähigkeitstests, [...] 
Dokument von: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Flüchtlinge an deutschen Hochschulen - Alumniportal Deutschland

http://www.alumniportal-deutschland.org/studium-weiterbildung/studium-ausbildung/artikel/fluechtlinge-studium-hochschulen.html

In der Rubrik “Flüchtlinge an deutschen Hochschulen“ gibt das Alumniportal Deutschland einen Überblick zum Thema und zahlreiche weiterführende Links an. 

Flüchtlinge an Hochschulen – Programme und Maßnahmen

https://www.daad.de/der-daad/fluechtlinge/de/

Der Deutsche Akademische Austauschdienst DAAD) gibt einen Überblick über Maßnahmen und Programme zur Unterstützung der Integration von Flüchtlingen an den deutschen Hochschulen. 

Flüchtlinge und Hochschulen in Deutschland

http://www.wusgermany.de/de/wus-service/wus-aktuelles/fluechtlinge-und-hochschulen-deutschland

WUS Germany verweist auf Informationsangebote zum Thema "Flüchtlinge und Hochschule". Rubriken sind: Angebote von Bund und Ländern, Gasthörerschaft und Studium, Onlinestudium und Stellenbörse, Plattformen für Tandems, Hilfe für geflüchtete Wissenschaftler. 

Niedersachsen erleichtert Flüchtlingen den Hochschulzugang

http://www.mwk.niedersachsen.de/startseite/themen/studium/hochschulzugaenge_fluechtlinge/hochschulzugaenge-fuer-fluechtlinge-ermoeglichen-134613.html

Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur hat sich das Ziel gesetzt, Flüchtlinge aktiv bei der Aufnahme eines Hochschulstudiums zu unterstützen. Es gibt weiterführende Links mit Informationen zu Zugangsmöglichkeiten, Förderprogrammen, Vorbereitungs- und Sprachkursen. 
Dokument von: Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur

Studium nach der Flucht? Angebote deutscher Hochschulen für Studieninteressierte mit Fluchterfahrung. Empirische Befunde und Handlungsempfehlungen.   

https://www.uni-hildesheim.de/media/presse/Studium-nach-der-Flucht.pdf; https://www.stiftung-mercator.de/media/downloads/3_Publikationen/Schammann_Younso_2016__Studium-Flucht_Mai_2016.PDF

Die Studie der Universität Hildesheim untersucht die Angebote für Studieninteressierte mit Fluchterfahrung an neun deutschen Hochschulen. Analysiert wurden Ausprägung und Zielgruppen der Angebote, aber auch Konfliktlinien und organisatorische Herausforderungen. Zentrale Frage ist, wie Geflüchteten die Aufnahme oder Fortsetzung ihres Studiums ermöglicht werden kann. Es werden [...]

Rechtliches

Basisinformation Duldung

http://fluechtlingsrat-bw.de/files/Dateien/Dokumente/Materialbestellung/2014-12-flyer-duldung%20WEB.pdf

Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg gibt einen Überblick zum Aufenthaltsstatus "Duldung" bzw. damit verbundene Rechte und Pflichten z.B. auch hinsichtlich des Zugangs zu Ausbildung, Arbeitsmarkt oder Studium. Bei einzelnen Aspekten mögen die Verhältnisse in den Bundesländern voneinander abweichen, im konkreten Fall wird eine rechtliche Beratung erforderlich sein. [...] 

Gesetz zur arbeitsmarktadäquaten Steuerung der Zuwanderung Hochqualifizierter und zur Änderung weiterer aufenthaltsrechtlicher Regelungen (Arbeitsmigrationssteuerungsgesetz)

https://www.jurion.de/Gesetze/ArbMigrStG

Gesetz zur arbeitsmarktadäquaten Steuerung der Zuwanderung Hochqualifizierter und zur Änderung weiterer aufenthaltsrechtlicher Regelungen (Arbeitsmigrationssteuerungsgesetz ArbMigrStG) in der Fassung vom 01.01.2009 

Hochschulzugang und Hochschulzulassung für Studienbewerberinnen bzw. Studienbewerber, die fluchtbedingt den Nachweis der im Heimatland erworbenen Hochschulzugangsberechtigung nicht erbringen können. (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 03.12.2015)

https://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/veroeffentlichungen_beschluesse/2015/2015_12_03-Hochschulzugang-ohne-Nachweis-der-Hochschulzugangsberechtigung.pdf

Der Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 03.12.2015 vereinheitlicht das Vorgehen der Länder
Dokument von: Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK)

Leitfaden für Flüchtlinge in Niedersachsen

http://www.nds-fluerat.org/leitfaden

Der Online-Leitfaden des Flüchtlingsrats Niedersachsen stellt den Versuch dar, das Asylverfahren sowie die aufenthalts- und sozialrechtliche Situation von Flüchtlingen je nach Status möglichst verständlich und zusammenhängend darzustellen. In den Kapiteln 9-14 werden Überblicksdarstellungen zu Rechten und Pflichten gegeben, die sich je nach Aufenthaltsstatus [...] 

  nach oben

tilgner@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen